RWE


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE News

Weitere Meldungen
09:47 Diese 3 DAX-Aktien könnten gerade jetzt ein .
08:45 RWE: Chance auf Fortsetzung der Rally - Ch.
26.05.20 RWE-Calls nach Kaufsignal mit 100%-Chance
26.05.20 RWE: 36 oder 20 Euro? Alle Kursziele und R.
25.05.20 RWE: Mehrjahreshoch rückt wieder ins Visier .
24.05.20 RWE: Augen auf!
20.05.20 RWE: Trotz Corona-Krise erfreulicher Geschäf.
15.05.20 RWE: Zahlreiche positive Stimmen treiben die .
15.05.20 RWE: Sehr guter Jahresauftakt - 2020er Guid.
15.05.20 RWE-Zertifikat mit 14% p.a.-Chance und 33%.
14.05.20 RWE: Calls nach guten Zahlen mit hohem Ren.
14.05.20 RWE: Guter Start ins neue Geschäftsjahr - A.
13.05.20 RWE: Norwegischer Staatsfonds steigt aus - .
13.05.20 RWE: 32 oder 20 Euro? Alle Kursziele und R.
28.04.20 RWE: Gute Nachrichten! Aktienanalyse
24.04.20 RWE: Charttechnisch hellt sich das Bild weiter.
24.04.20 Adidas, Aixtron, RWE – schöne Renditen eintü.
24.04.20 RWE: Neues Kursziel
23.04.20 RWE: Rückenwind dank optimistischer Analyst.
22.04.20 5 Bonus-Caps mit 30-Prozent Barriereabstand!


nächste Seite >>
 
Meldung

Der DAX ist momentan wieder im Rallye-Modus und hat dabei bereits große Teile seiner März-Baisse wieder aufgeholt. Ob man diesen übermäßigen Optimismus teilen muss, ist eine andere Frage. Es gibt durchaus Anzeichen, dass der Coronacrash im März nicht der einzige Crash aufgrund von Corona gewesen sein muss.

Nichtsdestotrotz gibt es auch – im gegenwärtig bullishen Marktumfeld – im DAX meines Erachtens mindestens drei attraktive Möglichkeiten, sein Geld anzulegen. Zur besseren Einordnung einer möglichen Kaufchance ziehen wir für die nachfolgenden 3 DAX-Aktien das Kurs-Buch-Verhältnis heran.

Das Kurs-Buch-Verhältnis

Das KBV setzt den aktuellen Aktienkurs ins Verhältnis zum anteiligen Buchwert einer Aktie. Es handelt sich dabei um eine substanzorientierte Bewertungskennzahl, bei der man auch von der Relation zwischen Kurs und Eigenkapital je Aktie sprechen könnte.

Liegt das KBV bei 1, heißt das, dass eine Aktie exakt so viel kostet, wie man dafür Eigenkapital bekommt. Liegt das KBV unter 1, erhält man im Grunde genommen Eigenkapital für weniger, als es faktisch wert ist. Würde also eine Aktie ein KBV von 0,5 aufweisen, würde man je Aktie beispielsweise 50 Cent bezahlen, um 1 Euro an Eigenkapital zu erwerben.

Aufgrund dieser Charakteristik ist diese Kennzahl besonders beliebt bei Value-Investoren. Folgende drei Unternehmen weisen zwar kein KBV von unter 1 auf, scheinen mir allerdings aufgrund des Gesamtpakets, in Kombination mit einem attraktiven KBV-Wert, einen näheren Blick wert.

Deutsche Telekom

Bei der Deutschen Telekom (WKN: 555750) scheint im Moment einiges richtig zu laufen. Der Magenta-Konzern hat bei der 5G-Auktion im Vorjahr zuschlagen können und kann sich nun langsam daran machen, sich mit der 5G-Technologie (noch) zukunftsfähiger aufzustellen.

Die Fusion von T-Mobile US mit Sprint ist gelungen und wird sicherlich für weiteren Auftrieb bei den Geschäften in Übersee sorgen. Dementsprechend könnte die deutsche Muttergesellschaft in Zukunft verstärkt davon profitieren. Hierzulande steigen die Kundenzahlen und Umsätze. Das TV-Angebot in Form von MagentaTV scheint zunehmend Anklang zu finden und weist mitunter die besten Wachstumszahlen aus.

