S&P 500


WKN: A0AET0 ISIN: US78378X1072
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Top-Flop
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
09:25 S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft
18.06.19 S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Punkten schre.
04.06.19 S&P 500: Bären haben zugeschlagen
31.05.19 Lang laufende S&P500-Puts mit Verdoppelung.
31.05.19 S&P 500: Entscheidende Bastion wackelt
31.05.19 S&P500 Twin-Win-Zertifikat: Von starken Sch.
28.05.19 S&P 500: Warnsignale mehren sich
28.05.19 S&P 500: Bären weiter im Vorteil
21.05.19 S&P 500: Bären leicht im Vorteil
15.05.19 Trump äußert sich zum Handelsstreit, Daten au.
15.05.19 S&P 500 (Tageschart): Kernunterstützung als .
14.05.19 S&P 500: Korrektur erreicht bereits wichtige U.
10.05.19 USA erheben höhere Zölle auf chinesische Exp.
07.05.19 S&P 500: Stark erhöhte Volatilität zu Wochen.
06.05.19 Trump droht China erneut mit Zöllen
06.05.19 Puts auf S&P500, Dow Jones und Nasdaq100.
30.04.19 US-Wachstum unter verschärfter Beobachtung
30.04.19 Unternehmen weiter auf Kurs
30.04.19 S&P 500: Startet in dieser Woche eine Korre.
29.04.19 Marktkommentar: Aufschlüsselung des "starken.


nächste Seite >>
 
Meldung
Zürich (www.aktiencheck.de) - Das Rekordhoch von Anfang Mai bei 2.954 Punkten konnten die Marktteilnehmer in der vergangenen Woche beim S&P 500-Index (ISIN US78378X1072 / WKN A0AET0 ) knacken, wie aus der Veröffentlichung "KeyInvest DailyTrader" der UBS hervorgeht.


Der S&P 500-Index habe bei 2.964 Punkten ein neues Allzeithoch markiert. Der Wochenschlusskurs habe jedoch bei nur noch 2.950 Punkten gelegen. Die vergangene Wochenkerze sei zwar sehr bullisch gewesen, allerdings sei die letzte Tageskerze am Freitag eine mustergültige Umkehrkerze gewesen. Gestern sei dann eine bärische Bestätigungskerze gefolgt, denn der Tagesschlusskurs habe wieder unter der 2.950 Punkte-Marke gelegen. Nach der v-förmigen Erholungsrally im Juni könnte die bärische Kerzenkonstellation am Allzeithoch in den kommenden Tagen deutlichen Verkaufsdruck auslösen.

Ausblick: Die Tageskerzen im S&P 500-Index würden zur Vorsicht mahnen. Doch noch würden keine Verkaufssignale im Tageschart existieren. Der Wochenchart sei noch bullisch einzustufen.

Die Short-Szenarien: Könnten die Marktteilnehmer in den nächsten Tagen kein neues Allzeithoch über der 2.964 Punkte-Marke ausbilden, dann würde ein Rückfall bis zum EMA50 bei 2.866 Punkten drohen. Dieser Rückgang würde jedoch für die Bullen keinen Beinbruch darstellen, denn erst ein Tagesschlusskurs unter 2.850 Punkten würde das Chartbild eintrüben. In diesem Fall wäre ein Rückgang bis zur markanten Unterstützungszone bei 2.800 Punkten wahrscheinlich.

Die Long-Szenarien: Ein Anstieg auf ein neues Allzeithoch über 2.964 Punkten würde ein Kursziel an der runden 3.000 Punkte-Marke aktivieren. Auf diesem Kursniveau könnten dann größere Gewinnmitnahmen folgen. (25.06.2019/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

S&P 500

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der USA Bären-Thread (25.06.19)
Banken & Finanzen in unserer ... (24.06.19)
Der USA Bullen-Thread (09.05.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

S&P 500: Neues Allzeithoch wird . (09:25)
S&P 500: Die Hürde bei 2.900 Pu. (18.06.19)
S&P 500: Bären haben zugeschlag. (04.06.19)
Lang laufende S&P500-Puts mit V. (31.05.19)
S&P 500: Entscheidende Bastion w. (31.05.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

S&P 500

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?