Banco Santander


WKN: 858872 ISIN: ES0113900J37
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Banco Santander News

Kolumnen
30.06.16 Protect-Multi auf Commerzbank, Dt. Bank, RBI.
23.06.16 Banco Santander: Zufriedenstellende Lage?
26.05.16 Banco Santander: Darum profitiert die Bank!
16.02.16 Banco Santander, Banco Bilbao – Zeit für eine .
03.08.15 8,5% Zinsen mit Dt. Bank, Commerzbank und .
03.09.14 Banco Santander - Dividendenstars aus Europa
30.04.14 Banco Santander - Die Nummer eins kommt au.
15.04.14 Banco Santander-Calls mit 65%-Chance bei Ku.


 
Meldung

Kein Zweifel: Der „Brexit“ wird die Märkte noch lange beschäftigen. Die Unsicherheit trifft insbesonders die Finanzbranche. Große Fragezeichen stehen hinter den Ratings, dem britischen Pfund, den Aktienkursen und nicht zuletzt dem Finanzplatz London. Je höher die Unsicherheit, desto höher die an den Optionsmärkten gehandelten Volatilitäten. Eine hohe erwartete Schwankungsbreite können Emittenten allerdings in attraktive Konditionen von strukturierten Produkten wie etwa Discount-Zertifikaten oder Aktienanleihen umwandeln. Für alle Anleger, die auf dem ermäßigten Kursniveau mit einem Horizont von drei Jahren auf ein Comeback von vier großen europäischen Banktiteln setzen möchten, legt Vontobel eine Protect Multi Aktienanleihe zur Zeichnung auf (bis 7.7.). Die Besonderheit dieses Produkts: Anleger partizipieren direkt von steigenden Kursen der zugrunde liegenden Aktien.

Vier europäische Großbanken – drei Jahre Laufzeit

Die Schlusskurse von Commerzbank, Deutsche Bank, Raiffeisen Bank und Banco Santander am 7.7. bilden die Basispreise für die Protect Multi Aktienanleihe mit der ISIN DE000VN106K3. Für jede Aktie wird außerdem eine Barriere in Höhe von 50 bis 60 Prozent ihres Basispreises festgelegt. Völlig unabhängig von der Aktienkursentwicklung zahlt das Wertpapier jährlich im Juli einen Zinskupon von 5 Prozent p.a. an die Anleger aus.

Sollte keine der Aktien bis zum Bewertungstag (8.7.2019) ihre Barriere berühren oder unterschreiten, erhalten Anleger bei Fälligkeit (15.7.2019) in jedem Fall einen Rückzahlungsbetrag in Höhe des Nennbetrags von 1.000 Euro. Zusätzlich wird eine eventuelle positive Durchschnittsentwicklung der vier Aktien ausgezahlt. Aus Wertentwicklungen von minus 10 Prozent, plus 5, plus 10 und 0 Prozent resultiert also eine Zusatzrendite von 1,25 Prozent.

Wenn aber eine oder mehrere Aktien an einem beliebigen Tag ihre Barriere verletzten, dann erhalten Anleger zusätzlich zum Zinskupon von 5 Prozent keinen Rückzahlungsbetrag, sondern die Lieferung einer bestimmten Anzahl der Aktien mit der schlechtesten Wertenwicklung gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000 Euro / Basispreis). Werden diese unterhalb des Basispreises verkauft, entstehen Anlegern Kapitalverluste.

ZertifikateReport-Fazit: Die Protect Multi Aktienanleihe von Vontobel spricht aktienaffine Investoren an, die auf eine Erholung der enthaltenen Banktitel innerhalb der nächsten drei Jahre setzen oder bereits kurzfristig von einem Rückgang der Volatilität profitieren wollen. Anleger sollten auch in negativen Szenarien davon ausgehen, dass zwischenzeitliche Wertverluste eines Titels geringer als 40 Prozent ausfallen.

Autor: Thorsten Welgen

 



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?