Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
14:00 Amazon.com: Korrektur am Tech-Sektor als C.
20.08.20 Amazon.com hat einen Lauf - Mini Future Lon.
27.07.20 Discount 2.750 2021/06 auf Amazon.com: Te.
08.07.20 ETF-Handel: Tech-ETFs als die "einzigen echte.
28.05.20 Mini Future Long auf Amazon: 35-Prozent-Cha.
28.05.20 Discount Call-Optionsschein auf Amazon.com: P.
07.05.20 Discount-Zertifikat 2.350 2021/12 auf Amazo.
07.05.20 Mini Future-Optionsschein auf GAFAM: Tech-S.
21.04.20 Inline-Optionsschein auf Amazon.com: Chance v.
09.04.20 Mehr Online-Shopping? Amazon.com im Fokus .
26.03.20 Discount Call-Optionsschein auf Amazon.com: D.
23.03.20 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Amazo.
18.03.20 Amazon.com: Die Bestellungen gehen durch die.
14.02.20 Investmentidee: Amazon.com - Die Initialzündun.
22.01.20 Endlos Turbo Long-Optionsschein auf Amazon.
21.01.20 Faktor Zertifikat Long auf Amazon.com: Pullba.
07.01.20 Faktor Zertifikat Long auf Amazon.com: US-O.
12.11.19 Investmentidee: Vontobel-Zertifikat auf Amazon.
31.10.19 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf US-Tec.
29.10.19 Inline-Optionsschein auf Amazon.com: Chance v.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Harald Zwick von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Open End Turbo Short (ISIN DE000JC7LG95 / WKN JC7LG9 ) von J.P.
Morgan auf die Aktie von Amazon.com (ISIN US0231351067 / WKN 906866 ) vor.

Die gesellschaftlichen Veränderungen durch die Pandemie hätten wie ein Katalysator auf die Umsätze und Gewinne des Internetriesen aus Seattle Amazon.com gewirkt. Sowohl der Internet-Versandhandel als auch das Cloud-Service AWS hätten in dieser Zeit enorme Umsatzzuwächse erwirtschaftet. Der Cloud-Dienst AWS habe im zweiten Quartal 2020 mit 3,4 Milliarden Dollar weit über 50 Prozent des operativen Konzernergebnisses von 5,9 Milliarden Dollar geliefert. Doch die Bäume würden auch bei Amazon.com nicht in den Himmel wachsen und es sei ein Wachstumsrückgang bei AWS zu erkennen, den die Marktteilnehmer so nicht eingepreist hätten. Auf Basis des Wachstumspotenzials und der bereits erreichten Größe des High-Tech-Riesen erscheine der Kurs zurzeit wesentlich überhöht.

Der Aktienkurs von Amazon.com sei durch die Corona-Krise aus seinem Dornröschenschlaf geweckt worden. Nach dem Abverkauf Ende 2018 sei eine zwölfmonatige Seitwärtsphase gefolgt, die ab Mitte März 2020 in einen (zu) steilen Aufwärtstrend übergegangen sei. Das Papier habe ausgehend vom Tief Mitte März 2020 bis zum All-time-high von 3.514 US-Dollar am 2. September 2020 um knappe 120% zulegen können. Ab dem 3. September 2020 bilde der Kursverlauf im Einklang mit dem NASDAQ 100 eine Korrektur im Ausmaß von 17% aus, die sich temporär bei der Unterstützung von 2.945,64 US-Dollar stabilisiert habe. Nachdem der Kursanstieg zu optimistisch gewesen sei, sei es sehr Wahrscheinlich, dass sich die Korrektur in den kommenden Handelstagen fortsetze und den Einsatz eines Turbo Short-Derivats rechtfertige. Das Ziel könnte bei 2.810,00 US-Dollar liegen. Das Unternehmen sei zurzeit in den bearbeiteten Märkten so dominant, dass mittelfristig auch kartellrechtliche Themen am Horizont auftauchen könnten.

Der Kursanstieg von Amazon.com nach dem Corona-Sell-Off sei von vielen Marktteilnehmern wohl zu optimistisch eingeschätzt worden. Gemeinsam mit dem breiten Markt befinde sich der Kursverlauf in einer Korrekturphase, die noch anhalten sollte.

Mit einem Open End Turbo Short (WKN JC7LG9) könnten risikofreudige Anleger, die einen fallenden Kurs der Amazon.com-Aktie in den nächsten Tagen erwarten würden, überproportional von einem Hebel von 19,94 profitieren und das Ziel bei 2.810 US-Dollar ins Auge fassen (2,45 Euro beim Turbo-Zertifikat). Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage dabei 4,6 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position biete sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser könnte beim Basiswert bei 3.080,00 US-Dollar platziert werden. Im Open End Turbo Short ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,17 Euro. Für diese spekulative Idee betrage das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,1 zu 1. (21.09.2020/oc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (21.09.20)
Derivate/Trendfolgestrategie/Aktien (18.08.20)
FANG Aktien nach dem Trump ... (01.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: Aufschlag bei den T. (13:09)
Kann die Aktie von JD.com sich . (09:03)
Amazon Short: 96 Prozent Chance. (08:32)
Amazon.com: CEO Bezos will sich. (20.09.20)
Wird die Snowflake-Aktie das „näc. (18.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?