RWE


WKN: 703712 ISIN: DE0007037129
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE News

Weitere Meldungen
17:30 E.ON: Milliarden-Zahlungen wegen des beschleu.
11:16 RWE: 30-Euro-Marke geknackt - Aktienanalyse
11:00 RWE: Man könnte auf fallende Kurse wetten .
04.03.21 RWE: Hochstufung
04.03.21 RWE arbeitet am Wandel zum Anbieter grüne.
22.02.21 RWE: Rücksetzer als Kaufgelegenheit? - Akti.
22.02.21 RWE: Extremwetter in Texas führt zu Ergebn.
19.02.21 RWE-Aktionäre müssen sich warm anziehen - .
19.02.21 Rwe: Es wird immer spannender!
19.02.21 RWE trägt die rote Laterne im DAX - Aktien.
19.02.21 RWE: Chance auf kleine Gegenbewegung - Ch.
16.02.21 Rwe: Sollten Sie jetzt etwas tun?
12.02.21 RWE: Erfreulicher Geschäftsverlauf 2020 - A.
11.02.21 RWE-Zertifikate mit bis zu 10%-Chance und 3.
10.02.21 RWE-Calls mit hohen Renditechancen bei Errei.
09.02.21 Börse mittendrin
09.02.21 RWE: Guter Newsflow hält an - Aktienanalys.
08.02.21 RWE bei einer Offshore-Ausschreibung in Gro.
08.02.21 RWE: Eckdaten übertreffen Guidance - Dividen.
05.02.21 RWE: Vorläufige Zahlen kommen an der Börs.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - E.ON-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: ENAKF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.


Im weiter schwierigen Marktumfeld würden sich die deutschen Versorger im DAX (ISIN / WKN ) am Freitag recht gut schlagen. Positiv wirke sich dabei ein inzwischen offiziell bestätigter Pressebericht über voraussichtlich bald fließende Milliarden-Zahlungen wegen des beschleunigten Atomausstiegs aus. Analysten würden positiv reagieren.

Bereits am Morgen habe die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf Regierungskreise geschrieben, dass der beschleunigte Atomausstieg mit zehn Jahren Verzögerung nun offenbar im Bundeshaushalt berücksichtigt werde, sodass die deutschen Energieversorger 2,4 Milliarden Euro zum Ausgleich für entgangene Restlaufzeiten und Gewinne erhalten dürften.

Der Bund habe inzwischen offiziell die Einigung und die Höhe der Zahlung bestätigt. Präzisiert worden sei dabei unter anderem, dass 880 Millionen Euro für RWE (ISIN DE0007037129 / WKN 703712 ) vorgesehen seien und 42,5 Millionen Euro für E.ON/PreussenElektra.

Für E.ON sei die Entschädigung eine willkommene Nachricht. Auch wenn sich die Aktie dem jüngsten Abverkauf habe entziehen können, sei das Chartbild nach schwachen Monaten zuvor aber noch immer wenig einladend. Dividendenjäger seien mit der Aktie angesichts einer Rendite von 5,7 Prozent zwar gut beraten. Überstürzen müssen Neueinsteiger aber nichts, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 05.03.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze E.ON-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs E.ON-Aktie:
8,458 EUR +1,05% (05.03.2021, 18:48)

XETRA-Aktienkurs E.ON-Aktie:
8,436 EUR +0,67% (05.03.2021, 17:36)

ISIN E.ON-Aktie:
DE000ENAG999

WKN E.ON-Aktie:
ENAG99

Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
EOAN

NASDAQ OTC-Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
ENAKF

Kurzprofil E.ON SE:

E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: ENAKF) konzentriert sich mit über 70.000 Mitarbeitern auf Energienetze, Kundenlösungen und Erneuerbare Energien. Mit der klaren Fokussierung auf zwei starke Säulen will E.ON bevorzugter Partner für Energie- und Kundenlösungen werden. Die neue E.ON wird durch die anstehende schrittweise Integration von innogy in den Bereichen Energienetze und Kundenlösungen wettbewerbsfähiger, innovativer und kompetenter. (05.03.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Börse ein Haifischbecken: Trade ... (05.03.21)
Banken in der Eurozone (05.03.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (05.03.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bayer: Langfristige Einschätzung w. (18:00)
E.ON: Milliarden-Zahlungen wegen . (17:30)
DAX der grüne Trendkanal (16:52)
DAX pendelt um 14.000 Punkte (16:11)
Nasdaq100 – Abverkauf nach Powe. (15:31)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?