Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
11:10 Amazon.com: 2.615 oder 2.100 USD? Kurszie.
10:30 Amazon.com: Erste eigene Spirituosenmarke la.
08:11 Vorsicht vor der Amazon-Aktie!
08:00 Verschwende dein Geld nicht mit Pennystocks.
22.10.19 Amazon.com: Anleger halten sich vor den Q3-.
22.10.19 Amazon Aktie: Das wird teuer!
22.10.19 Amazon: Sollten Sie jetzt etwas tun?
21.10.19 Amazon.com: Schmerzhafte Nadelstiche gegen .
21.10.19 Amazon-Aktie: Neuigkeiten!
20.10.19 Wie Amazon es sich leisten kann, bis morgen.
19.10.19 Amazon- und Paypal-Klon: Ja, es ist wirklich .
18.10.19 Amazon.com: Online-Händler plant mit VW und.
18.10.19 Amazon-Aktie: Hier ist Vorsicht geboten!
17.10.19 Amazon.com-Aktie ist ein Investment wert! - .
17.10.19 Amazon.com: Aktie bleibt auf Erholungskurs -.
17.10.19 Amazon: Damit hat das Unternehmen nicht ger.
17.10.19 Gute Nachrichten bei Amazon!
16.10.19 Walt Disney: Riesen-Zoff mit Amazon?
16.10.19 Amazon.com: Neue Hochs möglich, wennÂ… - A.
16.10.19 Wie stabil ist Amazon wirklich?


nächste Seite >>
 
Meldung
Seattle (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser den Aktien des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc.
(ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) vor Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 2.615,00 USD oder 2.100,00 USD? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Amazon.com-Aktie auf einen Blick zusammengestellt.

Amazon.com Inc. wird am 24. Oktober die Zahlen für das dritte Quartal 2019 vorlegen.

Was die Meinungen der Aktienanalysten zu der Amazon.com-Aktie anbetrifft, kommt eine der höchsten Kursprognosen von RBC. Das Analysehaus hat das Kursziel für den Titel von 2.250 auf 2.600 US-Dollar erhöht und die Einstufung auf "outperform" belassen. Die Pläne des Online-Giganten, Bestellungen noch am selben Tag auszuliefern, dürften die Umsätze beschleunigen, schrieb Analyst Mark Mahaney in einer am 3. September vorliegenden Studie. Mahaney glaube, dass der US-Konzern diesen Service zunächst seinen Premium-Kunden in den USA und innerhalb zwei bis drei Jahren auch weltweit anbieten werde.

Eine der niedrigsten Kursprognosen für Amazon kommt hingegen von James Lee, Analyst von Mizuho Securities USA, der am Kursziel von 2.200,00 US-Dollar festhält. Das "buy"-Rating wurde in einer AktienAnalysevom 19. September bestätigt. Nach einem Gespräch mit dem Management von Amazon.com Inc. würden die Analysten von Mizuho Securities USA darauf hinweisen, dass sich das Unternehmen in 2019 mehr auf Wachstum fokussiere als in 2018, wo die Profitabilität eher im Vordergrund gestanden habe. Das Ziel von Amazon.com sei es, die Konsumenten öfters zu Käufen zu bewegen. Helfen solle dabei eine größere Anzahl preisgünstigerer Produkte.

Laut Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" bleibt die Aktie des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc. ein klarer Kauf. Der Ausbruch über die 200-Tage-Linie lasse bei Amazon weiter auf sich warten. Am Dienstag eröffne die Aktie des E-Commerce-Giganten leicht im Minus. Offensichtlich würden sich die Anleger vor den Zahlen zum dritten Quartal zurückhalten. Amazon öffne am 24. Oktober nach Börsenschluss die Bücher. Komme dann der Kick für die Aktie?

Es seien mehrere Punkte, auf die der Markt am Donnerstag genau schauen werde. Besonders wichtig sei das Cloudgeschäft. Könne sich Amazon weiter gut gegen die Konkurrenten wie Microsoft und Google behaupten? In Q2 habe die Sparte AWS 13,2 Prozent zu den Konzernerlösen beigetragen. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum habe sich das Wachstum der Sparte auf 37 Prozent belaufen. Beim operativen Gewinn habe die Cloud-Sparte ein Plus von 29 Prozent auf 2,12 Milliarden Dollar verbucht. Der positive Trend sollte sich im dritten Quartal fortgesetzt haben.

