Goldpreis


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
24.09.17 Gold, Silber und die heutige Entscheidungswahl.
22.09.17 Wenn alle gegen Gold reden, müssen Sie kauf.
22.09.17 Russland mit Abstand größter Goldkäufer welt.
22.09.17 Goldaktien leichter
22.09.17 Gold: Luftholen für den nächsten Schub
22.09.17 Der Goldpreis wird mittelfristig nicht weiter st.
22.09.17 Indischer Goldhunger
22.09.17 Gold: die vielseitigste aller Anlageklassen!
21.09.17 Gold und Silberminen - Schwer verwundet hint.
21.09.17 Gold unter 1.300 $/oz, Silber unter 17 $/oz
21.09.17 GoldMining erwirbt Goldprojekt in Peru
20.09.17 Gold stabilisiert, Angela Merkel konnte alles w.
20.09.17 Silber vor baldiger Stabilisierung?
20.09.17 GOLDINVEST-Interview mit Rainy Mountain Ro.
19.09.17 Gold schwächer, US-Militär erhält 700 Mrd $ w.
15.09.17 Gold und Silber - Dem Ziel immer näher!
15.09.17 Gold stabil
14.09.17 Gold - Unserem Ziel immer näher!
14.09.17 Gold: Höhenflug vorerst beendet?
14.09.17 Gold gibt nach


nächste Seite >>
 
Meldung

 

 

 

Wenn dies der erste Artikel ist, den Sie von mir lesen, nehmen Sie sich die Zeit und überprüfen meine Aussagen in den letzten 2-3 Artikeln. Sie können aber auch noch weiter zurückgehen, der Fahrplan für die nun laufende Korrekturbewegung war seit Wochen klar und deutlich im Chart hinterlegt und von uns benannt worden. Im Artikel: „Gold und Silber - Auf Restgasen bis zur Korrektur!“ hatten wir die Korrektur, welche Ihnen - den Anlegern - als völlig unverhofft und nicht vorauszusehen verkauft wird, bereits vor Wochen klar benannt.

 

Ich möchte Sie darauf sensibilisieren, dass nichts an der aktuellen Bewegung fundamental getrieben ist, wie aktuell gerne behauptet wird. Sie erinnern sich sicher noch genau an die Artikel der „üblichen“ Kollegen in den vergangenen Wochen, als man von imminent stark steigenden Preisen, gar von Preisexplosionen sprach, während wir zur Vorsicht mahnten. Exakt dieselben Individuen führen jetzt fundamentale Gründe an, warum der Preis die letzten Tage so abgesackt ist.

Es ist wie mit dem erschrockenen Kind, welches den Eltern vom Klabautermann im Zimmer erzählt. Es ist einfach nicht real.

 

Also Verzweiflungstaten, weil man nicht weiß, was oder wen man aktuell für die wieder nicht eintreffenden Prognosen verantwortlich machen kann. Im Wahlkampf erleben wir aktuell ähnliche Situationen.

 

Niemand sollte an dieser Stelle von den erfolgten Abverkäufen erschrocken oder überrascht sein. Deutlicher hätte ich Sie bei Goldseiten nicht ankündigen können. Unsere Abonnenten waren bereits in der Welle 3 von der Aufwärtsbewegung genau über diese Korrekturausdehnung informiert.

 

Kommen wir nun zur aktuellen Marktsituation in den Metallen:

 

Der Goldpreis hält sich auch weiterhin an die ausgelegten Rahmenbedingungen für die Welle 4 und kann sich rund um $1300 etwas stabilisieren. Wir bleiben damit dabei, dass es sich bei dieser Korrektur weiterhin um die Welle 4 handelt, solange eben die $1280 nicht unterschritten werden. Unter $1280 würden wir bekanntlich bereits bei $1362 das Hoch in Welle i ausgebaut haben. Was entsprechend ein weitaus größeres Korrekturpotential eröffnen würde. So könnte sich dann die folgende Welle ii, bis auf die $1205 zurückziehen, ohne den Impuls zu invalideren. Wir gehen heute damit in einen spannenden Schlusshandel, glauben aber nicht, dass wir bereits heute eine erste Bestätigung für den Abschluss der Welle 4 erhalten, da für diesen ein Schlusskurs über $1345 notwendig ist.    

   

 

 

 

 

Wer kennt es nicht, man ist nicht wirklich begeistert, also bezeichnet man es mal als nett. So geht es uns auch mit dem Silberpreis: Dieser kann zwar wieder über die $17 Marke blicken, doch wirklich einen Unterschied macht dies aktuell nicht. Wie schon im ganzen Handelsjahr, haben wir es im Silber mit weiten Spannen zwischen den einzelnen Bestätigungen zu tun. So müssen wir aktuell zur wirklichen Bestätigung eines Tiefs in der Welle 2 in Grün, über $18.29 ausbrechen. Hier liegt also noch ein guter Weg vor den Bullen, bis wir diese Zwischenkorrektur zu den Akten legen können. Idealer Bereich für die Welle 2, bleibt weiterhin $16.35 bis $17.                

 

 

An heutigen Tag werden hoffentlich auch Sie Ihre Stimme bei der Bundestagswahl abgeben. Ich kann nachvollziehen, wenn viele Leute hoffnungslos sind und meinen es hätte sowieso keinen Sinn, wählen zu gehen. Jedoch kann es niemals richtig sein, in Untätigkeit zu verfallen, wenn es um die Zukunft unseres Volkes geht.

 

Ich werde keine Wahlempfehlung aussprechen und vertraue darauf, dass viele von Ihnen das perfide Spiel der Propaganda erkennen, welches mit uns getrieben wird.

 

Ein Land in Verunsicherung, im demographisch starken Wandel, mit explodierender Kriminalität. Menschen die Angst haben, auf öffentliche Veranstaltungen zu gehen. 

Ein Land, in dem ich als Sportler kaum noch eine Frau im Wald beim Joggen antreffe. Wir alle wissen warum! 

 

Dieses Land ist in vielen Teilen gefährlich geworden. Die Menschen, welche dieses Land nach dem Krieg für uns aufgebaut haben, leben in großen Teilen in Altersarmut! Es herrscht keine Aufbruchsstimmung mehr, kein „Wir schaffen das!“. Gleichzeitig verkauft man uns diese Realität als Fortschritt und brandmarkt und diffamiert alles und jeden, welcher nicht auf Linie steht.

 

Nutzen Sie Ihre Stimme, gehen Sie wählen!

 

Wenn Sie über die weitere Entwicklung von Gold und Silber zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen, und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie uns einfach auf unserer neuen Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

 

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management KG

 

 

 

 



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Goldpreis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

"Wenn das Gold redet, dann ... (24.09.17)
Altcoins - besser als Bitcoins? (24.09.17)
Barrick Gold 2.0 (24.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gold, Silber und die heutige Entsc. (24.09.17)
Wenn alle gegen Gold reden, müs. (22.09.17)
Russland mit Abstand größter Go. (22.09.17)
Goldaktien leichter (22.09.17)
Gold: Luftholen für den nächsten S. (22.09.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Goldpreis

•

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?