MDAX (Performance)


WKN: 846741 ISIN: DE0008467416
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
11.04.14 RBS-Zertifikate auf MDAX: Günstige Gelegenh.
28.02.14 RBS-Zertifikate auf MDAX: Kleiner Bruder gan.
10.01.14 Mit iShares Dow Jones U.S. Select Dividend (.
13.11.13 MDAX-Discount-Calls mit bis zu 68% Renditec.
07.08.13 Call-Optionsscheine: Weiterrollen der MDAX-Heb.
25.06.13 Open End Turbo Short-Optionsschein auf MDA.
24.06.13 Open End Turbo Short auf MDAX: Fortsetzung.
21.02.13 MDAX: Unheimlich oder einfach nur phänomena.
15.02.13 ProSiebenSat.1 Media-Aktie: Die Großaktionäre.
08.02.13 GERRY WEBER-Aktie: Verdreifachungschance
14.01.13 Südzucker-Aktie: Positive Geschäftsentwicklung.
07.01.13 Südzucker-Aktie: moderat besser als der MDA.
14.12.12 FUCHS PETROLUB-Aktie: Schmierstoff fürs D.
10.12.12 Talanx-Aktie: Nummer 3 unter den deutschen .
10.12.12 Wacker Chemie-Aktie: litt unter fehlender Glau.
30.11.12 Bilfinger-Aktie: Weiteres Gewinnpotenzial mögli.
30.11.12 GERRY WEBER-Aktie: mit Verdreifachungspo.
29.11.12 iShares MDAX-ETF: auf den renditestarken Ind.
29.11.12 KUKA-Aktie: immer wieder überzeugende Unte.
29.11.12 HUGO BOSS-Aktie: Investment wird mit hoher.


nächste Seite >>
 
Meldung
Edinburgh (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der Royal Bank of Scotland (RBS) stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate Weekly" ein MINI Long-Zertifikat (ISIN DE000AA7RTA6 / WKN AA7RTA ) sowie ein MINI Short-Zertifikat (ISIN DE000AA7GMY4 / WKN AA7GMY ) auf den MDAX (ISIN DE0008467416 / WKN 846741 ) vor.


Klein, aber erfolgreich. Gemeint seien die 50 im MDAX notierten mittelgroßen Aktiengesellschaften. Schließlich hätten sich die Aktien der zweiten Reihe in den vergangenen Jahren deutlich besser entwickelt als die Schwergewichte aus dem DAX.

Zuletzt aber seien zahlreiche Nebenwerte etwas unter Druck geraten - vermutlich aufgrund der Unruhen in der Ukraine. Schließlich seien MDAX-Unternehmen noch zyklischer als DAX-Werte und würden daher in unruhigen Zeiten stärker unter Druck als die erste Reihe geraten. Für langfristig orientierte Anleger könnte sich die jüngste Schwächephase aber als günstige Einstiegschance erweisen. Denn die Aussichten für die Unternehmen aus der zweiten Aktienliga würden gut bleiben. So würden viele MDAX-Konzerne weiterhin lukrative Nischen besetzen, hätten dadurch weniger Preisdruck und würden somit vergleichsweise attraktive Margen erzielen.

Der Aufstieg des MDAX dauere jetzt bereits geraume Zeit und verlaufe recht stabil. Die Volatilität sei dabei relativ gering, der Trendkanal habe von kleinsten Ausrutschern abgesehen immer standgehalten. Zuletzt habe der Index am oberen Rand gekratzt, diese Höhen aber nicht verteidigen können und in eine Seitwärtsbewegung eingebogen. So notiere er jetzt unter dem 38-Tagesdurchschnitt, habe aber noch gut Luft zur 200-Tageslinie.

Jüngst habe sich ein kurzfristiger Abwärtstrend herausgebildet. Wenn es dem MDAX gelänge, diesen zu überwinden, wäre wieder Luft nach oben - in Fortsetzung des bisherigen Pfades. (Ausgabe 15/2014) (11.04.2014/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

MDAX (Performance)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Crash 2014! (18.03.14)
Indexzertifikat X-Pert oder iShares (04.02.14)
M-DAX - Neuer Markt reloaded! (16.01.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schlus. (15.04.14)
Neue BEST Unlimited Turbo-Bull-Z. (10.04.14)
Neues Unlimited Turbo-Zertifikat au. (31.03.14)
Neue Unlimited Turbo-Zertifikate au. (18.03.14)
Neue Unlimited Turbo-Zertifikate au. (11.03.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

MDAX (Performance)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?