BB Biotech


WKN: A0NFN3 ISIN: CH0038389992
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
BB Biotech News

Weitere Meldungen
07:55 Dividendencheck: BB Biotech oder Roche – Ade.
18.10.19 BB Biotech: Kurzfristige, temporäre Schwäche .
18.10.19 BB Biotech: Gesundheitsmärkte beendeten das .
18.10.19 Prime Standard | BB Biotech sieht Gegenwind
18.10.19 BB Biotech, Fielmann und Novo Nordisk: 3 Div.
15.10.19 Bb Biotech AG, Schaffhausen: Das sollte jetzt.
12.10.19 Bb Biotech AG, Schaffhausen: Augen auf!
05.10.19 Bb Biotech AG, SchaffhausenEndlich geschafft.
02.10.19 3 attraktive Dividendenaktien, die wir jetzt kau.
28.09.19 BB Biotech, Allianz und Medical Properties: 3 .
27.09.19 BB Biotech und Berkshire Hathaway: 2 rendite.
26.09.19 Bb Biotech AG, Schaffhausen-Aktie: Immer mi.
18.09.19 Bb Biotech AG, Schaffhausen Aktie: Darüber .
27.08.19 BB Biotech: Negative Wertschriften in Q2, Por.
27.08.19 Bb Biotech: Diese Infos sollten Sie kennen!
22.08.19 Bb Biotech: Hier sollten Sie genauer hinsehen!
11.08.19 BB Biotech, Fielmann und Novo Nordisk: 3 def.
10.08.19 Oh Schreck! Was tun, wenn eine Aktie die Di.
04.08.19 Bb Biotech: Bitte unbedingt beachten
30.07.19 Bb Biotech: Wo soll das nur hinführen?


nächste Seite >>
 
Meldung

Die Aktien von BB Biotech (WKN: A0NFN3) und Roche (WKN: 855167) haben augenscheinlich ziemlich viel gemeinsam. Beide sind irgendwo im Bereich der Medizin, Pharmazie und Biotechnologie unterwegs. Beide zahlen zudem spannende Dividenden aus, an denen sich Investoren seit vielen Jahren und Jahrzehnten erfreuen können.

Nichtsdestoweniger bringen beide Aktien vom Grundsatz her gänzlich andere Chancen und Risiken, ja, eigentlich sogar ein gänzlich anderes Geschäftsmodell mit. Das kann natürlich durchaus auch Einfluss auf die Dividenden haben.

Doch welche Aktie aus dem Kreise dieser beiden ist die attraktivere und welche langfristig womöglich die bessere Chance? Gewiss eine spannende Frage! Versuchen wir, ein paar Foolishe Antworten zu finden.

Roche: Aristokrat, Wachstum, Gesamtrendite im Blick

Fangen wir an dieser Stelle zunächst einmal mit Roche an. Hinter diesem Namen versteckt sich ein Schweizer Pharmaunternehmen, das bereits mit so einigen spannenden Zahlen auf sich aufmerksam machen kann. Roche ist nämlich bereits seit vielen Jahrzehnten, ja, eigentlich sogar seit mehr als einem Jahrhundert im Bereich der Pharmazie aktiv und hat sich hier inzwischen ein starkes Standbein in der Diagnostik und auch im Bereich von Medikamenten und Generika aufgebaut.

Trotz dieser beeindruckenden Historie hat der Konzern noch nichts von seinem Esprit eingebüßt. Ganz im Gegenteil: Alleine in den ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres konnte Roche so beispielsweise einen Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorjahr von 10 % verkünden. Diese Wachstumsgeschichte ist daher definitiv noch immer intakt.

Zudem besitzen die Schweizer für Einkommensinvestoren definitiv spannende und vor allem zuverlässige Faktoren. In diesem Jahr hat Roche so beispielsweise die Dividende das 32. Jahr in Folge angehoben, was im Umkehrschluss bedeutet, dass das Unternehmen bereits seit sieben Jahren im Kreis der Dividendenaristokraten ist.

Im vergangenen Geschäftsjahr wurden zudem 8,70 Schweizer Franken ausgeschüttet, die bei einem derzeitigen Kursniveau von 288,79 Schweizer Franken (16.10.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 3,01 % entsprechen würden. Tendenz vermutlich in Anbetracht des operativen Wachstums und der bisherigen Dividendenhistorie weiter steigend.

BB Biotech: Diversifikation, Ansatz und Dividende im Fokus

BB Biotech verfügt hingegen, wie gesagt, eigentlich über ein gänzlich anderes Geschäftsmodell. Als Beteiligungsgesellschaft ist das Unternehmen nämlich nicht selbst in der Entwicklung oder Produktion von Präparaten tätig, sondern betrachtet bei börsennotierten Unternehmen aus dem Bereich der Biotechnologie und Pharmazie die jeweiligen Ansätze und Ergebnisse – und investiert in sie, falls dem Investmentteam gefällt, was sie sehen.

Das birgt grundsätzlich natürlich andere Chancen, aber auch Risiken. Als Beteiligungsgesellschaft kann BB Biotech so nämlich von einem diversifizierten Portfolio verschiedener Chancen profitieren, was einzelne Risiken und die Auswirkungen einzelner Produkte und Unternehmen auf den Gesamterfolg verringern kann. Dafür werden Investoren hier allerdings auch lediglich gewichtet partizipieren können, denn auch Erfolge gehen in der Gesamtmenge des Portfolios manchmal ein wenig unter.

Nichtsdestoweniger könnte BB Biotech insbesondere für Laien einer der besten Wege sein, um im Bereich der Pharmazie und der Biotechnologie investiert zu sein und hier diversifiziert zu profitieren. Zumal hier auch eine spannende und in gewisser Weise verlässliche, wenn auch nicht immer konstante Dividende lauert.

BB Biotech schüttet nämlich jedes Jahr eine Dividende in Höhe von 5 % an die Investoren aus, wobei der Referenzkurs der durchschnittliche Dezemberkurs des Vorjahres ist. In einigen Jahren kann das durchaus auch mal zu niedrigeren Ausschüttungen führen, sofern das Investmentteam seinen Job allerdings richtig macht und langfristig den Wert der Beteiligungen (und somit auch den Aktienkurs) erhöht, dürften hier dennoch steigende Dividenden lauern.

Wenn ich wählen müsste …

Wie wir daher letztlich sehen können, sind sowohl die Aktien von Roche als auch die von BB Biotech vom Grundsatz her zwei spannende Vertreter. Roche ist schließlich ein Dividendenaristokrat und BB Biotech immerhin eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft mit einer attraktiven Dividendenpolitik. Beides also Qualitätsmerkmale, die hier eher selten sind.

Müsste ich wählen, würde ich eher zu BB Biotech neigen. Einfach aufgrund der vielen Chancen, die hier lauern und die über viele Jahre Wachstum und Dividende sichern könnten, wobei auch Roche einen ähnlichen Mix und sogar die Dividendenaristokratie verspricht. Allerdings ist diese Entscheidung gewiss nicht einfach, wobei letztlich Nuancen entscheiden dürften. Vielleicht ja auch bei dir.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: Drei der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen. Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BB Biotech

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die Perle im Tec DAX (17.10.19)
BB BIOTECH (27.10.18)
Wertpapier mit Index vergleichen (22.08.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Dividendencheck: BB Biotech oder . (07:55)
BB Biotech: Kurzfristige, temporäre. (18.10.19)
BB Biotech: Gesundheitsmärkte bee. (18.10.19)
Prime Standard | BB Biotech sieht. (18.10.19)
BB Biotech, Fielmann und Novo No. (18.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BB Biotech

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?