Alcoa


WKN: 850206 ISIN: US0138171014
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Alcoa News

Weitere Meldungen
18.05.15 'FT': Rio Tinto unternimmt neuen Verkaufsvers.
24.04.15 Alcoa-Aktie: Chinesisches Finanzministerium str.
13.04.15 Alcoa-Aktie: Analysten vergeben nach Quartals.
10.04.15 Alcoa-Aktie: Aluminium-Konzern steht vor schw.
10.04.15 Alcoa-Aktie: Gemischte Quartalszahlen, Portfoli.
09.04.15 Alcoa-Aktie: Quartalszahlen verdeutlichen Forts.
09.04.15 Alcoa eröffnet Saison der mageren Erwartung.
09.04.15 DAX pendelt weiterhin um 12.100 / Fed-Sitzu.
08.04.15 Den DAX verlässt vorerst die Kraft -- Bericht.
08.04.15 DAX legt Verschnaufpause ein: Anleger warte.
08.04.15 DAX pendelt um 12.100 / Deutsche Auftrags.
07.04.15 Alcoa-Aktie: Gewinnrückgang im ersten Quarta.
27.03.15 Alcoa - Verbesserung der Produktpalette im L.
24.03.15 Alcoa-Aktie: Sofortige Trendwende durchaus m.
19.03.15 Alcoa-Aktie: Kapazitäten zur Aluminiumoxidraff.
18.03.15 Alcoa-Aktie: Übernahme von RTI International .
09.03.15 Alcoa-Aktie: Aluminiumpreise halten sich noch .
06.03.15 Alcoa-Aktie: Chinesische Exporte und London .
05.03.15 Alcoa-Aktie: Aussichten getrübt - Merrill Lync.
09.02.15 Alcoa-Aktie: Rapide Eintrübung des Aluminium.


nächste Seite >>
 
Meldung

LONDON (dpa-AFX) - Der britisch-australische Bergbaukonzern Rio Tinto unternimmt einem Pressebericht zufolge einen neuen Anlauf zum Verkauf weiterer Teile seines Aluminiumgeschäfts. Das Unternehmen habe die Schweizer Großbank Credit Suisse damit beauftragt, Interessenten für die Tochter Pacific Aluminium (PacAl) zu suchen, schreibt die "Financial Times" (Montagausgabe) unter Berufung auf Informanten. Der Verkauf der Sparte könnte eine Milliarde US-Dollar einbringen. PacAl betreibt Aluminiumhütten in Australien und Neuseeland.

Rio Tinto hatte 2013 einen ersten Verkaufsversuch mangels lukrativer Angebote abgebrochen. Seitdem haben sich die Preise für Aluminium wieder erholt. Deshalb konnte der Konzern auch eine Milliarden-Abschreibung auf PacAl zurücknehmen. Rio Tinto war 2007 auf dem Höhepunkt des Wirtschaftsbooms groß in das Aluminiumgeschäft eingestiegen. Nach langer Übernahmeschlacht gegen den US-Konkurrenten Alcoa kaufte der Bergbaukonzern den weltgrößten Aluminiumhersteller Alcan für fast 40 Milliarden Dollar. Doch glücklich wurde Rio mit dem Einkauf nie. Viele Teile sind inzwischen wieder veräußert. Dabei musste der Konzern hohe Abschreibungen vornehmen.

Angesichts einer schwächelnden Nachfrage und sinkender Rohstoffpreise versuchen die großen Bergbaukonzerne derzeit, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. So gliederte BHP Billiton gleich einen Teil seiner Rohstoffförderung aus und brachte diesen Bereich am Montag unter dem Namen South32 an die Börse. Rio Tinto verkaufte derweil in den vergangenen zwei Jahren Aktivitäten für rund vier Milliarden Dollar./enl/fri/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Alcoa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Alcoa 2014 (24.04.15)
Alcoa...für mich ein Kauf... (28.03.14)
Aluminium Corp. of America ... (10.01.12)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

'FT': Rio Tinto unternimmt neuen V. (18.05.15)
Alcoa-Aktie: Chinesisches Finanzm. (24.04.15)
Alcoa-Aktie: Analysten vergeben n. (13.04.15)
Alcoa-Aktie: Aluminium-Konzern st. (10.04.15)
Alcoa-Aktie: Gemischte Quartalsza. (10.04.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Alcoa

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?