Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
10:00 Amazon.com: US-Konzern steigt in die Live-Üb.
08:49 Alibaba-Aktie mit 2020er-Plan: Zalando-Übernah.
08:00 Amazon bestätigt, dass der Cyber Monday sei.
10.12.19 Amazon: Was wird sich hier jetzt tun?
10.12.19 Microsoft kann in der Cloud mit Amazon mitha.
10.12.19 Amazon.com: Schießt der Präsident bald zurüc.
09.12.19 Amazon.com: Das Potenzial der Amazon Busin.
09.12.19 Geld-Tsunamis in Ost und West
07.12.19 Amazon: Das Management spricht über AWS .
07.12.19 Kleine Rakete, gigantisches Potenzial: 3 Gründ.
07.12.19 Schlechte Perspektiven für ETF-Anleger: Denn .
05.12.19 ENCAVIS: Megadeal mit Amazon.com!
05.12.19 Amazon.com: Im Seitwärtstrend gefangen - A.
05.12.19 Amazon.com: AWS liefert unverändert hohe W.
05.12.19 Amazon.com: Es gibt weiterhin Druck - Aktien.
05.12.19 SDAX | Encavis stößt mit Amazon in neue D.
04.12.19 Amazon.com ist in Wahrheit B2B Service-Unte.
04.12.19 Amazon.com: Chartbild wieder eingetrübt - Ak.
04.12.19 Amazon: Auf Messers Schneide
03.12.19 Amazon Aktie: Stellt euch nicht so an!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des weltgrößten Online-Händlers Amazon.com Inc.
(ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) unter die Lupe.

Der US-Konzern habe mit dem Einstieg in die Live-Übertragungen von Fußballspielen die Konkurrenz geschockt. Ab der Saison 2021/22 seien einige Spiele der Champions League nur bei Amazon Prime Video zu sehen. Wer die weiteren Rechte ersteigert habe, sei noch offen. Der Internet-Händler werde über seinen Streamingdienst von der Saison 2021/22 bis 2023/24 das Topspiel des Dienstagabends live übertragen.

Amazon.com ein absoluter Big Player im Medienmarkt, der bei jeder Rechtevergabe mühelos mitbieten könne. Das dürfte die Deutsche Fußball Liga freuen, die die Bundesliga-Medienrechte ab 2021 im kommenden Jahr vergeben wolle.

Für die Konkurrenz bedeute der Amazon.com-Einstieg in die Champions League eine klare Ansage: Der US-Konzern sei offenbar gewillt, im hochlukrativen Mediensektor eine immer dominantere Rolle zu spielen - nicht mehr nur bei Serien und Filmen, sondern auch bei Sportübertragungen. Denkbar sei etwa, dass Amazon Prime um Sportevents erweitert werde und damit noch mehr Kunden an sich binde. Die Amazon.com-Aktie bleibe ein klarer Kauf, so Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 11.12.2019)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Amazon.com-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.571,20 EUR -0,01% (11.12.2019, 09:37)

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.572,00 EUR +0,32% (11.12.2019, 09:55)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
1.739,21 USD -0,59% (10.12.2019, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN), Seattle/Washington, ist einer der führenden Online-Versandhändler und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. Amazon.com betreibt weltweit mehr als 175 Logistikzentren (13 in Deutschland) mit einer Gesamtfläche von über 14 Millionen Quadratmetern.

Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie: Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Außerdem umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können, sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services, das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (11.12.2019/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (05.12.19)
amazon_beste Aktie bis 2060 ... (04.12.19)
Amazon legt los (28.03.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: US-Konzern steigt in. (10:00)
Alibaba-Aktie mit 2020er-Plan: Za. (08:49)
Amazon bestätigt, dass der Cyber. (08:00)
Amazon: Was wird sich hier jetzt. (10.12.19)
Microsoft kann in der Cloud mit A. (10.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?