Solon


WKN: 747119 ISIN: DE0007471195
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Solon News

Weitere Meldungen
04.04.12 Phoenix Solar-Aktie: Geschäftszahlen verschobe.
04.04.12 Q-Cells-Aktie: Fortführung der strahlenden Pleit.
16.01.12 SMA Solar Technology veröffentlichte vorläufig.
02.01.12 Q-Cells Schlusslicht 2011
15.12.11 SOLON stellte Antrag auf Eröffnung eines Ins.
16.11.11 SOLON braucht finanzielle Restrukturierung
01.11.11 SOLON erfolgreicher Spieler im Versorgersegm.
07.09.11 SolarWorld auf Talfahrt
10.08.11 SOLON gute Umsatzentwicklung in Q2 trotz s.
21.07.11 SOLON Abwärtsspirale verengt Spielräume
20.06.11 SOLON ist anders
18.05.11 SOLON Volatilität des Solarmarktes schlägt vo.
13.05.11 SOLON präsentiert Q1-Zahlen
07.04.11 SOLON erwartet zweistelliges Umsatzwachstum.
01.04.11 SOLON "sell"
31.03.11 SOLON Dynamik im Systemgeschäft fortgefüh.
17.03.11 Conergy Solar-Sorgenkind
17.03.11 ALNO es brennt in der Küche
17.03.11 SOLON hohe Verschuldung bleibt Problem
02.03.11 Q-Cells Comeback des ehemaligen Solar-Stars?


nächste Seite >>
 
Meldung
Gerbrunn (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Geldanlage-Report" nehmen die Aktie von ALNO (ISIN DE0007788408 / WKN 778840 ) unter die Lupe.


Beim Küchenhersteller ALNO sei mit einem Verlust von 21 Prozent nicht nur die vergangene Woche schwach ausgefallen, sondern das gesamte letzte Jahr: Trotz freundlichem Gesamtmarkt habe sich der Kurs der Aktie fast halbiert.

Der zweitgrößte Küchenhersteller Deutschlands feile zum wiederholten Male an seinem Turnaround. Fraglich sei, wie das Unternehmen jemals von seinem durch jahrelanges Missmanagement angehäuften Schuldenberg von rund 240 Millionen Euro herunterkommen möchte.

Der neue Vorstandsvorsitzende Jörg Deisel habe das Projekt ALNO 2013 ins Leben gerufen. Personalabbau und Steigerung der Profitabilität würden die Vorgaben lauten. Das heimische Werk in Pfullendorf sei bereits stillgelegt worden. Mit deutlicher Verzögerung habe nun vergangenen Freitag auch die Kapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 3,00 Euro unter Dach und Fach gebracht werden können. Der Bruttoerlös liege damit bei 26,1 Millionen Euro. Das gebe dem Unternehmen zunächst Luft.

Die Situation von ALNO sei vor dem Hintergrund der hohen Verschuldung mit der von SOLON (ISIN DE0007471195 / WKN 747119 ) zu vergleichen. Die Marktkapitalisierung von 72 Millionen Euro (nach der Kapitalerhöhung) entspreche nur rund 15 Prozent des für 2011 prognostizierten Umsatzes von 482 Millionen Euro. Erwirtschafte ALNO bis 2013 tatsächlich die prognostizierte Vorsteuerrendite von 5 Prozent, läge der Gewinn vor Steuern und Zinsen bei 25 Millionen Euro. Dann ginge sogar eine Verdreifachung des Kurses in Ordnung.

Daran glauben allerdings angesichts des wachstumsschwachen Branchenumfeldes nur die größten Optimisten, so die Experten vom "Geldanlage-Report" zur ALNO-Aktie. (Analysevom 17.03.2011) (17.03.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Alno

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

ALNO AG ist wieder schuldenfrei (01.07.20)
ALNO Anleihe (25.04.20)
Alno - Übernahme-Angebot von ... (07.11.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Alno: Müssen Sie sich jetzt Sorge. (11.07.20)
Alno: Wie wird der Markt DARAU. (29.06.20)
Alno: Ist jetzt alles möglich? (29.08.18)
Alno: Kann es das wirklich schon . (23.07.18)
ALNO-Aktie: Alles nur pure Zocke. (11.01.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Alno

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?