RWE St


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE St News

Weitere Meldungen
11.10.19 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf RWE .
26.09.19 Discount 28 2020/12 auf RWE: Vielversprech.
24.09.19 RWE-Calls mit 96%-Chance bei Fortsetzung d.
18.09.19 Faktor-Zertifikat auf RWE: Grünes Licht - Zer.
09.09.19 Open End Turbo Long auf RWE: Steigt steil .
03.09.19 RWE-Calls mit 88%-Chance bei Fortsetzung d.
22.08.19 Bonus Cap 20 2020/09 auf RWE: Zuvor erhö.
19.08.19 RWE-Bonus-Zertifikat mit 7% Seitwärtschance.
15.08.19 RWE-Calls mit 126%-Chance bei Kursanstieg .
31.07.19 Faktor Zertifikat Long auf RWE: Mittelfristig .
07.06.19 Express-Zertifikate auf Daimler, Lufthansa und.
03.06.19 Open End Turbo Long auf RWE: Das läuft ge.
23.05.19 RWE mit Renditepotenzial im Seitwärtsmarkt -.
16.05.19 RWE-Calls mit 90%-Chance bei Erreichen des .
13.05.19 RWE-Zertifikat mit 5,25% Zinsen und 40% Si.
02.04.19 BNP Paribas-Zertifikate auf E.ON, RWE und V.
27.03.19 RWE-Calls mit 119%-Chance bei Kursanstieg .
14.03.19 RWE-Puts mit 92%-Chance bei Kurrückgang a.
11.03.19 RWE Long: 73-Prozent-Chance - Optionsschein.
20.02.19 Mini Future Long auf RWE: Frische Jahreshoc.


nächste Seite >>
 
Meldung
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate" ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PZ66LG5 / WKN PZ66LG ) auf die E.ON-Aktie (ISIN DE000ENAG999 / WKN ENAG99 ), ein Capped Bonus-Zertifikat (ISIN DE000PZ66QB5 / WKN PZ66QB ) auf die RWE-Aktie (ISIN DE0007037129 / WKN 703712 ) sowie ein Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PZ4JEQ2 / WKN PZ4JEQ ) und ein Mini Short-Zertifikat (ISIN DE000PZ59DM5 / WKN PZ59DM ) auf die Vestas Wind Systems-Aktie (ISIN DK0010268606 / WKN 913769 ) vor.


Der Markt für erneuerbare Energien, insbesondere für Windkraft, boome, keine Frage. Doch das Umfeld für die Unternehmen sei schwierig. Am sichersten scheine noch ein Investment in E.ON und RWE, die sich neu aufgestellt hätten und nun durchaus zu den Gewinnern der Energiewende gehören könnten. Spekulativer seien die Windkraftanlagenproduzenten. Hier sollte man sich vor allem auf Unternehmen fokussieren, die zu den Marktführern gehören würden, somit in und von einer weiteren Konsolidierungswelle überleben und profitieren könnten. Ob es dann für die Gewinner am Ende der Energiewende, in einigen Jahrzehnten, auch noch ein Gruppenfoto mit dem/der amtierenden Bundeskanzler(in) geben werde, bleibe offen. Sicher werde es dann aber auch wieder einen Abschlussbericht geben, nach guter deutscher Manier mit einem etwas holprigen Titel. Die Welt befinde sich im Wandel, nur manches ändere sich halt vielleicht nie. (Ausgabe April 2019) (02.04.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

E.ON

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Die Klimalüge und ihre Folgen (16.10.19)
E.ON AG NA (16.10.19)
RWE/Eon - sell out beendet? (14.10.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

E.ON: Aktie nähert sich der 9-Eur. (14.10.19)
Dieser Dividendenaristokrat zahlt im. (13.10.19)
Eton: Ist dies wirklich Ihr Geld we. (11.10.19)
E.ON: Führungsfrage bei der neue. (11.10.19)
Warum die Daimler-Aktie fällt, wa. (11.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

E.ON

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?