Nokia


WKN: 870737 ISIN: FI0009000681
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nokia News

Weitere Meldungen
05.06.20 Nokia: Schwarze Null in Q1 - Aktienanalyse
30.05.20 Nokia: Hoch bewertet?
19.05.20 Nokia: Die Vorzeichen waren schon lange da …
15.05.20 Nokia: 4,50 oder 2,90 Euro? Kursziele und Ra.
08.05.20 Nokia: Ausblick auf 2020 trübt sich noch einm.
30.04.20 Nokia: Eine gute und eine schlechte Nachricht .
29.04.20 Nokia: 5 oder 2,70 Euro? Kursziele und Rating.
23.04.20 Bonus Cap auf Nokia: Ist an den Gerüchten w.
20.04.20 Nokia: Was jetzt?
16.04.20 Nokia muss einen herben Schlag im Kampf um.
31.03.20 Nokia: Da bleibt Ihnen die Spucke weg!
31.03.20 Nokia: Upgrade
24.03.20 Nokia: Reagiert die Aktie?
19.03.20 Nokia: Was für eine Entwicklung!
05.03.20 Nokia: Finnischer Netzwerkausrüster rüstet sich.
03.03.20 Nokia: Coverage aufgenommen
02.03.20 Nokia: Pekka Lundmark gibt im Kampf gegen .
27.02.20 Nokia: Sparmaßnahmen wirken - Aktienanalyse
27.02.20 Nokia: Finnischer Netzausrüster prüft strategisc.
27.02.20 Nokia: Kursziel 3,75 EUR


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - Nokia-AktienAnalysevon Analyst Wolfgang Donie von der NORD LB:

Wolfgang Donie, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Netzwerkausrüsters Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Symbol: NOKBF), senkt aber das Kursziel von 5 auf 4,80 Euro.


In einem sehr wettbewerbsintensiven Umfeld, das nun zusätzlich durch die Corona-Krise belastet sei, habe sich der finnische Konzern insgesamt gut behaupten und dank umfangreicher Kosteneinsparungen und Produktverbesserungen Margen- und Ergebnisverbesserungen erzielen können, so der Analyst in einer heute veröffentlichten Studie. Der Mobilfunkmarkt befinde sich weiterhin in einer Umbruchphase zwischen den Mobilfunkstandards 4G und 5G. Während 4G sich in einer sehr späten reifen Phase mit sinkenden Umsätzen befinde, laufe 5G erst langsam an. In den kommenden Jahren sollte sich hieraus aber eine sehr dynamische Wachstumsphase entwickeln, aus der sich trotz des harten Wettbewerbs gute Entwicklungschancen für Nokia ergeben würden. Kostenstrukturen, Produktperformance und Cashgenerierung würden weiter im Fokus bleiben.

Wolfgang Donie, Analyst der NORD LB, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Nokia-Aktie bei einem leicht von 5 auf 4,80 Euro reduzierten Kursziel. (Analyse vom 05.06.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der Nokia Corp: Keine vorhanden.

Börsenplätze Nokia-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Nokia-Aktie:
3,9045 EUR +3,39% (05.06.2020, 16:29)

Tradegate-Aktienkurs Nokia-Aktie:
3,903 EUR +2,87% (05.06.2020, 16:37)

ISIN Nokia-Aktie:
FI0009000681

WKN Nokia-Aktie:
870737

Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOA3

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOKBF

Kurzprofil Nokia Oyi:

Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NYSE-Symbol: NOK) ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Neben unterschiedlichsten Mobiltelefonen und Smartphones vertreibt der Konzern Originalzubehör und bietet über einen eigenen Online-Shop Inhalte und Apps zum Download. 2014 wurde die gesamte Handysparte an Microsoft verkauft, da sich der Konzern zukünftig mehr auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren will. 2013 wurde bereits das ehemalige Joint Venture Nokia Siemens Networks komplett von Nokia übernommen. Dort wird für internationalen Kunden Telekommunikationsinfrastruktur sowie die entsprechende Hardware, Software und Dienstleistungen entwickelt. (05.06.2020/ac/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nokia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nokia ist eine Überlebenskünstlerin (03.06.20)
Nokia, das Comeback 2012 ... (20.12.18)
Löschung (28.10.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nokia: Schwarze Null in Q1 - Akt. (05.06.20)
Nokia: Hoch bewertet? (30.05.20)
Nokia: Die Vorzeichen waren scho. (19.05.20)
Nokia: 4,50 oder 2,90 Euro? Kursz. (15.05.20)
Nokia: Ausblick auf 2020 trübt sic. (08.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nokia

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?