Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
14:00 3 Zahlen von eBay, die die meisten Leute nich.
17.06.18 Amazon: In ungeahnte Höhen!
16.06.18 3 Aktien, die in den letzten 5 Jahren über 50.
15.06.18 Amazon.com-Aktie: Gewinne laufen lassen! Ak.
15.06.18 3 weitere Aktien, die Amazons Rendite in den.
14.06.18 Amazon.com-Aktie weiter auf dem Weg nach.
14.06.18 Amazon: Steuerbetrug im großen Stil?
14.06.18 Amazon: Steuerbetrug im großen Stil?
13.06.18 Amazon-Aktie: Weiter auf Expansionskurs!
13.06.18 Drei Gründe, warum Zalando kein leichter Gegn.
13.06.18 Amazon.com-Aktie: 2.200 oder 1.700 USD? K.
11.06.18 Drei Gründe, warum die Metro-Aktie in den Ke.
10.06.18 3 Aktien, die Amazons Rendite in den Schatte.
10.06.18 Erfolgreich mit Aktien: Diese drei Branchen sin.
10.06.18 Wird Freenet für Anleger das nächste Netflix?
08.06.18 Tesla - erst die Schmerzen, dann das Geld?
08.06.18 Amazon.com-Aktie: Kundenwohl wird alles unte.
07.06.18 Tradegate Exchange: Amazon.com und Apple .
07.06.18 3 Top-Dividenden-Aktien mit Renditen über 2 %
07.06.18 Alles Wissenswerte über Tech-Investitionen


nächste Seite >>
 
Meldung

Als eBay (WKN:916529) startete, war es ein Online-Auktionshaus für Konsumenten. Aber in den letzten 20 Jahren hat sich eBay zu einem Business-to-Consumer-Marktplatz entwickelt. Obwohl es immer noch Millionen von Artikeln von Einzelpersonen zum Verkauf anbietet, kommt eine Menge von eBay’s Geschäft jetzt von großen Verkäufern, die die Plattform nutzen, um eBay’s breites globales Publikum von über 170 Mio. Käufern zu erreichen.

Das Ergebnis: 90 % der bei eBay verkauften Artikel sind Festpreisangebote, genau wie bei Amazon (WKN:906866) oder Walmart (WKN:860853). 80 % der bei eBay verkauften Artikel sind brandneu. 70 % der Artikel werden innerhalb von drei Tagen an den Käufer versandt.

Aber eBays VP of Americas, Scott Cutler, sagt, dass die meisten Käufer die folgenden Zahlen nicht kennen.

Das stellt eine ausgezeichnete Gelegenheit für eBay dar, eine Nachricht an genau die Käufer zu senden, die neu und sofort kaufen wollen, und die Unsicherheit ablehnen, die mit einer Auktion einhergeht.

Wachstum

eBay ist der zweitgrößte Online-Händler in den USA, aber sein Wachstum hinkt dem Markt deutlich hinterher. Das Brutto-Warenvolumen von eBay stieg im ersten Quartal sowohl in den USA als auch international (auf währungsneutraler Basis) nur um 7 % gegenüber dem Vorjahr. Im Vergleich dazu stiegen die E-Commerce-Umsätze in den USA um 16,4 %, so das U.S. Census Bureau.

Das Wachstum von eBay ist im Vergleich zu Amazon und Walmart noch geringer. Amazon steigerte den Online-Umsatz währungsbereinigt um 13 %, aber Dienstleistungen für Drittanbieter und Abonnements (die einen immer größeren Teil seines Geschäfts ausmachen) wuchsen im ersten Quartal um 39 % bzw. 56 %. Walmart verzeichnete im ersten Quartal einen Anstieg der Online-Umsätze um 33 % und erwartet für das Gesamtjahr ein Umsatzwachstum von 40 %.

Dass eBay es mit Amazon und Walmart zu hat, zeigt schon, wie groß eBay doch wirklich ist und dass mangelnde Größe nicht das Problem ist. Man muss den Kunden mitteilen, welchen Wert eBay bietet und dann diesen Wert auch  liefern.

Intensivierung von Marketing und Produktentwicklung

Um Kunden zu gewinnen, hat eBay die Ausgaben für die Vermarktung und Verbesserung seiner Produkte erhöht.

Insbesondere investiert eBay in seine Marke und kommuniziert, warum Käufer eBay in Betracht ziehen sollten. Das Unternehmen investiert auch in Promotion-Rabatte, um Dinge wie die eBay-App zu bewerben, die eine bessere die Nutzerfreundlichkeit ausfweist und mehr Kundentreue schafft .

Darüber hinaus investiert eBay in sich selbst, um das Einkaufserlebnis zu verbessern. Über die bereits erwähnte App hinaus will eBay seine Angebote mit produktbasierten Angeboten aufwerten. Anstatt nach etwas zu suchen und jedes Angebot von Hunderten von Verkäufern durchsuchen zu müssen, bündelt eBay jedes Angebot für das gleiche Produkt und präsentiert dem Käufer eine einzige Produktseite. Es verwendet die KI, um festzustellen, welcher Verkäufer auf der Grundlage von Preis und Verkäufer-Feedback Vorrang beim Kauf erhält.

Ein produktbasiertes Listing ähnelt eher dem Einkaufen bei Amazon. Es ist auch etwas, womit Walmart zu Kämpfen hat. Cutler sagt, dass die produktbasierte Erfahrung diesen Monat bei den Kunden eingeführt wird, beginnend in großen Kategorien wie der Elektronik, wo die Produkte im Allgemeinen standardisiert sind.

Die anhaltenden Investitionen von eBay in Marketing und Produktentwicklung werden die operative Marge des Unternehmens für einige Zeit belasten, sollten aber dazu beitragen, das Wachstum des Brutto-Warenvolumens auf der Plattform zu beschleunigen. Letztendlich führt die Schaffung eines besseren Einkaufserlebnisses und die Sicherstellung, dass die Menschen darüber Bescheid wissen, zu höheren langfristigen Erträgen, und es ist positiv zu sehen, dass eBay Maßnahmen ergreift, um seine  Ergebnisse zu verbessern.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, ein Tochterunternehmen von Amazon, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Dieser Artikel wurde von Adam Levy auf Englisch verfasst und am 14.06.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Amazon. The Motley Fool empfiehlt eBay.

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (18.06.18)
Short auf Amazon? (30.04.18)
Löschung (08.02.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

3 Zahlen von eBay, die die meiste. (14:00)
Amazon: In ungeahnte Höhen! (17.06.18)
3 Aktien, die in den letzten 5 Jah. (16.06.18)
Amazon.com-Aktie: Gewinne laufe. (15.06.18)
3 weitere Aktien, die Amazons R. (15.06.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?