ATX (Austrian Traded Index)


WKN: 969191 ISIN: AT0000999982
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
21.11.14 Aktien Wien Schluss: ATX gewinnt fast drei .
03.11.14 Raiffeisen Centrobank: Neue Discounter auf de.
03.11.14 Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifikat auf ATX.
09.05.14 Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und EURO.
20.02.14 4,2% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
20.02.14 4,6% ATX/EURO STOXX 50 Bonus 2-Zertifik.
20.01.14 Bonus-Zertifikat mit Chance auf Rückzahlung z.
20.01.14 Eurex führt neue Index-Derivate ein - Optionss.
04.10.13 4,8% ATX/EURO STOXX 50 Bonus in Zeichn.
24.07.13 4,6% ATX/EURO STOXX 50-Bonus-Zertifikat .
04.06.13 4,3% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
14.05.13 Neues Unlimited Turbo-Zertifikat auf ATX
02.05.13 Verbund-Aktie bringt dem ATX Schande - 4,3.
24.04.13 4,5% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
07.01.13 Index Bond 2 Garantie-Zertifikat in Zeichnung
10.10.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX®/DAX® Bonus&Sich.
05.09.12 5,2% Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und.
16.08.12 DO & CO-Aktie: Quartalsergebnis veröffentlich.
02.08.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX®/DAX® Bonus&Sich.
15.06.12 IMMOFINANZ-Aktie: Bookbuilding und Pricing f.


nächste Seite >>
 
Meldung

WIEN (dpa-AFX) - Beflügelt von Aussagen des EZB-Chefs Mario Draghi und einer überraschenden Leitzinssenkung in China hat die Wiener Börse die Woche mit einem satten Kursplus beendet. Der ATX stieg am Freitag um 2,85 Prozent auf 2277,64 Punkte. "Wir werden tun, was wir müssen, um Inflation und Inflationserwartungen so schnell wie möglich zu erhöhen, wie es unser Mandat der Preisstabilität von uns verlangt", sagte Draghi bei einem Bankenkongress in Frankfurt. Gleichzeitig bekräftige er die Bereitschaft der Notenbanker, die Maßnahmen gegen deflationäre Tendenzen im Euroraum auszuweiten.

Für weiteren Auftrieb sorgte eine überraschende Leitzinssenkung der chinesischen Zentralbank. Angesichts der zuletzt immer stärker werdenden Sorgen um die Weltkonjunktur nahmen die Aktienmärkte diese Meldungen mit Begeisterung auf.

In Wien hat die Berichtssaison unterdessen eine Verschnaufpause eingelegt. Am Vortag wurde bekannt, dass die Raiffeisen Bank International (RBI) im dritten Quartal in die Verlustzone gerutscht ist. Mehrere Analysten meldeten sich mit Reaktionen auf die Zahlen zu Wort - und es hagelte dabei Kurszielsenkungen: Berenberg, Deutsche Bank, Kepler Cheuvreux und JPMorgan reduzierten ihre jeweilige Zielmarken, bestätigten aber gleichzeitig ihre Anlageempfehlungen, die überwiegend auf "Hold" beziehungsweise "Neutral" lauten. Bei Kepler Cheuvreux blieb man bei einer Kaufempfehlung für die RBI-Aktie. Sie ging schlussendlich mit einem Plus von 2,65 Prozent bei 15,70 Euro aus dem Handel.

Tagesgewinner im ATX waren allerdings die Anteilsscheine der Voestalpine , die sich um 5,43 Prozent auf 34,00 Euro verteuerten. Auch die weiteren Indexschwergewichte zeigten sich stark gefragt: Die Papiere der Erste Group verzeichneten ein Kursplus von 4,50 Prozent auf 21,48 Euro. Die OMV -Aktie gewann 4,04 Prozent auf 25,37 Euro. Andritz -Titel stiegen um 1,83 Prozent auf 42,93 Euro. Für Immofinanz-Werte ging es 2,23 Prozent auf 2,34 Euro aufwärts.

Mit einem vergleichsweise moderaten Zugewinn von 0,76 Prozent auf 38,98 Euro schlossen die Anteilsscheine der Vienna Insurance Group (VIG). Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Titel von 39 auf 40 Euro erhöht und die Empfehlung "Hold" bestätigt. Auf den zuletzt schwächelnden Märkten Italien und Rumänien zeichnet sich eine Entspannung ab, hieß es in der Analyse./dkm/bel/APA/jha



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ATX (Austrian Traded Index)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ATX - Liebhaber (10.10.14)
Österreich (30.09.13)
Intercell-Fusion (17.12.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Wien Schluss: ATX gewin. (21.11.14)
Raiffeisen Centrobank: Neue Disco. (03.11.14)
Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifik. (03.11.14)
Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf AT. (09.05.14)
4,2% ATX/EURO STOXX 50 Bon. (20.02.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ATX (Austrian Traded Index)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?