Amazon


WKN: 906866 ISIN: US0231351067
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Amazon News

Weitere Meldungen
13:09 Amazon.com: Aufschlag bei den Tech-Aktien .
09:03 Kann die Aktie von JD.com sich in den nächs.
08:32 Amazon Short: 96 Prozent Chance!
20.09.20 Amazon.com: CEO Bezos will sich nicht auf d.
18.09.20 Wird die Snowflake-Aktie das „nächste Amazo.
17.09.20 Amazon: Bitte unbedingt die Zahlen anschauen.
16.09.20 Warum dieses Zitat von Warren Buffett gerad.
15.09.20 Amazon.com: "Luxury Stores" gestartet - Akt.
14.09.20 Anleger setzen auf Amazon
14.09.20 Anleger steigen bei Amazon, Intel und Peloton.
14.09.20 Amazon.com: Angriff auf das Rekordhoch erw.
14.09.20 Amazon: Jetzt wird’s richtig interessant
12.09.20 Warren Buffett investiert etwa 570 Mio. US-D.
12.09.20 1 Ritterschlag, 1 charakterstarker Trevor Milto.
10.09.20 Amazon.com: Günstiger Einstiegszeitpunkt! Akt.
10.09.20 Amazon.com: Deal mit Reliance im Fokus - A.
10.09.20 Leben online – jeder Dritte ist ein Gamer
09.09.20 Warren Buffett investiert in Cloud-Start-up! W.
09.09.20 Amazon.com: Charttechnik mahnt zur Vorsicht.
09.09.20 5 Top-Aktien für September


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Amazon.com-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Online-Versandhändlers Amazon.com Inc.
(ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN) unter die Lupe.

Zwar habe Big Tech in den vergangenen Tagen schon merklich korrigiert, doch gehe es nach Maneesh Deshpande nicht weit genug. Die Barclays-Analystin sage: "Die Bewertung der Aktien befindet sich auf dem Niveau der Dot-Com-Blase von 2000. Der Markt erwartet offensichtlich eine extrem starke zyklische Erholung. Die Rallye an den Märkten ist zum größten Teil das Verdienst der Aktien von Tech-Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung", so Deshpande. "Wir glauben, dass die Führungsrolle infrage gestellt wird, sobald es zu einer zyklischen Erholung kommt. Deswegen empfehlen wir weiterhin ein selektives Aktienengagement." Zwar sei ein Aufschlag bei den Tech-Aktien gerechtfertigt. "Schließlich haben sie sich die Wachstumsaktien in diesem Jahr als defensiv erwiesen. Doch die derzeitigen Niveaus sind übertrieben."

Dies sei auch 2000 auf dem Höhepunkt der Dotcom-Blase der Fall gewesen, als Internetaktien gestiegen und gestiegen seien, schließlich aber zusammengebrochen seien und innerhalb von sieben Monaten fast 80 Prozent ihres Wertes verloren hätten.

"Der Aktionär" meine: Von solch einem Kurs-Horror wie 2000 seien wir derzeit meilenweit entfernt. Damals sei die Bewertung noch viel höher gewesen, viele Unternehmen, auch Amazon.com, hätten tiefrote Zahlen geschrieben. Nun sei Amazon.com ein Konzern, der aufgrund seiner Marktmacht praktisch jede Branche das Fürchten lehren könne. Ergo: Der aktuelle Kursrücksetzer sei eine prima Kaufchance. Die Amazon.com-Aktie bleibe ein Basisinvestment, so Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 21.09.2020)

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "AKTIONÄR-Depot".

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Tradegate-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.471,50 EUR -0,98% (21.09.2020, 12:40)

Xetra-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.467,00 EUR -0,98% (21.09.2020, 12:25)

Nasdaq-Aktienkurs Amazon.com-Aktie:
2.954,91 USD -1,79% (18.09.2020, 22:00)

ISIN Amazon.com-Aktie:
US0231351067

WKN Amazon.com-Aktie:
906866

Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie Deutschland:
AMZ

Nasdaq Ticker-Symbol Amazon.com-Aktie:
AMZN

Kurzprofil Amazon.com:

Amazon.com Inc. (ISIN: US0231351067, WKN: 906866, Ticker-Symbol: AMZ, Nasdaq-Symbol: AMZN), Seattle/Washington, ist einer der führenden Online-Versandhändler und gehört zu den Fortune-500-Unternehmen. Seit Gründung des Unternehmens durch Jeff Bezos 1995 wurde das Produktangebot kontinuierlich erweitert und ein weltweites Netz von Logistik- und Kundenservice-Zentren aufgebaut. Amazon.com betreibt weltweit mehr als 175 Logistikzentren (15 in Deutschland) mit einer Gesamtfläche von über 14 Millionen Quadratmetern.

Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie: Bücher, Musik, DVDs, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Auch private und gewerbliche Verkäufer können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten.

Außerdem umfasst das Angebot des Online-Händlers noch zahlreiche weitere Produkte und Leistungen. Dazu gehört unter anderem der portable Reader Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können, sowie das Video-on-Demand-Angebot über Amazon Prime Video oder der Streaming-Service Fire TV. Außerdem führt das Unternehmen die Cloud-Plattform Amazon Web Services, das Spracherkennungssystem Echo oder die Tablet-Reihe Fire. Über AmazonFresh können Kunden frische Lebensmittel online bestellen. (21.09.2020/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Amazon

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Amazon.com - Es ist Zeit zum ... (21.09.20)
Derivate/Trendfolgestrategie/Aktien (18.08.20)
FANG Aktien nach dem Trump ... (01.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Amazon.com: Aufschlag bei den T. (13:09)
Kann die Aktie von JD.com sich . (09:03)
Amazon Short: 96 Prozent Chance. (08:32)
Amazon.com: CEO Bezos will sich. (20.09.20)
Wird die Snowflake-Aktie das „näc. (18.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Amazon

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?