Die Kombination aus soliden Umsätzen und Cashflows plus ansehnlichen Zukunftsperspektiven bekommt man gegenwärtig für ein KBV von nur 1,42 (Schlusskurs: 26.05.2020, maßgeblich für alle Berechnungen). Trotz momentan steigender Kurse scheint mir das aus dieser Perspektive eine faire Bewertung zu sein.

E.ON

E.ON (WKN: ENAG99) entwickelt sich durch den innogy-Deal zu einem wichtigen Netzbetreiber. Als solcher besitzt man ein nahezu bombensicheres Geschäft, da heutzutage stets Strom benötigt wird und verteilt werden muss. Durch die Tätigkeit als Netzbetreiber hat man also sichere Einnahmen und kann seine Aktionäre entsprechend daran teilhaben lassen.

Mit einem KBV von 2,87 scheint die Aktie von E.ON auf den ersten Blick weniger attraktiv als die der Telekom. Allerdings erhält man gegenwärtig als Aktionär eine Dividendenrendite von etwa 4,7 %. Durchaus ansehnlich, wie ich finde. Vor allem, da E.ON eine konstante Dividendenpolitik betreiben möchte, bei der die Dividende jährlich angehoben werden soll.

RWE

Mit einem KBV von nur 1,05 erhält man beim Kauf von Aktien der RWE (WKN: 703712) fast 1 Euro Substanz pro gezahltem Euro. Auch RWE sieht sich nach dem innogy-Deal gut aufgestellt und möchte führend werden, was erneuerbare Energien angeht.

Zweifelsohne ist das ein Zukunftsbereich, der in den kommenden Jahren und Jahrzehnten wachsen wird. Sollte sich die RWE, wie geplant, nachhaltig gut aufstellen können, scheint die Aktie bei dieser KBV-Bewertung eine interessante Wahl zu sein. Zumal auch hier eine gewisse Sicherheit des Geschäftsmodells zugrunde gelegt werden kann. Steigende Dividenden sollen, auch bei der RWE, Teil der Vorteile von Aktionären sein.

DAX-Aktien: Welche ist die richtige Wahl?

Es liegt natürlich am Investitionsstil und der persönlichen Präferenz, ob man sich diesen Geschäftsmodellen und den entsprechenden Unternehmen zugeneigt fühlt. Ich persönlich würde mich durchaus als risikoaffinen Investor bezeichnen, schätze allerdings auch gewisse Sicherheitsanker in meinem Depot.

Diese drei Aktien würde ich als solche bezeichnen, gerade weil die grundlegenden Geschäfte eher langweiliger Natur sind. Doch jedes Unternehmen hat in seinem Bereich Zukunftsvisionen, die mit etwas Fantasie auch durchaus spannend erscheinen können.

Gerade deswegen könnten alle drei vorgestellten Aktien langfristig denkende Aktionäre zukünftig mit ansehnlichen jährlichen Renditen belohnen.

The post Diese 3 DAX-Aktien könnten gerade jetzt ein Kauf sein appeared first on The Motley Fool Deutschland.

5G-Explosion. Diese Aktie könnte jetzt von der gigantischen Mobilfunk-Revolution profitieren!

5G leitet in Sachen Geschwindigkeit und Reaktionszeit ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder für Industrie, Wissenschaft und Entertainment. Zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge.

Dieses Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren. Es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunkwellen um die Welt reisen.

Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ jetzt an, indem du hier klickst!

Caio Reimertshofer besitzt Aktien der Deutschen Telekom, von E.ON und RWE. The Motley Fool empfiehlt T-Mobile US.

Motley Fool Deutschland 2020

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (29.05.20)
Dax Trading: Sentiment, Trend ... (29.05.20)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (29.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Kann diese lächerlich günstige DA. (09:50)
Diese 3 DAX-Aktien könnten gera. (09:47)
DAX - Widerstand bei 11.780 Pu. (09:29)
DAX: Widerstand bei 11.780 Punk. (09:25)
DAX: Schwerer für die Bullen (09:12)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?