Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
08:07 Zalando muss sich nicht vor Amazon fürchten.
20.07.17 Amazon: Kaufsignal!
20.07.17 Amazon: Kaufsignal!
19.07.17 ROUNDUP: Amazon weitet Lebensmittel-Servic.
19.07.17 5 Dinge, die Anleger jetzt über die Ceconomy.
19.07.17 Ist die Gastronomie das nächste Ziel von Ama.
19.07.17 Warum Amazon dieses Jahr um 35 % gestieg.
18.07.17 Amazon.com-Aktie: Risiken für Stimmungsumf.
18.07.17 Amazon.com-Aktie: Ökosystem wird vorangetri.
18.07.17 Zwei große Bedrohungen für das Service-Gesc.
17.07.17 Amazon: ver.di zieht positive Bilanz der Streik.
17.07.17 Reich mit künstlicher Intelligenz: Amazon, Nvid.
14.07.17 Amazon Prime in 6 Statistiken
13.07.17 Amazon – Rekordumsatz am Prime-Day mit de.
13.07.17 Nach der Abspaltung von CECONOMY: So viel.
11.07.17 Amazon.com-Aktie: Markt denkt zu konservativ.
11.07.17 Microsoft streicht tausende von Arbeitsplätzen,.
10.07.17 Diese Woche ist wieder Amazon Prime Day – .
07.07.17 Warum es eine gute Sache ist, dass Netflix m.
06.07.17 2 Aktien mit Wachstumspotenzial wie Amazon


nächste Seite >>
 
Meldung

Für Aktionäre von Zalando (WKN:ZAL111) war es bisher keine schöne Woche. Wer zu den hohen Kursen am Montag zugelangt hat saß zwischenzeitlich auf prozentualen Verlusten im zweistelligen Bereich.

Der Grund für den Kurssturz war die Bekanntgabe von leicht unterdurchschnittlichen Wachstumszahlen. Ein guter Anlass einmal zu betrachten, ob sich irgendetwas Grundlegendes an dem zukünftigen Potential geändert hat. Die kurze Antwort dazu lautet „Nein“, und mehr im Detail versprechen die folgenden Entwicklungen eine prächtige Zukunft für den Berliner Internet-Modehändler.

Die Zukunft kauft im Internet

Es ist wichtig sich noch einmal vor Augen zu führen, wie stark der Rückenwind für das Geschäftsmodell von Zalando ist. In der Zukunft wird mehr und mehr im Internet gekauft werden, dieser Trend hat gerade erst begonnen.

Einige denken, dass Kleidung hier eine Ausnahme sein wird, aber die liegen komplett daneben. Natürlich ist es schön, Sachen gleich anprobieren zu können und dann mitzunehmen, aber das ist nur ein kleiner Teil des Einkaufserlebnis. Dafür müssen auch überhaupt die richtigen Größen auf Vorrat sein und wer hin und wieder mal einkaufen geht, der sollte wissen, dass das tatsächlich nicht immer der Fall ist. Im Gegenteil scheint es mir persönlich so, als ob die Größenauswahl immer schlechter wird, und es ist nur logisch zu erwarten, dass der angeschlagene Einzelhandel sich breite Vorräte immer weniger leisten kann und den Teufelskreis von einem unattraktiven Sortiment den Kundenverlust immer weiter befeuert.

Es ist einfach logistisch absolut unmöglich, auch nur einen signifikanten Bruchteil des Sortiments von Zalando in einem Laden vorrätig zu haben. Selbst Branchengrößen wie Zara oder H&M schaffen es nicht, ihr Onlinesortiment in vollem Umfang auch in ihren Läden bereitzustellen. Wer denkt, er kann sich online informieren und dann einfach shoppen gehen, wird oft enttäuscht und gewöhnt sich so oftmals einfach ab, überhaupt die deutschen Einkaufsmeilen abzuklappern.

Amazon kann nicht alles verkaufen

Viele denken pauschal, dass Amazon irgendwann einfach alles verkaufen wird, aber das ist ziemlich unwahrscheinlich. Gerade die Textilbranche braucht unheimlich viel Fachkenntnis. Die vielen Größen, die ständig wechselnden Kollektionen und die vielen Rückgaben erfordern ein unglaubliches Maß an logistischer Raffinesse.

Nicht ohne Grund hat sich Amazon seine Modeexpertise in den USA erst durch die Übernahme des Spezialisten Zappos erkaufen müssen. Davor hat man lange versucht ein ähnlich gutes Einkaufserlebnis wie der Konkurrent anzubieten, aber musste irgendwann einsehen, dass es zu schwer war. Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit dem Einkauf von Kleidung auf Amazon zu urteilen, kann ich nur unterstreichen, wie wenig intuitiv ansprechend der Kleidungskauf auf Amazon.de noch bis heute ist.

Deshalb ist das Potential noch immer gigantisch

Meiner Ansicht nach hat Zalando also zwei Dinge, die man sich als Unternehmen nur wünschen kann. Es hat sich in einem langfristigen Wachstumsmarkt etabliert, der außerdem nur schwer von Amazon dominiert werden kann.

Die Zukunft ist in meinen Augen aber noch rosiger, als diese zwei Tatsachen sie erscheinen lassen. Dann in den kommenden Jahren oder spätestens in den kommenden Jahrzehnten, werden neue Technologien das Onlineshopping von Textilien noch viel attraktiver machen. Man wird mit Virtual Reality Kleidung über sein Handy anprobieren, es wird Kleiderschrank-Apps geben, die alles mit vorhandener Kleidung kombinieren können und es wird irgendwann Versionen von maßgeschneiderten Textilien aus dem 3D-Drucker geben.

Wenn solche Technologien einen Markt aufmischen, entsteht oft genau ein Gewinner, der als Plattform mit dem besten Angebot und den meisten Daten als klarer Sieger hervorgeht. Bisher ist in Europa der einzige Kandidat für diesen Posten Zalando, Quartalsdaten hin oder her.

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon. The Motley Fool empfiehlt Zalando.

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (19.07.17)
FANG Aktien nach dem Trump ... (05.07.17)
Amazon verliert über 10% nach ... (16.06.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Zalando muss sich nicht vor Ama. (08:07)
Amazon: Kaufsignal! (20.07.17)
Amazon: Kaufsignal! (20.07.17)
ROUNDUP: Amazon weitet Lebens. (19.07.17)
5 Dinge, die Anleger jetzt über di. (19.07.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?