Gold


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
07:52 Gold: Die Risikobetrachtung
22.08.14 Die sieben Einflussfaktoren auf den Goldpreis
22.08.14 Goldpreis - Jackson Hole im Blickfeld
22.08.14 Gold: Wenig überzeugend
20.08.14 Short-Spekulation auf Gold
20.08.14 Goldman Sachs baut seine Goldbestände aus
20.08.14 Goldnachfrage eingebrochen, Kurse könnten bal.
20.08.14 Goldaktien vernachlässigt
19.08.14 Gold seitwärts
17.08.14 Russland, Gold, Palladium und Coca-Cola - uns.
17.08.14 Das Wetter und das Gold
16.08.14 Indien stärkt Gold
15.08.14 Was treibt den Goldpreis?
15.08.14 Gold ruhig
15.08.14 Optionsschein-Report-Update: Gold
15.08.14 Gold in Seitwärtszone gefangen
14.08.14 Goldmarkt stabil
14.08.14 Gold: Schiffe suchen den Hafen
14.08.14 Gold, Apple oder Deutsche Bank kostenfrei ha.
13.08.14 Rohstoffe: Kleine Flucht ins Gold


nächste Seite >>
 
Meldung
Vor diesem Hintergrund verbessert erst ein Überwinden des Kumulationspunktes bei 1.345/46 USD das Blatt der Goldbullen deutlich und lässt das längerfristige Pendel zugunsten des Szenarios „nachhaltige Bodenbildung“ ausschlagen.
Das bisherige Jahreshoch bzw. das Hoch vom August 2013 bei 1.392/1.433 USD stecken dann die nächsten Anlaufziele ab. Alles in allem gilt es aus Investorensicht derzeit Geduld zu zeigen und abzuwarten, welcher der beiden definierten Signalgeber letztlich aktiviert wird. Im Sinne einer seriösen Risikobetrachtung sehen sich Anleger aktuell mit Blick auf den Quartalschart des Goldpreises ohnehin mit der Frage konfrontiert, ob sich die Geschichte wiederholt. Doch der Reihe nach: Wie oben beschrieben, impliziert ein Bruch der Haltezone bei 1.270/64 USD ein Wiedersehen mit den wichtigen Tiefs bei 1.185/81 USD. Auf diesem Niveau würden wir selbst strategische Positionen absichern, denn auf Quartalsbasis bilden wir gerade das fünfte „inside quarter“ in Folge aus. Einer „bearishen“ Auflösung solcher Innenstäbe folgt regelmäßig ein nachhaltiger Abwärtsimpuls. Welche dramatischen Auswirkungen dieses Kursmuster haben kann, durften Anleger im 2. Quartal 2013 feststellen als sechs zuvor ausgeprägte „inside quarters“ negativ aufgelöst wurden.
1






 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Gold

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

"Wenn das Gold redet, dann ... (23.08.14)
Altcoins - besser als Bitcoins? (23.08.14)
Öl unter 80 Dollar, Gold unter ... (22.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Gold: Die Risikobetrachtung (07:52)
Die sieben Einflussfaktoren auf de. (22.08.14)
Goldpreis - Jackson Hole im Blickf. (22.08.14)
Gold: Wenig überzeugend (22.08.14)
Short-Spekulation auf Gold (20.08.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Gold

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?