Goldpreis


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
19:13 DAX kratzt am Allzeithoch – Gold könnte vor .
13:43 Western Region Gold: Wie reagieren Sie darau.
12:55 Die Furcht vor dem Corona-Virus treibt Gold n.
12:36 Gold über 1.600 USD: Profitieren jetzt auch k.
12:28 Die Furcht vor dem Corona-Virus treibt Gold n.
09:16 Gold über 1.600 $/oz, Silber über 18 $/oz, Pl.
08:08 Goldpreis vielleicht bald bei 2000 US-Dollar
07:31 Sixth Wave: Disruptive Nanotechnologie für Go.
03:15 Yintai Gold: Alles unter Kontrolle?
18.02.20 Goldpreis auf Rekordjagd
18.02.20 Suzhou Gold Mantis Construction Decoration: E.
18.02.20 Goldcup Electric Apparatus: Verständliche Rea.
18.02.20 Euro-Goldpreis auf Allzeithoch
18.02.20 Goldway Education: Wo soll das nur hinführen.
18.02.20 Silber, das weiße Gold, mit großen Zukunftsau.
18.02.20 Gold: Virus-Sorge treibt an
18.02.20 Aurania identifiziert neue Areale und Bluestone.
18.02.20 Goldin: Endlich?
17.02.20 Zhongjin Gold: Sollten Sie jetzt etwas tun?
17.02.20 Horizons COMEX Gold ETF: Kann das wirklich.


nächste Seite >>
 
Meldung
Robert Kaplan, Fed-Präsident von Dallas, erwähnte gestern in seiner Rede, dass die Leitzinsen für den Rest des Jahres wahrscheinlich auf dem aktuellen und damit einem gerechtfertigten Niveau liegen würden.
Nur am Finanzmarkt glaubt man das nicht. 85 Prozent der Marktteilnehmer rechnen damit, dass die Leitzinsen bis zum Jahresende mindestens einmal gesenkt werden. 

 
Von der Erwartungshaltung weiter sinkender Zinsen profitiert der Aktienmarkt. Die geldpolitische Flut hebt alle Boote. Eine Ausnahme stellen die Unternehmen dar, die von der Realität eingeholt und den Folgen des Coronavirus stärker getroffen werden. Denn am Ende des Tages kann das billigste Geld der Notenbanken nicht verhindern, dass die Umsätze ausbleiben, wenn die Kunden nicht kommen.
 
Auch der jüngste Goldpreisanstieg nimmt diese geldpolitische Entwicklung vorweg. Plötzlich ist aus technischer Sicht das Ende des jahrelangen Bärenmarktes möglich geworden. Als vor sieben Jahren die Unterstützung bei 1.532 US-Dollar brach, kam es zum heftigsten Ausverkauf, den der Goldmarkt jemals erlebte und damit übernahmen die Bären das Zepter. Nun liegen wir weit darüber. Das Coronavirus und mit ihm einhergehende neue Rezessionsgefahren haben zum nachhaltigen Sprung über diesen Widerstand gesorgt und könnten nun den Start eines Bullenmarktes im Gold signalisieren.

Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige FinanzAnalyseund keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (19.02.20)
QV ultimate (unlimited) (19.02.20)
Charttechnik jeder darf ... (19.02.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX kratzt am Allzeithoch – Gold . (19:13)
DOW DAX es ist spannend (18:05)
DAX - Pendelt unverändert um 13. (15:10)
DAX zurück in der Erfolgsspur (13:43)
DAX – Es kehrt Ruhe ein (12:50)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?