Generali


WKN: 850312 ISIN: IT0000062072
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Generali News

Weitere Meldungen
14.08.20 Generali in Q2/2020 trotz Corona-Krise deutlic.
11.08.20 Assicurazioni Generali Spa: Ein unsicheres Inve.
11.08.20 Generali: Q2-Zahlen im Rahmen der Erwartung.
05.08.20 Assicurazioni Generali Spa: Was ist jetzt zu t.
29.07.20 Assicurazioni Generali Spa: Kann die was?
21.07.20 Assicurazioni Generali Spa: Was tun?
15.07.20 Assicurazioni Generali Spa: Geht es jetzt um .
22.06.20 Assicurazioni Generali SpA: Schluss mit der U.
10.06.20 Assicurazioni Generali SpA: Sie dürfen gespan.
02.06.20 Assicurazioni Generali SpA: Wer das nicht we.
27.05.20 Generali: Q1-Eckdaten zeigen Auswirkungen du.
26.05.20 Generali: Corona-Krise belastet über Kapitalmar.
26.04.20 Assicurazioni Generali SpA: Meinungen?
21.04.20 Assicurazioni Generali SpA: Jetzt geht’s los!
11.04.20 Assicurazioni Generali SpA: Ein unsicheres Inv.
04.04.20 Assicurazioni Generali SpA: Wie ist das denn .
20.03.20 Generali: Solide Zahlen für 2019 - Coronavirus.
17.03.20 Generali: Q4 besser als Marktkonsens - Attrak.
09.03.20 Assicurazioni Generali SpA: Das wird noch ein.
09.03.20 Assicurazioni Generali SpA: Nach so langer Ze.


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - Generali-AktienAnalysevon Analyst Volker Sack von der Nord LB:

Volker Sack, Analyst der Nord LB, stuft in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Versicherungsunternehmens Assicurazioni Generali S.p.A.
(ISIN: IT0000062072, WKN: 850312, Ticker-Symbol: ASG, NASDAQ OTC-Symbol: ARZGF) von "kaufen" auf "halten" herab.

Mit den präsentierten H1/2020-Zahlen 2020 sei Generali weit weniger stark von der Corona-Pandemie betroffen gewesen als manch anderer Versicherer. Trotz volatiler Märkte habe Generali von geringeren Schadenbelastungen profitiert, die sich in einer unterhalb von 90%! liegenden Schaden-/Kostenquote dokumentiert hätten. Sack gehe davon aus, dass Generali sich auf gutem Wege befinde, seine Erwartungen für 2020 zu erreichen. Dennoch würden zahlreiche Risiken auf der Agenda bleiben. Neben einem hohen Italienengagement seien vor allem weitere Börsenturbulenzen zu erwähnen. Zudem könnte durch restriktivere, regulatorische Vorgaben im Rahmen von Covid-19 die bisherige Ausschüttungspolitik unattraktiver werden.

Volker Sack, Analyst der Nord LB, stuft die Generali-Aktie von "kaufen" auf "halten" herunter. Das Kursziel laute weiterhin EUR 14,00. (Analyse vom 14.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Assicurazioni Generali S.p.A.": Keine vorhanden.

Börsenplätze Generali-Aktie:

Börse Stuttgart-Aktienkurs Generali-Aktie:
12,86 EUR -2,91% (14.08.2020, 11:25)

Borsa Italiana-Aktienkurs Generali-Aktie:
12,955 EUR -1,63% (14.08.2020, 12:04)

ISIN Generali-Aktie:
IT0000062072

WKN Generali-Aktie:
850312

Ticker-Symbol Generali-Aktie:
ASG

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Generali-Aktie:
ARZGF

Kurzprofil Assicurazioni Generali S.p.A.:

Assicurazioni Generali S.p.A. (ISIN: IT0000062072, WKN: 850312, Ticker-Symbol: ASG, NASDAQ OTC-Symbol: ARZGF) ist ein führendes Versicherungsunternehmen, das weltweit tätig ist. Der Konzern und seine Tochterunternehmen bieten sowohl Privat- als auch Firmenkunden umfassenden Versicherungsschutz und renditestarke Finanzdienstleistungen mit einer wettbewerbsorientierten Produktpalette. Angeboten werden private und gewerbliche Sachversicherungen, Lebens-, Risiko- und Vorsorgeversicherungen, Kranken- und Rechtsschutzversicherungen sowie Beratungsleistungen zum Vermögensaufbau.

Zur Generali-Gruppe gehört eine Vielzahl von Unternehmen, darunter AachenMünchener, CosmosDirekt, Central, Envivas, Badenia, Dialog und Advocard. In Europa gilt Generali als führend im Direktverkauf von Versicherungen. Als zentrale Vertriebskanäle gelten Telefon und Internet. (14.08.2020/ac/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Generali

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Das könnte eine schöne W ... (11.09.19)
Löschung (09.04.19)
+++Morgenbericht mit ... (09.01.06)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Generali in Q2/2020 trotz Corona-. (14.08.20)
Assicurazioni Generali Spa: Ein un. (11.08.20)
Generali: Q2-Zahlen im Rahmen de. (11.08.20)
Assicurazioni Generali Spa: Was i. (05.08.20)
Assicurazioni Generali Spa: Kann d. (29.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Generali

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?