ATX (Austrian Traded Index)


WKN: 969191 ISIN: AT0000999982
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
22.04.14 Aktien Wien Schluss: ATX schließt nach dem.
20.02.14 4,2% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
20.02.14 4,6% ATX/EURO STOXX 50 Bonus 2-Zertifik.
20.01.14 Bonus-Zertifikat mit Chance auf Rückzahlung z.
20.01.14 Eurex führt neue Index-Derivate ein - Optionss.
04.10.13 4,8% ATX/EURO STOXX 50 Bonus in Zeichn.
24.07.13 4,6% ATX/EURO STOXX 50-Bonus-Zertifikat .
04.06.13 4,3% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
14.05.13 Neues Unlimited Turbo-Zertifikat auf ATX
02.05.13 Verbund-Aktie bringt dem ATX Schande - 4,3.
24.04.13 4,5% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
07.01.13 Index Bond 2 Garantie-Zertifikat in Zeichnung
10.10.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX/DAX Bonus&Sich.
05.09.12 5,2% Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und.
16.08.12 DO & CO-Aktie: Quartalsergebnis veröffentlich.
02.08.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX/DAX Bonus&Sich.
15.06.12 IMMOFINANZ-Aktie: Bookbuilding und Pricing f.
23.05.12 Schoeller-Bleckmann-Aktie: All-Time-High bei U.
28.03.12 conwert Immobilien: Vorsteuerergebnis 2011 m.
26.03.12 IMMOFINANZ-Aktie: die Group übernimmt Shop.


nächste Seite >>
 
Meldung

WIEN (dpa-AFX) - Nach dem verlängerten Osterwochenende hat die Wiener Börse am Dienstag mit fester Tendenz geschlossen. Der ATX stieg um 1,71 Prozent auf 2517,96 Punkte. Freundlich präsentierte sich auch die Stimmung an den europäischen Leitbörsen. Unterstützung kam im Frühhandel von guten Vorgaben aus den USA. Im Zentrum der Aufmerksamkeit blieb daneben die laufende US-Berichtssaison. Die im Hintergrund schwelende Ukraine-Krise konnte die Stimmung zum Auftakt in die verkürzte Handelswoche nicht eintrüben.

In Wien waren unter anderem Bankwerte gesucht. Erste Group stiegen um 1,63 Prozent auf 25,00 Euro und Raiffeisen zogen um 3,33 Prozent auf 23,92 Euro an. Mit fester Tendenz gingen auch Andritz (plus 1,99 Prozent auf 44,53 Euro) aus dem Handel.

Angeführt wurde die Liste der Kursgewinner jedoch von Valneva mit plus 6,26 Prozent auf 6,20 Euro. Damit schlossen sich die Titel des Impfstoffherstellers dem festen europäischen Branchentrend an. Gestützt wurde der Sektor von einem Übernahmegerücht, demzufolge der US-Pharmakonzern Pfizer in den vergangenen Wochen mit dem Branchenkollegen AstraZeneca über eine mögliche Übernahme gesprochen hätte. Es wäre die größte Übernahme in der Branche überhaupt. Hinzu kam, dass der Schweizer Pharmakonzern Novartis einen Umbau mit Transaktionen im Wert von über 25 Milliarden Dollar meldete und die Anleger damit erfreute.

Gleich an zweiter Stelle rangierten Voestalpine (plus 3,61 Prozent auf 32,16 Euro). Der Stahl- und Technologiekonzern fährt mit seiner Internationalisierung ungebremst fort und hat heute im US-Bundesstaat Georgia seinen 17. Produktionsstandort eröffnet.

Rosenbauer zogen um 1,64 Prozent auf 68,12 Euro an. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien von 60 auf 69 Euro erhöht. Die Anlage-Empfehlung blieb bei "Hold".

Telekom Austria gaben 0,64 Prozent auf 6,87 Euro ab. An diesem Mittwoch soll die Staatsholding ÖIAG den Syndikatsvertrag mit dem Großaktionär America Movil unterschreiben, so der Plan./bel/mey/APA/jha



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ATX (Austrian Traded Index)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ATX - Liebhaber (14.04.14)
Österreich (30.09.13)
Intercell-Fusion (17.12.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Wien Schluss: ATX schließ. (22.04.14)
4,2% ATX/EURO STOXX 50 Bon. (20.02.14)
4,6% ATX/EURO STOXX 50 Bon. (20.02.14)
Bonus-Zertifikat mit Chance auf R. (20.01.14)
Eurex führt neue Index-Derivate ei. (20.01.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ATX (Austrian Traded Index)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?