Goldpreis


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11:26 Chart des Tages: Gold: Aufwärtsbewegung ge.
11:20 Katoro Gold: Meinungen?
11:18 Jubilee Gold Exploration: Augen auf!
10:20 Gold leichter, n-tv.de: "Inflationserwartung drück.
09:45 Goldpreis: US-Inflationsdaten im Fokus
08:41 Gold wird seinen Wert erhalten
07:59 Gold Terra erweitert Goldvererzung
07:54 Die verlorene goldene Stadt
07:09 Artemis Gold: Das hätte keiner erwarten könne.
07:00 Medgold: Das kann keiner glauben
06:29 Plato Gold: Schon gehört?
05:46 Golden Power: Reicht das?
04:04 Gamco Global Gold Natural & Income: Aufschr.
03:50 Goldenhome Living: Nach so langer Zeit …
03:22 Langold Real Estate: Tacheles!
01:23 Guangdong Golden Dragon Development: Kann .
00:09 Conroy Gold And Natural: Alles im Griff?
12.04.21 Zhejiang Golden Eagle: Ist jetzt alles möglich?
12.04.21 Gold Peak Industries: Was jetzt noch zu tun i.
12.04.21 Tonghua Golden-horse Pharmaceutical Industry: .


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Veröffentlichung der VPI-Daten aus den USA für März um 14:30 Uhr ist das Schlüsselereignis des Tages, so die Experten von XTB.


Es werde erwartet, dass sich das Wachstum der Gesamtinflation im Jahresvergleich von 1,7% im Februar auf 2,5% im März beschleunige. Für die Kernrate werde ein Anstieg von 1,3 auf 1,5% im Jahresvergleich erwartet. Die US-Notenbank habe in letzter Zeit jegliche Bedenken hinsichtlich des Preiswachstums heruntergespielt und darauf bestanden, dass der Inflationsanstieg nur vorübergehend sein werde. Der niedrige Basiseffekt von vor einem Jahr scheine dies zu unterstützen. Natürlich würde ein Überschreiten des Zielbereichs Bedenken aufkommen lassen, aber selbst in diesem Fall könnte die FED es herunterspielen und sagen, dass sie sich jetzt darauf konzentriere, wie die Inflation im Durchschnitt über einen bestimmten Zeitraum verlaufe. Apropos FED: Eine Reihe von US-Notenbankern werde heute Nachmittag insgesamt sieben Reden halten und die heutigen Inflationsdaten könnten eines der angesprochenen Themen sein.

Die Inflationsdaten und die Reden der FED-Mitglieder würden wahrscheinlich Auswirkungen auf den USD, Gold (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) und möglicherweise die Aktienmärkte haben. Der Blick auf Gold zeige, dass der Rohstoff in den letzten zwei Wochen eine Erholung vollzogen habe. Die Aufwärtsbewegung sei jedoch Ende letzter Woche durch den SMA50 und die obere Grenze der jüngsten kurzfristigen Handelsspanne bei 1.740 Dollar gestoppt worden. Eine höher als erwartet ausgefallene Inflation im März könnte dem Goldpreis schaden, da ein weiterer Anstieg des Preiswachstums die Aufnahme einer Tapering-Diskussion rechtfertigen würde. (13.04.2021/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Goldpreis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

"Wenn das Gold redet, dann ... (13.04.21)
Gold und weitere interessante ... (13.04.21)
Die besten Gold-/Silberminen auf ... (13.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Chart des Tages: Gold: Aufwärtsb. (11:26)
Katoro Gold: Meinungen? (11:20)
Jubilee Gold Exploration: Augen au. (11:18)
Gold leichter, n-tv.de: "Inflationserw. (10:20)
Goldpreis: US-Inflationsdaten im Fo. (09:45)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Goldpreis

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?