EUR/CHF (Euro / Schweizer Franken)


WKN: 965407 ISIN: EU0009654078
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
26.04.19 EUR/CHF: Franken in Lauerstellung
05.04.19 EUR/CHF: Neue Verkaufswelle droht
28.12.18 EUR/CHF: Chance auf Bodenbildung
23.11.18 EUR/CHF: Nutzen die Käufer die bullishe Flagg.
16.10.18 EUR/CHF: Vorsicht angesagt
12.10.18 EUR/CHF: Ein hartes Stück Arbeit
10.08.18 EUR/CHF: Hält die kurzfristige Unterstützung?
24.07.18 EUR/CHF: Frankenschwächende Faktoren sollte.
19.07.18 EUR/CHF: Die Lage am Devisenmarkt ist frag.
18.07.18 EUR/CHF quo vadis?
11.07.18 EUR/CHF: Franken kaum mit Zinsnachteil
10.07.18 EUR/CHF: Franken wird hauptsächlich von Risi.
22.06.18 EUR/CHF: Gestiegene Verunsicherung könnte F.
15.06.18 EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein
13.06.18 EUR/CHF: Schweizer Franken erholt sich langs.
13.06.18 EUR/CHF: Risikoaversion nimmt wieder ab - S.
12.06.18 EUR/CHF: Abkühlung der weltwirtschaftlichen .
08.06.18 EUR/CHF: Schweizer Franken mit Comeback a.
20.04.18 CHF-Schwäche ist nur eine Option, Weshalb A.
20.04.18 EUR/CHF wieder bei 1,20


nächste Seite >>
 
Meldung
Wien (www.aktiencheck.de) - EUR/CHF (ISIN: EU0009654078, WKN: 965407) arbeitet sich seit dem Tief von knapp unter 1,14 Ende Mai schrittweise wieder nach oben, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.


Von 1,17 Anfang letzter Woche sei der Wechselkurs allerdings wieder abgeprallt. Themen, welche die Anleger weiter in den sicheren Hafen treiben könnten wären neben der unvorhersehbaren Politik D. Trumps auch eine stärkere Konjunkturabschwächung in China. Rückkopplungen auf den bereits schwächelnden CNY (Chinesicher Yuan) könnten für globale Währungsverwerfungen sorgen und den Franken wieder nach oben treiben. Die Analysten der Raiffeisen Bank International AG würden nicht davon ausgehen, dass diese Risiken schlagend würden, die Unsicherheiten hierüber dürften aber ausreichen, um eine baldige Franken Abwertung zu verhindern. Über den Sommer würden die Analysten daher von einem Pendeln um die 1,16 CHF pro EUR ausgehen. Auf die mittlere Sicht sollten Frankenschwächende Faktoren wieder zum Zug kommen. Diese wären namentlich die prognostizierte EUR/USD (ISIN: EU0009652759, WKN: 965275)-Erholung in 2019 und die EZB-Geldpolitik. Da die Analysten eine erste Anhebung des Einlagesatzes durch die EZB erst Mitte 2019 und eine Anhebung des Refinanzierungssatzes erst im dritten Quartal 2019 erwarten würden, dürfte auch der EUR/CHF-Kurs die Marke von 1,20 erst im Frühjahr 2019 nachhaltig passieren. (24.07.2018/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/CHF (Euro / Schweizer Franken)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der €/CHF Thread (16.03.19)
Schweizer Franken, wohin gehts (04.11.17)
sehen wir den euro wieder ... (16.01.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/CHF: Franken in Lauerstellung (26.04.19)
EUR/CHF: Neue Verkaufswelle dro. (05.04.19)
EUR/CHF: Chance auf Bodenbildun. (28.12.18)
EUR/CHF: Nutzen die Käufer die . (23.11.18)
EUR/CHF: Vorsicht angesagt (16.10.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/CHF (Euro / Schweizer Franken)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?