Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
08:22 Amazon setzt Staples besonders stark zu!
08:08 Amazon, Alphabet, BASF, Bayer, Beiersdorf, S.
20.04.17 ROUNDUP: Pay-TV-Sender Sky wächst weiter.
19.04.17 Amazon: Ist die Aktie überbewertet? (KGV-A.
19.04.17 Investmentidee: Amazon.com Inc
19.04.17 Investmentidee: Amazon.com Inc
19.04.17 Amazon.com-Aktie: Mit "Barcode" Bargeld einz.
18.04.17 Amazon.com-Aktie dürfte in Richtung der 1.0.
18.04.17 Amazon.com-Aktie bekommt höheres Kursziel! .
16.04.17 Zerstört Amazon Jobs im Einzelhandel?
11.04.17 Amazon.com-Aktie: Dominanz ist gesichert! - A.
10.04.17 Amazon.com erfreut sich wachsender Beliebthe.
07.04.17 Amazon.com-Aktie: Beschäftigte bei Amazon .
07.04.17 Amazon.com-Aktie: Sehr wichtiger strategische.
07.04.17 Optionsschein-Update: Amazon
06.04.17 Amazon.com-Aktie: Aktuelle Rücksetzer spiele.
05.04.17 Amazon.com-Aktie: positiver Trend setzt sich .
05.04.17 Amazon.com-Aktie: Dynamischer Ausbruch! Ch.
04.04.17 Amazon.com-Aktie: Werbegeschäft könnte An.
29.03.17 Amazon.com-Aktie: Online-Händler übernimmt S.


nächste Seite >>
 
Meldung
Liebe Leser,

der Onlineversand-Riese Amazon hat die Einzelhandelsbranche in den vergangenen 2 Jahrzehnten ordentlich aufgemischt. Dem Einzelhändler Staples hat das besonders stark zugesetzt. Amazons Erfolg hat großen Anteil daran, dass die Aktie des einst so vielversprechenden Bürobedarf-Spezialisten in den vergangenen 5 Jahren deutlich schlechter als der gesamte Markt abgeschnitten hat. Das hat handfeste Gründe. Wie von uns erwartet, hat Staples das Geschäftsjahr 2016 mit einem Umsatzrückgang um 2,8% auf rund 18,2 Mrd $ abgeschlossen.

Vermutlich wird es zu weiteren Standortschließungen kommen

Im Schlussquartal hat sich der Rückgang sogar noch leicht beschleunigt. In Nordamerika fielen die Einnahmen in den Ladengeschäften um 7,1%. Staples schließt leistungsschwache Filialen – und die, die noch geöffnet haben, brillieren auch nicht gerade. Der konzernweite Umsatz auf bestehender Verkaufsfläche fiel 2016 um 5%; und dabei ist sogar der Online-Absatz von Staples.com bereits mit einberechnet. Unterm Strich haben Restrukturierungskosten den Konzern tief in die roten Zahlen gedrückt.

Dem Unternehmen dürfte es sehr schwer fallen, die Wende nachhaltig zu schaffen. Schließlich wächst der Druck der Online-Konkurrenz weiter, wodurch die schwächeren Filialen noch mehr in die Enge getrieben werden. Vermutlich wird es deshalb zu weiteren Standortschließungen kommen – gleichbleibende Fixkosten werden also auf immer weniger Läden verteilt. 2016 hat Staples bereits seine Einzelhandelsaktivitäten in Großbritannien, Australien und Neuseeland verkauft.

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (13.04.17)
FANG Aktien nach dem Trump ... (24.12.16)
Short auf Amazon? (30.11.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon setzt Staples besonders s. (08:22)
Amazon, Alphabet, BASF, Bayer, . (08:08)
ROUNDUP: Pay-TV-Sender Sky w. (20.04.17)
Amazon: Ist die Aktie überbewerte. (19.04.17)
Investmentidee: Amazon.com Inc (19.04.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?