Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
24.05.17 Rocket Internet verkauft weiteren Modehändler
22.05.17 Amazon.com-Aktie dürfte noch vor Alphabet d.
18.05.17 Apple, Amazon, Goldman Sachs – Trump als C.
18.05.17 Amazon: Der Online-Riese feiert 20-jähriges B.
16.05.17 Amazon.com-Aktie ist ein "Must have"! - Akti.
16.05.17 Amazon, Alphabet und Facebook haben den Do.
08.05.17 Amazon.com-Aktie sollte weiter klettern! - Ak.
05.05.17 Dieses Fintech-Unternehmen explodiert und mac.
05.05.17 Amazon.com-Aktie: EU-Kommission akzeptiert .
03.05.17 Amazon.com profitiert von Einzelhandelstrends!.
02.05.17 Amazon.com-Aktie hat positives Chance/Risiko.
02.05.17 Amazon.com-Aktie läuft und läuft! Aktienanaly.
28.04.17 Markt unterschätzt immer noch das Potenzial v.
28.04.17 Amazon.com-Aktie: Befürchtungen haben sich .
28.04.17 Dominanz von Amazon.com nimmt weiter zu! -.
28.04.17 Amazon.com sieht sich auf allen Ebenen stärk.
27.04.17 Amazon.com-Aktie: Investoren machen sich zu.
26.04.17 Wird Amazon.com die Erwartungen verfehlen?.
26.04.17 Amazon.com-Aktie: Wettbewerber werden es .
25.04.17 positives Votum zur Amazon.com-Aktie ist V.


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN (dpa-AFX) - Die Berliner Start-up-Fabrik Rocket Internet hat für einen weiteren ihrer Modehändler einen neuen Besitzer gefunden. Der Einkaufszentren-Betreiber Emaar Malls kaufte Rocket die Mehrheit an dem im Nahen Osten aktiven Online-Shop Namshi ab. Den Anteil von 51 Prozent lässt sich Emaar Malls 151 Millionen Dollar inklusive Investitionen in die zukünftige Entwicklung kosten, wie Rocket Internet am Mittwoch mitteilte.

Während die weitaus meisten Rocket-Beteiligungen in den roten Zahlen stecken, schaffte Namshi zuletzt zumindest beim bereinigten operativen Ergebnis einen kleinen Gewinn. Rocket gab zuvor bereits in Asien für eine Milliarde Dollar die Kontrolle am Online-Händler Lazada an die chinesische Handelsplattform Alibaba ab und trennte sich von 49 Prozent an Zalora auf den Philippinen. Die Start-up-Schmiede hatte im vergangenen Jahr die Bewertung ihrer Global Fashion Group, in der diverse Modehändler zusammengefasst sind, von drei auf eine Milliarde Euro reduzieren müssen.

Der Mitgründer und Chef von Rocket Internet, Oliver Samwer, rechtfertigte die Dauerverluste stets damit, dass man im Online-Handel erst einige Jahre rote Zahlen in Kauf nehmen müsse, um auf die nötige Größe zu kommen. Rocket baut Start-ups auf, die später verkauft oder an die Börse gebracht werden sollen.

Emaar Malls, dem größten stationären Händler in der Region, gelingt mit dem Deal nun doch eine Übernahme zum Ausbau des Online-Geschäfts. Der Konzern wollte ursprünglich den großen lokalen Internet-Händler Souq kaufen - Branchenprimus Amazon sicherte sich aber im März den Zuschlag für 650 Millionen Dollar./so/DP/he



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon 1000$ ! (26.05.17)
Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (25.05.17)
FANG Aktien nach dem Trump ... (24.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Rocket Internet verkauft weiteren . (24.05.17)
Amazon.com-Aktie dürfte noch vo. (22.05.17)
Apple, Amazon, Goldman Sachs – . (18.05.17)
Amazon: Der Online-Riese feiert 2. (18.05.17)
Amazon.com-Aktie ist ein "Must h. (16.05.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?