Banco Santander


WKN: 858872 ISIN: ES0113900J37
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Banco Santander News

Weitere Meldungen
03.02.16 SEB schließt in Deutschland zwei Standorte un.
28.01.16 Banco Santander-Aktie: Erwartungen signifikant.
06.01.16 Banco Santander-Aktie: Unsicherheit um Abeng.
17.12.15 Auslandsaktien: Spaniens Markt enttäuscht
16.11.15 Banco Santander-Aktie: Prognosen deutlich ges.
03.11.15 Banco Santander-Aktie: Q3-Nettoergebnis über .
26.08.15 Banco Santander-Aktie: Eingetrübte Perspektive.
18.08.15 Banco Santander-Aktie verkaufen! Konjunkturris.
03.08.15 8,5% Zinsen mit Dt. Bank, Commerzbank und .
19.06.15 Banco Santander-Aktie: Spekulation um Aktien-.
04.05.15 Banco Santander-Aktie: Q1-Ergebnisse übertref.
29.04.15 Banco Santander-Aktie: Nettoergebnis signifikan.
20.04.15 Citigroup: Neue Bonus-Zertifikate auf europäisc.
14.04.15 Banco Santander-Aktie: Hartnäckiger Widerstan.
27.03.15 Banco Santander-Aktie: Positiver Ausblick - K.
20.02.15 Auslandsaktien: Inditex schlägt alle
05.02.15 Banco Santander-Aktie: Kein nennenswertes A.
09.01.15 Banco Santander-Aktie: Kapitalerhöhung durchg.
18.12.14 Banco Santander-Aktie: Sorgen um Kapitalauss.
11.11.14 Banco Santander-Aktie: Unsicherheit bezüglich .


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutschland-Tochter der schwedischen Bank SEB will zehn Prozent ihrer 700 Stellen streichen. "Wir haben entschieden, unsere Standorte in Hamburg und Düsseldorf zu schließen und unsere Kompetenzen in der Zentrale in Frankfurt zu bündeln", sagte ein Sprecher des Instituts am Mittwoch. Das "Handelsblatt" hatte zuvor darüber berichtet. Umgesetzt sein sollen die Maßnahmen bis zur Mitte dieses Jahres. Betriebsbedingte Kündigungen will die SEB dabei vermeiden.

Neben Frankfurt soll ein kleiner Standort in München erhalten bleiben, von wo aus die SEB Mittelstandskunden in Bayern und Baden-Württemberg bedient. Die SEB macht in Deutschland nur noch Geschäfte mit Firmenkunden und institutionellen Kunden. Das Privatkundengeschäft der deutschen Tochter hatten die Schweden 2011 an die spanische Banco Santander verkauft.

Angesichts der aktuellen Einsparungen betonte der Sprecher: "Wir sind seit 40 Jahren in Deutschland und haben langfristige Wachstumspläne. Das sind reine Effizienzmaßnahmen, wie sie derzeit alle Banken vornehmen." Der Wettbewerb um Kunden ist in Deutschland traditionell groß, das anhaltende Zinstief setzt die Branche zudem unter Druck.

Im ersten Halbjahr 2015 hatte die deutsche SEB knapp 63 Millionen Euro Überschuss erzielt - das waren 1,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Zahlen für das Gesamtjahr 2015 will die Bank an diesem Donnerstag (4. Februar) vorlegen./ben/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Banco Santander

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Banco Santander (+35% und ... (04.02.16)
Was haltet ihr von der Bco ... (10.09.15)
Dividenden (11.02.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

SEB schließt in Deutschland zwei . (03.02.16)
Banco Santander-Aktie: Erwartunge. (28.01.16)
Banco Santander-Aktie: Unsicherhe. (06.01.16)
Auslandsaktien: Spaniens Markt en. (17.12.15)
Banco Santander-Aktie: Prognosen . (16.11.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Banco Santander

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?