ATX (Austrian Traded Index)


WKN: 969191 ISIN: AT0000999982
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
04.03.15 Aktien Wien Schluss: Verluste entgegen dem .
19.12.14 Neues Unlimited Turbo-Zertifikat auf ATX - Z.
03.11.14 Raiffeisen Centrobank: Neue Discounter auf de.
03.11.14 Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifikat auf ATX.
09.05.14 Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und EURO.
20.02.14 4,2% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
20.02.14 4,6% ATX/EURO STOXX 50 Bonus 2-Zertifik.
20.01.14 Bonus-Zertifikat mit Chance auf Rückzahlung z.
20.01.14 Eurex führt neue Index-Derivate ein - Optionss.
04.10.13 4,8% ATX/EURO STOXX 50 Bonus in Zeichn.
24.07.13 4,6% ATX/EURO STOXX 50-Bonus-Zertifikat .
04.06.13 4,3% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
14.05.13 Neues Unlimited Turbo-Zertifikat auf ATX
02.05.13 Verbund-Aktie bringt dem ATX Schande - 4,3.
24.04.13 4,5% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
07.01.13 Index Bond 2 Garantie-Zertifikat in Zeichnung
10.10.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX®/DAX® Bonus&Sich.
05.09.12 5,2% Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und.
16.08.12 DO & CO-Aktie: Quartalsergebnis veröffentlich.
02.08.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX®/DAX® Bonus&Sich.


nächste Seite >>
 
Meldung

WIEN (dpa-AFX) - An der Wiener Börse ist es am Mittwoch leicht abwärts gegangen. Der ATX fiel um 0,44 Prozent auf 2465,53 Punkte. Nach einer freundlichen Entwicklung am Morgen belasteten schwächer als erwartet ausgefallene Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone kurzzeitig das Geschehen an den europäischen Börsen, an denen es danach meist wieder nach oben ging. Aus Österreich gab es nur wenige Neuigkeiten.

Bereits am Mittwochabend gab die Wiener Börse bekannt, dass die Raiffeisen-Bank-International-Aktie (RBI) per 23. März aus dem ATX five rutscht und die Immofinanz-Aktie im Gegenzug in den Index aufgenommen wird. Die RBI-Titel verloren 2,50 Prozent auf 12,51 Euro und Immofinanz fielen wenig beeindruckt von der Entscheidung um 2,46 Prozent auf 2,65 Euro. Die Frauenthal-Aktie, die aus dem Prime-Market-Segment herausfällt, verlor 1,15 Prozent auf 8,60 Euro.

Die Papiere des Anlagenbauers Andritz legten um 0,70 Prozent auf 51,74 Euro zu. Das Unternehmen will an diesem Donnerstag die Geschäftszahlen für 2014 vorlegen. Nach einem von negativen Einmaleffekten belasteten Jahr 2013 erwarten Analysten nun deutliche Steigerungen bei den Gewinnzahlen. Auftragseingang und Umsatz dürften hingegen lediglich stabil bleiben.

In einem schwachen europäischen Stahlsektor verloren die Aktien von Voestalpine 2,82 Prozent auf 33,78 Euro. Unter den weiteren Schwergewichten schlossen Erste Group (plus 0,68 Prozent) und OMV (plus 0,44 Prozent) mit einem positiven Vorzeichen.

Zumtobel zogen um 3,26 Prozent auf 24,42 Euro nach oben. Die Analysten von JPMorgan haben ihr Anlagevotum für den Leuchtenhersteller mit "Overweight" bekräftigt. Auch das Kursziel ließen sie nach den Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal bei 27,0 Euro. Die Geschäftsergebnisse hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, hieß es.

Die Aktien von Wienerberger legten leicht um 0,28 Prozent auf 14,58 Euro zu. Die Analysten der UBS hatten ihr ihr Kursziel für die Titel des Ziegelherstellers von 13,40 Euro auf 14,25 Euro angehoben. Ihr Anlagevotum ließen sie bei "Neutral"./ste/APA/stw



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ATX (Austrian Traded Index)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ATX - Liebhaber (10.10.14)
Österreich (30.09.13)
Intercell-Fusion (17.12.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Wien Schluss: Verluste en. (04.03.15)
Neues Unlimited Turbo-Zertifikat au. (19.12.14)
Raiffeisen Centrobank: Neue Disco. (03.11.14)
Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifik. (03.11.14)
Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf AT. (09.05.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ATX (Austrian Traded Index)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?