Nokia


WKN: 870737 ISIN: FI0009000681
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nokia News

Weitere Meldungen
06.08.20 Nokia: Ausblick nach erfreulichen Q2-Ergebnisz.
04.08.20 Nokia: Kursziel angehoben
01.08.20 Nokia: Muss man sich damit wirklich beschäftig.
31.07.20 Nokia: Das große Kaufsignal steht nun wieder .
30.07.20 Nokia: 5,10 oder 3,30 Euro? Kursziele und Ra.
27.07.20 Neues Discount-Zertifikat auf Nokia - Zertifika.
27.07.20 Nokia: Ist das wirklich wahr?
17.07.20 Beispiel Wirecard, Shell & Nokia: 3 Probleme, .
15.07.20 Nokia: "outperform"
10.07.20 Nokia Aktie: Diese Kennziffer bereitet Sorgen!
28.06.20 Nokia: Was DAS für die Zukunft bedeutet
25.06.20 Nokia: Rückenwind von Analystenseite - Aktie.
25.06.20 Nokia: Neuer Kurstreiber in Sicht! Aktienanalys.
19.06.20 Nokia: Das sollte man sich durch den Kopf ge.
16.06.20 Intel gut positioniert - Die Risiken sind übersch.
05.06.20 Nokia: Schwarze Null in Q1 - Aktienanalyse
30.05.20 Nokia: Hoch bewertet?
19.05.20 Nokia: Die Vorzeichen waren schon lange da …
15.05.20 Nokia: 4,50 oder 2,90 Euro? Kursziele und Ra.
08.05.20 Nokia: Ausblick auf 2020 trübt sich noch einm.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Nokia-AktienAnalysevon Aktienanalyst Markus Jost von Independent Research:

Markus Jost, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Nokia-Aktie (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NASDAQ OTC-Symbol: NOKBF).


Der Umsatz sei im zweiten Quartal (Q2) 2020 um 10,6% (währungsbereinigt (wb.): -11%) auf 5,09 (Vj.: 5,69; Analysten-Prognose: 5,24; Marktkonsens: 5,31) Mrd. Euro gesunken. Durchweg besser als erwartet sei dank Kostensenkungen die Ergebnisentwicklung verlaufen. Infolgedessen habe Nokia auch den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr angehoben, nachdem dieser zuvor drei Mal hintereinander reduziert worden sei. So solle u.a. die bereinigte operative Marge nun zwischen 8% und 11% (bisher: zwischen 7,5% und 10,5%) liegen und das bereinigte EPS zwischen 0,20 und 0,30 (bisher: 0,18-0,28) Euro.

Der Analyst habe seine EPS-Prognosen angehoben (2020e: 0,13 (alt: 0,07) Euro; 2021e: 0,20 (alt: 0,17) Euro). Wie Ericsson werde auch Nokia langfristig vom neuen Mobilfunkstandard 5G sowie von der zunehmenden Digitalisierung und dem damit einhergehenden stetigen Investitionsbedarf in die Netzwerkinfrastruktur profitieren. Derzeit weise Nokia aber noch eine überdurchschnittlich schwache Geschäftsentwicklung auf und auch 2020 werde von zahlreichen Herausforderungen geprägt sein.

In Erwartung eines positiven Gesamtertrags (zwölf Monate; Dividendenerwartung: 0,10 Euro je Aktie) von unter 10% bewertet Markus Jost, Aktienanalyst von Independent Research, die Nokia-Aktie weiterhin mit dem Rating "halten". Das Kursziel werde von 3,70 auf 4,50 Euro angehoben. (Analyse vom 06.08.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Nokia-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Nokia-Aktie:
4,179 EUR -2,59% (06.08.2020, 12:25)

Tradegate-Aktienkurs Nokia-Aktie:
4,165 EUR -0,76% (06.08.2020, 12:54)

ISIN Nokia-Aktie:
FI0009000681

WKN Nokia-Aktie:
870737

Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOA3

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Nokia-Aktie:
NOKBF

Kurzprofil Nokia Oyi:

Nokia Oyi (ISIN: FI0009000681, WKN: 870737, Ticker-Symbol: NOA3, NYSE-Symbol: NOK) ist ein finnischer Telekommunikationskonzern und einer der führenden Anbieter von Systemen und Produkten in der globalen Kommunikationsindustrie. Das Unternehmen verfügt über eine breite Produktpalette und bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Anwenderprodukte für die Bereiche Musik, Navigation, Video, TV, Games, Fotografie und Telekommunikation an. Hinzu kommen verschiedene Produkte aus dem Bereich Netzwerktechnologie, die in Fertigungsstätten in China, Finnland, Deutschland und Indien hergestellt werden. Neben unterschiedlichsten Mobiltelefonen und Smartphones vertreibt der Konzern Originalzubehör und bietet über einen eigenen Online-Shop Inhalte und Apps zum Download. 2014 wurde die gesamte Handysparte an Microsoft verkauft, da sich der Konzern zukünftig mehr auf das Netzwerkgeschäft konzentrieren will. 2013 wurde bereits das ehemalige Joint Venture Nokia Siemens Networks komplett von Nokia übernommen. Dort wird für internationalen Kunden Telekommunikationsinfrastruktur sowie die entsprechende Hardware, Software und Dienstleistungen entwickelt. (06.08.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nokia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nokia ist eine Überlebenskünstlerin (04.08.20)
Nokia, das Comeback 2012 ... (20.12.18)
Löschung (28.10.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nokia: Ausblick nach erfreulichen Q. (06.08.20)
Nokia: Kursziel angehoben (04.08.20)
Nokia: Muss man sich damit wirkli. (01.08.20)
Nokia: Das große Kaufsignal steht. (31.07.20)
Nokia: 5,10 oder 3,30 Euro? Kursz. (30.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nokia

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?