RWE


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE News

Weitere Meldungen
15.05.20 RWE-Zertifikat mit 14% p.a.-Chance und 33%.
14.05.20 RWE: Calls nach guten Zahlen mit hohem Ren.
08.04.20 RWE: "Defensiv" kann schnell wieder gefragt .
23.03.20 Bonus Cap 13 2020/12 auf RWE: Strom wird.
06.03.20 RWE-Bonus-Zertifikat mit 8%-Chance und 29%.
24.02.20 Open End Turbo Long auf RWE: 58 Prozent .
17.02.20 RWE-Zertifikat mit 6,1% Chance und 40% Sic.
14.02.20 RWE-Calls mit 92%-Chance bei Fortsetzung d.
17.01.20 RWE-Discount-Zertifikat mit 5,73%-Chance und.
16.01.20 Long MINI-Future auf RWE: Warmer Geldrege.
14.01.20 RWE-Calls mit 94%-Chance bei Kursanstieg a.
02.01.20 RWE-Calls mit 107%-Chance bei Kursanstieg .
12.12.19 RWE-Calls mit 156%-Chance bei Kursanstieg .
05.12.19 Discount Call auf RWE: Der Versorgertitel ge.
26.11.19 Faktor Zertifikat Long auf RWE: Bullflag daue.
21.11.19 Bonus Cap 21 2020/09 auf RWE: Q3-Zahlen .
14.11.19 RWE-Calls mit 92%-Chance bei Kursanstieg a.
11.10.19 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf RWE .
26.09.19 Discount 28 2020/12 auf RWE: Vielversprech.
24.09.19 RWE-Calls mit 96%-Chance bei Fortsetzung d.


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PZ66QA7 / WKN PZ66QA ) der BNP Paribas auf die Aktie von RWE (ISIN DE0007037129 / WKN 703712 ) vor.


Die Aktie des Energieversorgers RWE habe in den vergangenen Wochen wieder die Hälfte des im Zuge des Corona-Crashes verursachten Kursverlustes aufholen können. Sei der Aktienkurs im Verlauf des massiven Kurssturzes von 34 Euro auf bis zu 20 Euro eingebrochen, so sei die RWE-Aktie bei der Erstellung dieses Beitrages bei 27 Euro gehandelt worden.

Der gute Start in das neue Geschäftsjahr, der begrenzte Einfluss der Corona-Pandemie, sowie die Bestätigung des Ausblicks und der Dividendenprognosen könnten dem Aktienkurs auch in Zukunft Unterstützung verleihen.

Bleibe die RWE-Aktie, die nach den starken Geschäftszahlen für das erste Quartal von Goldman Sachs mit einem Kursziel von 31,50 Euro erneut zum Kauf empfohlen worden sei, in den nächsten Monaten von einem weiteren starken Kurseinbruch verschont, dann werde sich eine Investition in ein Zertifikat mit Sicherheitspuffer bezahlt machen.

Anleger, die der RWE-Aktie in den nächsten Monaten wegen der durchwegs positiven Zukunftsperspektiven keinen allzu starken Kurseinbruch prognostizieren würden, könnten ein Investment in ein Bonus-Zertifikat mit Cap ins Auge fassen. Im Gegensatz zu einem direkten Investment würden Bonus-Zertifikate auch bei stagnierenden oder nachgebenden Notierungen der Aktie Chancen auf überproportional hohe Renditen ermöglichen. Das nachfolgend präsentierte Zertifikat werde auch dann für positive Rendite sorgen, wenn die RWE-Aktie bis zum Jahresende 2020 ihren Tiefststand vom März 2020 unterschreite.

Wenn die RWE-Aktie bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 18 Euro berühre oder unterschreite, dann werde das Bonus-Zertifikat mit Cap am 24. Dezember 2020 mit dem Bonuskurs in Höhe von 28 Euro zurückbezahlt.

Beim BNP-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die RWE-Aktie befinde sich die Barriere bei 18 Euro. Bei 28 Euro seien der Bonuskurs und der Cap angesiedelt worden. Der Cap definiere den maximalen Auszahlungsbetrag des Zertifikates. Bewertungstag sei der 18. Dezember 2020, am 24. Dezember 2020 werde das Zertifikat zurückbezahlt. Beim RWE-Aktienkurs von 27,00 Euro hätten Anleger das Zertifikat mit 25,89 Euro erwerben können.

Da Anleger das Zertifikat derzeit mit 25,89 Euro kaufen könnten, ermögliche es in den nächsten sieben Monaten einen Bruttoertrag von 8,14 Prozent (14,20 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 33,33 Prozent auf 18 Euro oder darunter falle.

Berühre der Kurs der RWE-Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere von 18 Euro, dann werde die Rückzahlung des Zertifikates mit dem am 18. Dezember 2020 festgestellten Schlusskurs der RWE-Aktie zurückbezahlt. Steige der Aktienkurs nach der Berührung der Barriere wieder sehr stark an, dann werde der Cap auch in diesem Fall den maximalen Auszahlungsbetrag auf 28 Euro begrenzen. (15.05.2020/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

RWE

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RWE auf den Weg zu 50 ... (18.05.20)
RWE/Eon - sell out beendet? (14.05.20)
Energiegefahren und die ... (27.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

RWE: Augen auf! (24.05.20)
RWE: Trotz Corona-Krise erfreulic. (20.05.20)
RWE: Zahlreiche positive Stimmen. (15.05.20)
RWE: Sehr guter Jahresauftakt - . (15.05.20)
RWE-Zertifikat mit 14% p.a.-Chan. (15.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

RWE

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?