Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
18.02.20 Amazon.com: 2.700 oder 2.250 USD? Kurszie.
18.02.20 Amazon – noch hinter dem Index
18.02.20 3 Gründe, warum Warren Buffett bei der Krog.
17.02.20 Amazon.com: Sowohl fundamental als auch ch.
17.02.20 Amazon: Schlimme Zeiten!
16.02.20 Teslas Elon Musk: „Was interessiert mich mein.
16.02.20 Nikola Motors’ revolutionärer Truck besitzt 960 .
16.02.20 Würdest du gern 30 % Durchschnittsrendite e.
15.02.20 3 Gründe, warum Netflix kein Interesse am W.
14.02.20 Amazon.com-Aktie kennt nach Zahlen nur eine.
14.02.20 Shopify mit starken Zahlen – SoftBank im Blick.
14.02.20 Amazon.com: Der Cloud-Großauftrag des US-V.
14.02.20 Amazon-Aktie: Lohnenswert für Value-Investor.
13.02.20 Amazon: Lohnt sich die Aufruhr?
13.02.20 Amazon.com: Kurs von 3.000 USD realistisch .
13.02.20 Schwierige Zeiten für Daimler? Warum Tesla .
12.02.20 Die Microsoft-Aktie ist längst nicht so wahnsi.
12.02.20 Kann MercadoLibre Anleger zu Millionären mac.
12.02.20 Batterie oder Brennstoffzelle – womit fahren kü.
12.02.20 Amazon.com: Der Chart ist ein Traum - Aktie.


nächste Seite >>
 
Meldung
Seattle (www.aktiencheck.de) - Welche Kursziele und Ratings trauen die Analysten der führenden Banken und Research-Häuser den Aktien des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc.
(ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zu? 2.700,00 USD oder 2.250,00 USD? Wir haben Ihnen die aktuellen Kursziele und Ratings zur Amazon.com-Aktie auf einen Blick zusammengestellt.

Amazon.com Inc. hat am 30. Januar die Zahlen für das vierte Quartal 2019 bekannt gegeben.

Wie der Meldung der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX vom 30. Januar zu entnehmen ist, hätten ein starkes Weihnachtsgeschäft und boomende Cloud-Dienste Amazon zum Jahresende beflügelt. Im vierten Quartal sei der Gewinn verglichen mit dem Vorjahreswert von 3,0 Milliarden auf 3,3 Milliarden Dollar (3,0 Mrd. Euro) geklettert, wie der weltgrößte Online-Händler am Donnerstag, 30. Januar, nach US-Börsenschluss mitgeteilt habe. Die Erlöse seien um 21 Prozent auf 87,4 Milliarden Dollar gewachsen.

Damit habe Amazon die Markterwartungen bei weitem übertroffen. Analysten hatten angesichts hoher Investitionen etwa in die Lieferinfrastruktur mit deutlich schlechteren Zahlen gerechnet, so die dpa-AFX weiter.

Was die Meinungen der Aktienanalysten zu der Amazon.com-Aktie anbetrifft, kommt die höchste Kursprognose von RBC Capital Markets. Der dort zuständige Analyst Mark Mahaney hat am 31. Januar den Titel nach wie vor mit "outperform" eingestuft. Das Kursziel liege bei 2.700 USD nach zuvor 2.500 USD.

Das Analysehaus Jefferies hat dagegen die Einstufung für Amazon auf "buy" mit einem Kursziel von 2.300 US-Dollar belassen. Der anhaltende Investitionsdruck deckle die Margenexpansion, schrieb Analyst Brent Thill in einer am 10. Februar vorliegenden Studie. Daneben habe eine veränderte Regulierung zu steigenden Kosten bei dem Online-Handelsriesen geführt.

Zudem hat die US-Bank J.P. Morgan das Kursziel für Amazon nach Zahlen von 2.200 auf 2.525 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "overweight" belassen. Der Internet-Handelsriese habe die Erwartungen durch die Bank übertroffen, schrieb Analyst Douglas Anmuth in einer am 31. Januar vorliegenden Studie. Anmuth habe insbesondere das Wachstum im Cloudgeschäft und das avisierte operative Ergebnis für das erste Quartal positiv hervorgehoben.

Was sagen die Aktienanalysten der führenden Banken und Research-Häuser zur Amazon.com-Aktie?

Die aktuellen Ratings und Kursziele der Aktienanalysten zur Amazon.com-Aktie auf einen Blick:























































































































































Kursziel
Amazon-Aktie
(USD)
Rating
Amazon-Aktie
Firma Aktienanalyst Datum
2.300,00 Buy Jefferies & Company Brent Thill 10.02.2020
2.400,00 Kaufen Independent Research Lars Lusebrink 03.02.2020
2.500,00 Overweight Barclays Capital Ross Sandler 31.01.2020
2.450,00 Outperform BMO Capital Markets Daniel Salmon 31.01.2020
2.650,00 Outperform Cowen and Company John Blackledge 31.01.2020
2.400,00 Outperform Credit Suisse Stephen Ju 31.01.2020
2.400,00 Buy Deutsche Bank Lloyd Walmsley 31.01.2020
2.600,00 Conviction Buy Goldman Sachs Heath Terry 31.01.2020
2.250,00 Buy Guggenheim Securities Robert Drbul 31.01.2020
2.525,00 Overweight J.P. Morgan Douglas Anmuth 31.01.2020
2.450,00 Outperform JMP Securities Ronald Josey 31.01.2020
2.400,00 Buy Mizuho Securities USA James Lee 31.01.2020
2.400,00 Overweight Morgan Stanley Brian Nowak 31.01.2020
2.400,00 Outperform Oppenheimer Jason Helfstein 31.01.2020
2.450,00 Overweight Piper Sandler Michael Olson 31.01.2020
2.700,00 Outperform RBC Capital Markets Mark Mahaney 31.01.2020
2.400,00 Buy Stifel Nicolaus Scott Devitt 31.01.2020
2.450,00 Buy SunTrust Robinson Humphrey Youssef Squali 31.01.2020
2.440,00 Buy UBS AG Eric Sheridan 31.01.2020
2.500,00 Overweight Wells Fargo Advisors Brian Fitzgerald 31.01.2020


Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.974,60 EUR -0,50% (18.02.2020, 15:18)

Xetra-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.971,40 EUR -0,70% (18.02.2020, 14:53)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.134,87 USD -0,70% (14.02.2020, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com Inc.:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN), Seattle/Washington, ist einer der führenden Online-Versandhändler und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. Amazon.com betreibt weltweit mehr als 175 Logistikzentren (13 in Deutschland) mit einer Gesamtfläche von über 14 Millionen Quadratmetern.

Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie: Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Außerdem umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können, sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services, das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (18.02.2020/ac/a/n)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (18.02.20)
best e_commerce ...... for all ... (21.01.20)
Löschung (20.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: 2.700 oder 2.250 U. (18.02.20)
Amazon – noch hinter dem Index (18.02.20)
3 Gründe, warum Warren Buffett . (18.02.20)
Amazon.com: Sowohl fundamental . (17.02.20)
Amazon: Schlimme Zeiten! (17.02.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?