RWE


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE News

Weitere Meldungen
10.08.20 RWE: Corona-Krise gut bewältigt - Aktienanal.
09.08.20 Rwe: Augen auf!
03.08.20 Rwe: War das alles?
03.08.20 Nordex: RWE-Deal löst 21%-Sprung aus
03.08.20 TecDAX | Nordex: 402,5 Mio. EUR von RWE.
29.07.20 Doch! Offshore-Wind kann genügend Kerosin p.
26.07.20 Rwe: Ist dies wirklich Ihr Geld wert?
21.07.20 RWE: Das Jahreshoch rückt in Reichweite
19.07.20 8 Kriterien, mit denen Erfolgsinvestor Bill Ack.
16.07.20 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf R.
14.07.20 RWE Aktie: Die Bullen müssen jetzt höllisch a.
09.07.20 RWE vor Ausbruch
09.07.20 RWE AG (RWE) – das Versorgungsunternehm.
08.07.20 RWE: Short-Position von AQR Capital Manage.
07.07.20 RWE kurz vor dem Ausbruch - Aktienanalyse
07.07.20 Wasserstoff-Fans aufgepasst: Buffets Berkshir.
06.07.20 RWE: Starkes Chartbild spricht für Kauf - Ak.
29.06.20 RWE: Ausgebremst - aber nur optisch - Akti.
26.06.20 RWE: Konzernchef bleibt optimistisch - Aktien.
26.06.20 RWE kommt gut durch die Krise


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die RWE-Aktie (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe.


Vor mehr als zwei Jahren hätten die Energieriesen und damals noch Konkurrenten RWE und E.ON einen Plan vorgestellt, der den Energiemarkt neu ordnen sollte. Seit Anfang Juli sei das Tauschgeschäft komplett. RWE konzentriere sich nun auf Erneuerbare Energien und wolle als Stromerzeuger sauberer werden.

Die Verstromung von Kohle, Gas und die der Kernkraft würden schrittweise an Bedeutung verlieren. Bis dato sei der Anteil der Erneuerbaren Energien aber noch gering - der Essener Versorger sei eigenen Angaben zufolge zuletzt auf rund 12% gekommen. Bis 2022 wolle RWE nun jedoch weltweit 5 Mrd. Euro in Windkraftanlagen oder Solarparks stecken.

Durch den Deal mit E.ON sei RWE bereits zu einem der weltweit größten Erzeuger von grünem Strom geworden. Im Zuge des Kohleausstiegs werde RWE zudem seine Braunkohlekraftwerke schrittweise abschalten. Vom Bund solle der Konzern dafür 2,6 Mrd. Euro erhalten. Die Braunkohlekraftwerke sollten bis zum Jahr 2038 stillgelegt werden.

Das Jahr 2020 sei bislang für RWE solide verlaufen, der Energiekonzern habe im ersten Quartal trotz des Coronavirus-Ausbruchs einen Gewinnzuwachs verbucht. Dabei habe er u.a. von starken Geschäften mit Windstrom und dem Energiehandel profitiert. Die Corona-Krise habe nur einen begrenzten Einfluss auf die Geschäfte gehabt.

Mit der Rückbesinnung auf Erneuerbare Energien gehe RWE den richtigen Weg. Das werde auch an der Börse gewürdigt. Die RWE_Aktie habe allerdings noch Potenzial nach oben. Mit den Zahlen, die diesen Donnerstag, 13. August, vorgelegt würden, könnte der Angriff auf das Mehrjahreshoch bei 34,64 Euro erfolgen - wenn sich erneut bestätige, dass RWE die Krise gut verkrafte. Anleger sollten die Gewinne laufen lassen, so Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 10.08.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.
Börsenplätze RWE St.-Aktie:

Xetra-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
33,56 EUR +0,87% (10.08.2020, 14:35)

Tradegate-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
33,52 EUR +0,84% (10.08.2020, 14:42)

ISIN RWE St.-Aktie:
DE0007037129

WKN RWE St.-Aktie:
703712

Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWE

Eurex Optionskürzel RWE St.-Aktie:
RWE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWNFF

Kurzprofil RWE AG:

Die RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF), Essen, ist mit ihren beiden operativen Geschäftsfeldern, der konventionellen Stromerzeugung und dem Energiehandelsgeschäft, unverzichtbar für das Funktionieren des Energiesystems und für die Versorgungssicherheit in Europa. Ihr drittes Standbein ist die Mehrheitsbeteiligung an der innogy SE, einem der führenden Energieunternehmen des Kontinents. Mit ihren drei Bereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen Energiewelt. In dieser Aufstellung sind die insgesamt fast 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RWE Konzerns auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aktiv. (10.08.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

RWE

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RWE/Eon - sell out beendet? (09.08.20)
RWE auf den Weg zu 50 ... (01.07.20)
Energiegefahren und die ... (27.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

RWE: Corona-Krise gut bewältigt . (10.08.20)
Rwe: Augen auf! (09.08.20)
Rwe: War das alles? (03.08.20)
Nordex: RWE-Deal löst 21%-Sprun. (03.08.20)
TecDAX | Nordex: 402,5 Mio. EU. (03.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

RWE

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?