RWE St


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE St News

Weitere Meldungen
22.10.19 RWE: Der Umbau geht weiter - Aktienanalyse
22.10.19 RWE – Energiewende und Konzernaufspaltung .
20.10.19 Mit diesen 3 DAX-Aktien hättest du in diesem.
15.10.19 RWE: Hedgefonds AQR Capital Management e.
13.10.19 Dieser Dividendenaristokrat zahlt immer noch 3.
11.10.19 RWE: Strategiewechsel als neue Chance für d.
11.10.19 RWE: Skeptische Analystenstimme und Aussa.
11.10.19 Warum die Daimler-Aktie fällt, was folgen wir.
09.10.19 Neues Smart-Mini Future Short-Zertifikat auf R.
09.10.19 3 grüne Aktien, die wir Fools lieben
07.10.19 RWE-Aktie kurzfristig bullisch - Chartanalyse
04.10.19 3 europäische Aktien für die nächsten 50 Jah.
03.10.19 Kennst du schon diesen Dividendenaristokrat m.
01.10.19 RWE: Erneuerbare Energien - Der neue Gesch.
30.09.19 RWE: Höhere Bewertungsmultiples sind drin - .
29.09.19 RWE unter Zugwang: Diese 4 Rivalen planen .
27.09.19 RWE: Tauschgeschäft mit E.ON unter Dach u.
26.09.19 Neues Short Smart Mini Future-Zertifikat auf R.
26.09.19 RWE: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht! - .
26.09.19 RWE (Monatschart): Am Ball bleiben! Chartana.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Essener Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe.


Die milliardenschwere Innogy-Übernahme durch E.ON habe die deutsche Energiebranche durcheinandergewirbelt. Die bisherige Innogy-Mutter RWE gehe damit komplett neue Wege und bekomme die Erneuerbaren Energien von E.ON und Innogy. Doch der Umbau gehe weiter.

Nach Informationen der "Börsen-Zeitung" seien die laufenden Verhandlungen von RWE mit der Bundesregierung über die vorzeitige Abschaltung von Braunkohlekraftwerken im Rheinischen Revier mit einem Volumen von rund drei Gigawatt nach zähem Beginn in die Gänge gekommen. Ob der Energiekonzern wie gefordert eine Entschädigung von 1,2 bis 1,5 Mrd. Euro je Gigawatt bekomme, sei aber weiter offen.

Dies hänge von den Kosten für den Erhalt des Hambacher Forsts ab und davon, ob sich der Bund an der Deckung der Kosten für Vorruhestandsregelungen beteilige. Es zeichne sich aber eine einvernehmliche Lösung zwischen RWE und Regierung ab.

RWE wandle sich vom Kohleverstromer zum führenden Anbieter grüner Energien. Durch den Innogy-Deal werde der Konzern weltweit die Nummer 4 für Erneuerbare hinter Iberdrola, Nextera und Enel. Der Aktie dürfte aufgrund der starken Aussichten somit trotz der Rally eine noch höhere Bewertung zugestanden werden.

Anleger sollten die Gewinne laufen lassen, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze RWE St.-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
27,48 EUR +1,22% (22.10.2019, 15:28)

Xetra-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
27,45 EUR +1,18% (22.10.2019, 15:12)

ISIN RWE St.-Aktie:
DE0007037129

WKN RWE St.-Aktie:
703712

Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWE

Eurex Optionskürzel RWE St.-Aktie:
RWE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWNFF

Kurzprofil RWE AG:

Die RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF), Essen, ist mit ihren beiden operativen Geschäftsfeldern, der konventionellen Stromerzeugung und dem Energiehandelsgeschäft, unverzichtbar für das Funktionieren des Energiesystems und für die Versorgungssicherheit in Europa. Ihr drittes Standbein ist die Mehrheitsbeteiligung an der innogy SE, einem der führenden Energieunternehmen des Kontinents. Mit ihren drei Bereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen Energiewelt. In dieser Aufstellung sind die insgesamt fast 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RWE Konzerns auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aktiv. (22.10.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

RWE St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RWE/Eon - sell out beendet? (23.10.19)
RWE auf den Weg zu 50 ... (18.09.19)
Energiegefahren und die ... (16.08.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

RWE: Der Umbau geht weiter - A. (22.10.19)
RWE – Energiewende und Konzern. (22.10.19)
Mit diesen 3 DAX-Aktien hättest . (20.10.19)
RWE: Hedgefonds AQR Capital M. (15.10.19)
Dieser Dividendenaristokrat zahlt im. (13.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

RWE St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?