RWE


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE News

Weitere Meldungen
05.08.21 RWE-Aktie macht auf sich aufmerksam - Ak.
02.08.21 RWE-Calls mit 80% Chance bei Kurserholung .
02.08.21 RWE: Energiehandel sorgt für Ausblicksanhebu.
31.07.21 Rwe: Interessante Aussichten?
30.07.21 RWE: Aktie fängt sich fürs Erste - Aktienne.
30.07.21 RWE: Ausblick 2021 dank guten Handelsergeb.
30.07.21 RWE: Ergebnisprognose für 2021 angepasst -.
24.07.21 RWE, Shell, Gasunie und Equinor prüfen Wass.
21.07.21 RWE: Kohlekompromiss droht nun neu aufgear.
19.07.21 RWE: Zweistellige Hochwasser-Schäden - Akt.
13.07.21 Tagesausblick für 13.07.: DAX steigt auf 15.
12.07.21 RWE: Branche legt auf breiter Front zu - Ak.
12.07.21 RWE: Käufer starten zweiten Ausbruchsversuc.
11.07.21 RWE: Umbau hin zu erneuerbaren Energien wi.
08.07.21 RWE: Stromerzeugung mit Steinkohle vollständ.
05.07.21 RWE arbeitet mit Hochdruck an Lösungen für .
28.06.21 RWE: Krebber zeigt sich zuversichtlich - Akti.
24.06.21 Rwe: Augen auf!
23.06.21 RWE: Deutsche Bank weiter positiv!
21.06.21 RWE: Neustrukturierung der kommunalen Aktio.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktie macht auf sich aufmerksam - AktienAnalyse

Die RWE-Aktie (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, NASDAQ OTC-Symbol: RWNFF) gehörte in den vergangenen Monaten nicht gerade zu den Favoriten der Anleger, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


Seit dem Jahreswechsel sei es um gut zwölf Prozent abwärtsgegangen - schlechter stehe im DAX derzeit nur Siemens Energy da. Die maue Performance komme nicht von ungefähr: Gleich im Februar sei das Unternehmen mit einer Gewinnwarnung um die Ecke gekommen. Schuld sei die Kältewelle im US-Bundesstaat Texas gewesen. Weil Windräder vereist seien, habe RWE den zugesagten Strom zu Höchstpreisen an der Börse kaufen müssen - dadurch seien Belastungen in Höhe von 400 Mio. Euro entstanden.

Zuletzt habe die Aktie allerdings wieder mit Kursgewinnen auf sich aufmerksam gemacht. Der Grund: Im Handelsgeschäft laufe es besser als erwartet. Hier habe das operative Ergebnis bis Ende Juni bereits bei 525 Mio. Euro gelegen, wie das Unternehmen mitgeteilt habe. Ursprünglich habe RWE für dieses Geschäft einen Korridor von 150 bis 350 Mio. Mio. für das gesamte Geschäftsjahr prognostiziert. Der Konzern habe daher die Messlatte für 2021 höher gelegt. Das Unternehmen kalkuliere auf Konzernebene nun mit einem operativen Gewinn von 3,0 bis 3,4 Mrd. Euro statt 2,65 bis 3,05 Mrd. Euro. Das EBITDA solle der neuen Prognose zufolge zwischen 3,0 und 3,4 Mrd. Euro liegen. Zuvor habe RWE einen Wert zwischen 2,65 bis 3,05 Mrd. Euro in Aussicht gestellt.

"Nachdem unser Ausblick für 2021 wegen der Jahrhundertkälte in Texas niedriger ausgefallen ist, ist es erfreulich, dass wir nun die Prognose anheben können", habe Finanzchef Michael Müller gesagt. Die Prognoseanhebung sei natürlich auch bei Analysten gut angekommen: Die neuen Ziele seien eine Überraschung für den Markt, habe etwa Peter Crampton von Barclays geschrieben. Für ihn sei daher klar: Die vergleichsweise schwache Aktienkursentwicklung des vergangenen Monats sei übertrieben gewesen. Ähnlich positiv äußerten sich viele andere Experten, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 30/2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze RWE St.-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
30,61 EUR +0,99% (05.08.2021, 12:09)

XETRA-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
30,64 EUR +0,99% (05.08.2021, 11:54)

ISIN RWE St.-Aktie:
DE0007037129

WKN RWE St.-Aktie:
703712

Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWE

NASDAQ OTC-Symbol RWE St.-Aktie:
RWNFF

Kurzprofil RWE AG:

Die RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, NASDAQ OTC-Symbol: RWNFF), Essen, ist mit ihren beiden operativen Geschäftsfeldern, der konventionellen Stromerzeugung und dem Energiehandelsgeschäft, unverzichtbar für das Funktionieren des Energiesystems und für die Versorgungssicherheit in Europa. Ihr drittes Standbein ist die Mehrheitsbeteiligung an der innogy SE, einem der führenden Energieunternehmen des Kontinents. Mit ihren drei Bereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen Energiewelt. In dieser Aufstellung sind die insgesamt fast 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RWE Konzerns auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aktiv. (05.08.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

RWE

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RWE/Eon - sell out beendet? (05.08.21)
RWE auf den Weg zu 50 ... (20.07.21)
RWE wann geht es los ? auf ... (16.07.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

RWE-Aktie macht auf sich aufme. (05.08.21)
RWE-Calls mit 80% Chance bei K. (02.08.21)
RWE: Energiehandel sorgt für Au. (02.08.21)
Rwe: Interessante Aussichten? (31.07.21)
RWE: Aktie fängt sich fürs Erste. (30.07.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

RWE

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?