ATX (Austrian Traded Index)


WKN: 969191 ISIN: AT0000999982
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.03.15 Aktien Wien Schluss: ATX schließt mit Verlu.
19.12.14 Neues Unlimited Turbo-Zertifikat auf ATX - Z.
03.11.14 Raiffeisen Centrobank: Neue Discounter auf de.
03.11.14 Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifikat auf ATX.
09.05.14 Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und EURO.
20.02.14 4,2% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
20.02.14 4,6% ATX/EURO STOXX 50 Bonus 2-Zertifik.
20.01.14 Bonus-Zertifikat mit Chance auf Rückzahlung z.
20.01.14 Eurex führt neue Index-Derivate ein - Optionss.
04.10.13 4,8% ATX/EURO STOXX 50 Bonus in Zeichn.
24.07.13 4,6% ATX/EURO STOXX 50-Bonus-Zertifikat .
04.06.13 4,3% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
14.05.13 Neues Unlimited Turbo-Zertifikat auf ATX
02.05.13 Verbund-Aktie bringt dem ATX Schande - 4,3.
24.04.13 4,5% ATX/EURO STOXX 50 Bonus-Zertifikat .
07.01.13 Index Bond 2 Garantie-Zertifikat in Zeichnung
10.10.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX®/DAX® Bonus&Sich.
05.09.12 5,2% Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf ATX und.
16.08.12 DO & CO-Aktie: Quartalsergebnis veröffentlich.
02.08.12 Bonus-Zertifikat 5% ATX®/DAX® Bonus&Sich.


nächste Seite >>
 
Meldung

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Montag mit Verlusten geschlossen. Der ATX fiel um 0,59 Prozent auf 2480,60 Punkte. Nach zunehmenden Kursgewinnen bis zur Mittagszeit sacke der Index am Nachmittag in die Verlustzone. Auch die übrigen europäischen Aktienmärkte trübten sich überwiegend ein. Marktteilnehmer machten dafür Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Rekordjagd verantwortlich. Die Konjunkturdaten zur Eurozone im Februar lieferten kaum nennenswerte Impulse.

Bei den Einkaufsmanagerindizes wurde in Italien die Prognose ebenso wie die Wachstumsschwelle übertroffen. In Frankreich signalisiert der Index weiterhin eine Schrumpfung. Zudem sind die Verbraucherpreise in der Eurozone im Februar nicht so stark gefallen wie erwartet. In den USA wiederum fielen die privaten Konsumausgaben im Januar etwas stärker als erwartet, während die Einkommen weniger stark wuchsen als prognostiziert. Das US-Stimmungsbarometer der Industrie, der ISM-Index, fiel im Februar auf den tiefsten Stand seit Januar 2014.

An der Wiener Börse stiegen die Aktien des Flughafens Wien um 0,93 Prozent auf 77,45 Euro, nachdem das Unternehmen für 2014 ein Plus bei Umsatz und Gewinn gemeldet hatte. Das Periodenergebnis des Flughafens legte um 11,8 Prozent zu, die Dividende soll von 1,30 Euro auf 1,65 Euro steigen. Für 2015 erwartet das Management noch mehr Umsatz und Gewinn.

Die Aktien von Zumtobel verloren einen Tag vor der Vorlage der Quartalszahlen um 3,00 Prozent. Der Leuchtenhersteller will an diesem Dienstag seine Zahlen für das dritte Geschäftsquartal veröffentlichen. Die Analysten der Erste Group , Kepler Cheuvreux und der Raiffeisen Centrobank (RCB) erwarten für die ersten neun Monate des Geschäfsjahres 2014/15 im Schnitt vier Prozent mehr Umsatz und einen nahezu verdoppelten Nettogewinn.

Schwach zeigten sich die Aktien von Raiffeisen mit minus 2,96 Prozent. Der Aufsichtsratschef der Raiffeisen Bank International (RBI), Walter Rothensteiner, geht nicht davon aus, dass der geplante Verkauf der polnischen Tochter Polbank durch Schritte der örtlichen Aufsicht erschwert oder verzögert wird. Die polnische Finanzaufsicht gab zuletzt ihre Erwartung gegenüber der RBI bekannt, dass sie ihre Polen-Bank erst nach einem Börsengang verkaufe.

OMV verloren 2,02 Prozent. Schon seit Wochen wird spekuliert, dass OMV-Chef Gerhard Roiss doch über Mitte 2015 hinaus an der Spitze des teilstaatlichen Öl- und Gaskonzerns bleiben könnte. Vor der OMV-Aufsichtsratstagung am 18. März wurde dem "Kurier" ein Brief zugespielt, der Roiss den Rücken stärkt und mit dessen Hilfe er sich doch noch länger im Sattel halten könnte. Der Chef der Staatsholding ÖIAG, Rudolf Kemler, sah hingegen für die vorzeitige Ablösung von Roiss "mehr als genug Gründe"./emu/ste/APA/stw



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

ATX (Austrian Traded Index)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ATX - Liebhaber (10.10.14)
Österreich (30.09.13)
Intercell-Fusion (17.12.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Aktien Wien Schluss: ATX schließ. (02.03.15)
Neues Unlimited Turbo-Zertifikat au. (19.12.14)
Raiffeisen Centrobank: Neue Disco. (03.11.14)
Neues Unlimited Turbo Bull-Zertifik. (03.11.14)
Bonus&Sicherheit-Zertifikat auf AT. (09.05.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

ATX (Austrian Traded Index)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?