Goldpreis


WKN: 965515 ISIN: XC0009655157
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
23.01.17 Große Chancen für Gold und Silber durch neue.
23.01.17 Gold/USD: Der Glanz kehrt zurück
23.01.17 Gold steigt an
23.01.17 Dollar – Euro – Gold
21.01.17 Was Sie über "Papier-Gold" wirklich wissen m.
21.01.17 Gold-Silber-Ratio: Kann sich die Konsolidierungs.
20.01.17 Gold und Öl - Trumptastisch oder Trumpgödie?
20.01.17 Gold, Silber und Trumps Amtseinführung!
20.01.17 Röhöl bleibt unter Druck - Goldinvestoren kehre.
19.01.17 Gold und Silber – Rally mit Schönheitsfehlern
19.01.17 Fonds: Goldminenfonds wieder gefragt
18.01.17 Silber: Jetzt muss ein Sprung her!
18.01.17 Gold/USD: Wert steigt nun auch wieder im Pr.
18.01.17 10% p.a. mit US-Dollar-Express auf NYSE Ar.
17.01.17 Gold: Das sieht gut aus!
17.01.17 Gold: Jetzt kommt der Härtetest
16.01.17 Gold – Perspektiven 2017
16.01.17 Silber: Gold-Silber-Ratio bleibt in der Konsolidie.
16.01.17 Gold und Silber: Wie sicher sind die 'sicheren .
14.01.17 Gold: Kaufkurse wie im Januar 2016


nächste Seite >>
 
Meldung

Seit den siebziger Jahren konnten Gold und Silber im ersten Jahr, als in den USA ein neuer Präsident an die Macht kam, besonders im Preis zulegen

So ist Gold seit 1974 in den Einweihungsjahren durchschnittlich 15 Prozent preislich nach oben gegangen. Denn das erste Jahr eines neuen US-Präsidenten ist meist eine Zeit der erhöhten Unsicherheiten und Risiken. Nach Obamas Amtsantritt etwa stieg der Goldpreis in den ersten 12 Monaten um 30 Prozent. Politische Unsicherheiten, Trumps Konflikte mit der CIA und eine enorme Schuldenlast etwa – die größte, die es je gab - die Trump von den Vorgängerpräsidenten Obama und Bush geerbt hat, sind nur einige Punkte.

Dass mit Donald Trump höhere Gold- und auch Silberpreise sehr gut möglich sind, zeigte bereits der Wahlkampf, der große Unsicherheit brachte. Auch werden im ersten Amtsjahr oft größere Veränderungen angegangen. Dann sorgen sich die Märkte über kommende Turbulenzen.

Aktuell scheint sich der Preis des edlen Metalls bei rund 1200 US-Dollar je Feinunze einzupendeln. In 2017 ist damit bereits ein Anstieg um rund fünf Prozent zu verzeichnen. Goldhändler und Anleger sollten sich die Preisentwicklungen in Präsidentschafts-Übergangsjahren zu Nutze machen und rechtzeitig auf das edle Metall setzen. Sie sind dabei nicht nur auf Investments in die physischen Edelmetalle Gold, Silber, Platin und Palladium beschränkt. Auch bei Gold- und Silberproduzenten sowie Explorationsunternehmen ergeben sich Chancen.

Beim Silber lohnt ein Blick auf MAG Silver. Der Aufbau der Juanicipio-Mine (Gold,Silber, Blei, Zink) zusammen mit Fresnillo wird von Experten wie etwa den Analysten von Macquarie gelobt. Das in Mexiko, im Fresnillo Silberdistrikt gelegene Projekt sei, so Macquarie "die beste unentwickelte Metall-Liegenschaft auf der Welt" (293 Millionen Unzen Silberäquivalent). Der Produktionsbeginn ist für 2018 vorgesehen.

Auch Sibanye Gold, einer der Großen unter den Bergbauunternehmen, hat aktuell Schlagzeilen gemacht. Der Kauf von Stillwater Mining, der führenden Platin- und Palladiumgesellschaft in Nordamerika, sorgte für Aufsehen. Neben Gold und Uran macht die Diversifizierung auf Platin und Palladium Sinn. Der Kauf könnte langfristig für eine positive Neubewertung der Gesellschaft sorgen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich:
http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html






 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Goldpreis

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

"Wenn das Gold redet, dann ... (24.01.17)
Gold traden - long bzw. short (23.01.17)
Altcoins - besser als Bitcoins? (22.01.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Große Chancen für Gold und Silbe. (23.01.17)
Gold/USD: Der Glanz kehrt zurück (23.01.17)
Gold steigt an (23.01.17)
Dollar – Euro – Gold (23.01.17)
Was Sie über "Papier-Gold" wirklic. (21.01.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Goldpreis

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?