Goldpreis


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
08:12 Vergiss Gold, Bitcoins oder ETFs. Diese drei .
07:25 Antler Gold: Ich hoffe Sie haben DAS noch a.
05:30 Goldcard Smart: Alles im Griff?
05:02 Goldin: Der Hammer!
04:11 iShares Gold Bullion ETF: Es hat sich bereits .
03:33 Fiore Gold: Hier sollten Sie genauer hinsehen!
02:13 Tomagold: Wie wird der Markt DARAUF reag.
01:57 Fremont Gold: Einfach nur Wahnsinn, was hier.
01:01 NorthIsle Copper & Gold: Gut oder schlecht?
26.05.20 Novagold: Pleite oder Chance?
26.05.20 GOLD/SILBER - Wir verkaufen erste Position!
26.05.20 NSGold: Haben Sie darauf geachtet?
26.05.20 Roscan Gold: Es wird immer turbulenter!
26.05.20 Antioquia Gold: Wie ist das denn jetzt passier.
26.05.20 Aurcrest Gold: Achtung, lieber Anleger!
26.05.20 Falcon Gold: Nicht vergessen!
26.05.20 Highway 50 Gold: Meinungen?
26.05.20 Gold: Was ist jetzt angebracht?
26.05.20 Zhongjin Gold: Ist es vollbracht?
26.05.20 Purpose Investments Inc – Purpose Gold Bullion.


nächste Seite >>
 
Meldung

Auf der Suche nach einer guten Verzinsung wird vielleicht der eine oder andere Fool einen Verweis zu Gold, Bitcoins oder ETFs bekommen haben. Zugegebenermaßen haben Gold und Bitcoins als Digitalwährung einen gewissen Krisencharakter, der Inflationsschutz bieten kann (zumindest theoretisch).

Bei den digitalen Währungen wäre ich mir allerdings noch nicht ganz schlüssig, wie nachhaltig und substanziell die Anlageform ist. Bei Gold als Rohstoff bin ich da schon etwas überzeugter. Allerdings fehlen mir an dieser Anlageform die laufenden Erträge.

Die letzte Variante, ETFs, stellen ein an der Börse gehandeltes Sondervermögen dar. Es ist so etwas wie ein zusammengestelltes Aktienpaket aus einer Vielzahl von Einzelwerten. Das größte Problem habe ich allerdings bei ETFs mit dem Sachverhalt, dass sie Einzelwerte enthalten, die ich wahrscheinlich niemals kaufen würde. Die großen Vorteile sind natürlich in dem kostengünstigen Erwerb zu sehen.

Aber kommen wir zurück zum eigentlichen Thema: der Suche nach Zukunftsaktien, die über Potenziale sowie über ein aktuell gutes Momentum verfügen. Mit Aktien von Adyen (WKN: A2JNF4), HelloFresh (WKN: A16140) sowie Tesla (WKN: A1CX3T) fallen mir drei Aktien spontan dazu ein.

Adyen

Bei Adyen handelt es sich um einen niederländischen Dienstleister auf dem Gebiet der Zahlungsabwicklung. Aufgrund des boomenden Onlinehandels sowie der zunehmenden Akzeptanz des bargeldlosen Bezahlens erfahren Unternehmen des Sektors einen starken Rückenwind. Und das merkt man auch an den Wachstumszahlen des in Amsterdam ansässigen Unternehmens.

So konnte das verarbeitete Zahlungsvolumen im ersten Quartal 2020 um 38 % auf 67 Mrd. Euro gesteigert werden. Hieraus resultierte ein Nettoumsatz von 135,5 Mio. Euro, das 34 % über dem Wert des Vorjahres lag.

Adyen wird aufgrund seiner Zahlungsplattform, die für langfristiges Wachstum ausgelegt ist, häufig mit Wirecard (WKN: 747206) verglichen. Gegenüber dem deutschen Zahlungsabwickler steht das Geschäftsmodell allerdings weniger in der Kritik.

Im Gegenzug ist Wirecard schon länger an der Börse und konnte sich einen Status als Dividendenwachstumswert erarbeiten. Für Investoren ist dies allerdings weniger ein Argument, denn die Dividendenrendite ist sehr niedrig. 

Viel schwerwiegender sind die Vorwürfe zu seiner Unternehmensstruktur. Von Bilanzfälschung und Betrug wird berichtet. Vielleicht ist genau das der Grund, warum die Adyen-Aktie sich gegenüber der von Wirecard zuletzt deutlich besser entwickelte.

HelloFresh

Die zweite Aktie, die sich auf einem langfristigen Wachstumskurs befindet, ist mit HelloFresh ein Versender von Kochboxen. Das erst im Jahr 2011 gegründete Unternehmen befindet sich auf einem phänomenalen Wachstumskurs und erzielt mittlerweile Umsätze im Milliardenbereich.

Die aktuelle Coronakrise heizte zuletzt das Wachstum wieder an, da immer mehr Menschen lieber die Kochboxen von HelloFresh bestellten, als in einen Supermarkt zu gehen. 

Für das Gesamtjahr 2020 erwartet der Vorstand nun ein Umsatzwachstum zwischen 40 und 55 %, nachdem zuvor mit einem Umsatzwachstum von 22 bis 27 % kalkuliert wurde. Auch bei dem Ergebnis wird mit einer Verbesserung gegenüber der ursprünglichen Prognose gerechnet. Erwartet wird nun eine bereinigte EBITDA-Marge zwischen 6 und 10 % (vorher: 4 bis 5,5 %).

Tesla

Die dritte und letzte Aktie mit Zukunftspotenzial ist mit Tesla ein Pionier der Elektromobilität. Das in Palo Alto ansässige Unternehmen befindet sich mit seiner reinen Stromer-Produktpalette auf einem aufsteigenden Ast der Automobilindustrie. Als relativ kleines Unternehmen hat es der Herausforderer mittlerweile zu einer deutlich höheren Marktkapitalisierung gebracht als die alteingesessenen dominierenden Marktführer.

Hierfür gibt es gute Gründe: Nicht nur die Möglichkeit einer CO2-neutralen Fortbewegung spornt potenzielle Käufer zu einem Kauf an. Besonders die Tatsache, dass es sich bei den Tesla-Modellen um einen fahrenden Computer handelt, überzeugt viele Käufer. Einen Tesla zu fahren liegt aktuell zudem voll im Trend. Kein Wunder, weshalb die Aktie im aktuellen Jahr 2020 ihr Allzeithoch markierte.

The post Vergiss Gold, Bitcoins oder ETFs. Diese drei Zukunftsaktien starten gerade richtig durch! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Frank Seehawer besitzt Aktien von Wirecard. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2020

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Wirecard

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Wirecard - beste Aktie 2014 - ... (27.05.20)
Meine Wirecard-Gewinne - Thread! (27.05.20)
WDI Forum für ... (27.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Ist dieser Wirecard-Partner die wa. (08:20)
Vergiss Gold, Bitcoins oder ETFs. (08:12)
Wirecard: Nicht schon wieder! (07:59)
Wirecard: Shortseller Susquehanna . (26.05.20)
Wirecard: Leerverkauf-Aktivitäten . (26.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Wirecard

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?