AXA


WKN: 855705 ISIN: FR0000120628
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
AXA News

Weitere Meldungen
10.08.16 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf AXA .
07.07.14 WGZ Express-Zertifikat auf AXA: Versichere.
11.03.14 SG-Bonus Cap-Zertifikat auf AXA: 36 Prozent.
12.06.13 Zertifikate auf AXA: Investmentidee
01.03.13 AXA-Aktie: Konzern auf dem richtigen Kurs
27.02.13 AXA-Aktie: Niedrig bewertet, wenig Dynamik
24.01.13 AXA-Aktie: Lehrbuchmäßige untere Umkehr
11.12.12 AXA-Aktie: neues Kursziel
04.12.12 AXA-Aktie: "buy"
28.11.12 AXA-Aktie: Bewertungsabschlag von 20% geg.
16.11.12 FondsCheck: Der Fidecum SICAV Contrarian V.
13.11.12 AXA-Aktie: "overweight"
09.11.12 AXA-Aktie: "outperform"
08.11.12 AXA-Aktie: "outperform"
08.11.12 AXA-Aktie: "outperform"
08.11.12 AXA-Aktie: "buy"
08.11.12 AXA-Aktie: "buy"
29.10.12 AXA-Aktie: "outperform"
26.10.12 AXA-Aktie: "strong buy"
25.10.12 AXA-Aktie: Gesamterträge im Rahmen der Er.


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von AXA (ISIN FR0000120628 / WKN 855705 ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


AXA sei ein weltweiter Finanzdienstleister und Europas zweitgrößter Versicherer, der 160.000 Angestellte beschäftige und 102 Mio. Kunden in 57 Ländern betreue. Das französische Unternehmen habe letzte Wochen seine Quartalszahlen veröffentlicht. Diese seien jedoch eher verhalten ausgefallen, denn die Unwetter dieses Jahres hätten die Versicherungsbranche enorm belastet. Der Gewinn des Konzerns sei zwar um vier Prozent auf 3,2 Mrd.Euro im ersten Halbjahr gestiegen, jedoch nur aufgrund von Immobilienverkäufen.

Vor allem Stürme in Deutschland, sowie Überschwemmungen in Belgien und Frankreich, hätten die Kosten von AXA in die Höhe getrieben. Die Münchener Rück habe für die Unwetter zwischen Mai und Juni in Europa einen Gesamtschaden von 6,1 Mrd. US-Dollar berechnet. Allein in Deutschland sei ein Schaden von 2,8 Mrd. US-Dollar durch Regenfälle, Erdrutsche und Überschwemmungen entstanden. Knapp die Hälfte der Schäden seien versichert gewesen.

Außerdem hätten die Unsicherheiten an den Finanzmärkten, insbesondere der Brexit, die Erlöse der Vermögensverwaltung beeinflusst. Daher habe AXA auch bereits im Juni die mittelfristigen Ertragsziele gesenkt. Die Erlöse seien im ersten Halbjahr um 0,5 Prozent auf 54 Mrd. Euro gesunken. Zuwächse habe es im Sach- und Haftpflichtversicherungsgeschäft gegeben. Diese seien jedoch von Rückgängen in der Vermögensverwaltung und Lebensversicherung überschattet worden.

Diese Zahlen seien jedoch nicht unbedingt eine schlechte Prognose für AXA. So könnte man argumentieren, dass die negativen Faktoren in diesem Quartal relativ ungewöhnlich gewesen seien und das weltweit agierende Unternehmen trotz makroökonomischer Krisen gut aufgestellt sei.

Die Aktie habe nach Veröffentlichung gut 1% verloren und stehe nun bei 17,74 Euro (Stand: 08.08.2016). Analysten von Bloomberg würden das Zwölf-Monats-Kursziel auf 23,16 Euro setzen. 25 Analysten würden die Aktie mit Kaufen und sechs mit Halten bewerten. Es gebe derzeit keinen Analysten, der empfehle, die Aktie zu verkaufen.

Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen & ökonomischen Faktoren abhängig sei, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen könnten jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel ein Discount-Zertifikat (ISIN DE000VN2TCL6 / WKN VN2TCL ) auf die AXA-Aktie. Der aktuelle Briefkurs betrage EUR 11,48. Der Cap belaufe sich auf EUR 12,00. Die Rendite liege bei 4,62%. Der Discount belaufe sich auf 35,31%. Die Laufzeit ende am 15.09.2017. (Stand: 08.08.2016)

Interessant sei zudem ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VN2G9E8 / WKN VN2G9E ) auf die AXA-Aktie. Der aktuelle Briefkurs betrage EUR 17,33. Der Bonuslevel belaufe sich auf EUR 19,00. Die Bonusrendite liege bei 9,57% p.a. Die Barriere liege bei EUR 11,50. Die Laufzeit ende am 16.06.2017. (Stand: 08.08.2016)

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses des o.g. Unternehmens von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs könne sich immer auch anders entwickeln, als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 08.08.2016) (10.08.2016/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AXA

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

AXA (24.05.16)
Gute Aktie, sagen die ... (11.11.15)
AXA S.A. (09.08.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

AXA – Unwetter verhageln die Bila. (15.08.16)
AXA-Aktie: Unwetter belastet die . (10.08.16)
AXA-Aktie: Solide Halbjahreszahle. (10.08.16)
AXA: Solides Halbjahresergebnis in. (09.08.16)
AXA - Quartalsergebnis durch Un. (08.08.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AXA

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?