Ebenfalls wichtig: Wie sehe es mit den Kosten aus? Im zweiten Quartal habe Amazon mehr investiert, wodurch der Nettogewinn nur unerfreuliche 2,6 Milliarden Dollar betragen habe. Ein Problem könnte weiterhin die schnelle Lieferung sein. Der Service koste Geld, und es sei fraglich, ob sich der Dienst schon voll durchgesetzt habe.

Doch so kenne man Amazon und CEO Jeff Bezos: Es werde probiert, und es werde Druck auf die Konkurrenz ausgeübt. Mehr Service bedeute nun einmal mehr Investitionen - zeitweise zumindest. Und das bedeute, dass die Margen unter Druck geraten würden.

Doch auf mittlere und lange Sicht bedeute es auch, dass viele Wettbewerber in Sachen Kundenbindung nicht mit Amazon mithalten könnten - und die Segel streichen müssten.

Gespannt dürfe man auch auf den Ausblick auf Q4 sein. Von der Umsatzseite dürfte der Konzern weiter gut unterwegs sein. Bleibe die Frage, wann die Profitabilität wieder mehr Gewicht bekomme. Nichtsdestotrotz ist Amazon weiter eine Erfolgsstory, die noch einiges an Potenzial bietet, so Andreas Deutsch von "Der Aktionär" in einer Aktienanalyse vom 22. Oktober.

Was sagen die Aktienanalysten der führenden Banken und Research-Häuser zur Amazon.com-Aktie?

Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Amazon.com-Aktie auf einen Blick:































































































Kursziel
Amazon-Aktie
(USD)
Rating
Amazon-Aktie
Firma Aktienanalyst Datum
2.400,00 Outperform Credit Suisse Stephen Ju 16.10.2019
2.350,00 Kaufen Goldman Sachs Heath Terry 15.10.2019
2.500,00 Outperform Cowen and Company John Blackledge 04.10.2019
2.200,00 Buy Mizuho Securities USA James Lee 19.09.2019
2.300,00 Buy Jefferies & Company Brent Thill 18.09.2019
2.600,00 Outperform RBC Capital Markets Mark Mahaney 03.09.2019
- Buy Cleveland Research Company Chandler Converse 28.08.2019
2.300,00 Kaufen Independent Research Lars Lusebrink 29.07.2019
2.180,00 Overweight Barclays Capital Ross Sandler 26.07.2019
2.300,00 Overweight J.P. Morgan Douglas Anmuth 26.07.2019
2.615,00 Buy Pivotal Research Group - 26.07.2019
2.100,00 Buy UBS AG Eric Sheridan 26.07.2019


Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.587,00 EUR -0,91% (22.10.2019, 20:13)

Xetra-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.591,20 EUR -0,36% (22.10.2019, 17:35)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.768,78 USD -0,95% (22.10.2019, 20:01)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com Inc.:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) ist einer der führenden Anbieter im Bereich E-Commerce und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Die Firma hat ihren Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. In zahlreichen Ländern ist Amazon mit eigenen Websites vertreten. Heute kann man bei Amazon von Büchern und elektronischen Geräten bis hin zu Tennisschlägern und Diamantschmuck alles kaufen. Amazon verfügt über Websiten in den USA, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Japan, China und Brasilien und betreibt über 69 Logistikzentren in aller Welt mit einer Gesamtfläche von über 16 Millionen Quadratmetern. (23.10.2019/ac/a/n)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (23.10.19)
Amazon legt los (28.03.19)
Short auf Amazon? (11.01.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: 2.615 oder 2.100 U. (11:10)
Amazon.com: Erste eigene Spirituo. (10:30)
Vorsicht vor der Amazon-Aktie! (08:11)
Verschwende dein Geld nicht mit . (08:00)
Amazon.com: Anleger halten sich . (22.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?