Nokia


WKN: 870737 ISIN: FI0009000681
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Nokia News

Weitere Meldungen
15:23 Nokia-Aktie ist Top Pick! - Aktienanalyse
25.03.19 Nokia: Die Bullen dürften mehr als zufrieden s.
23.03.19 Nokia: Augen auf!
19.03.19 Nokia Aktie: Ist ein neues Hoch in Sicht?
17.03.19 Nokia: So sollte es sein!
16.03.19 NokiaWas jetzt, ?
06.03.19 Nokia: Genau SO sollte ein Aktien-Kurs ausseh.
04.03.19 Nokia: 6,50 oder 5,60 Euro? Kursziele und Ra.
27.02.19 Nokia: Da kann man verrückt werden!
25.02.19 Nokia: Tatsächlich ein Monster!
21.02.19 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf Nokia - Ze.
17.02.19 Nokia: Bitte unbedingt beachten
12.02.19 Nokia: Stürmische Zeiten voraus!
11.02.19 Nokia gibt sich pessimistisch zum Jahresstart .
06.02.19 Nokia: Starkes Schlussquartal, gedämpfter Aus.
06.02.19 Nokia prognostiziert Gewinnwachstum bis 2020
04.02.19 Nokia: KAUFEN!?!
04.02.19 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf Nokia - Ze.
04.02.19 Nokia-Calls mit 76%-Chance bei Kurserholung a.
31.01.19 Nokia: Anleger sind bereit, den schwachen Jah.


nächste Seite >>
 
Meldung

Nokia (WKN:870737) meldete seine Ergebnisse zum vierten Quartal, bevor der Markt am 31. Januar eröffnet wurde. Das Unternehmen konnte Umsatz und Gewinn steigern und gab eine Prognose für die nächsten zwei Jahre ab, die ein solides Gewinnwachstum voraussieht. Hier erfährst du, was du wissen musst.

Nokias Ergebnisse: Die nackten Zahlen

Kennzahl Q4 2018 Q4 2017 Veränderung gegenüber dem Vorjahr
Umsatz 6,87 Mrd. Euro 6,65 Mrd. Euro 3,3 %
Gewinn 741 Mio. Euro 716 Mio. Euro 3,5 %
Ergebnis je Aktie 0,13 Euro 0,13 Euro flach

DATENQUELLE: NOKIA. ALLE ZAHLEN NICHT IFRS

Was ist in diesem Quartal mit Nokia passiert?

  • Währungsdifferenzen hatten einen vernachlässigbaren Einfluss auf den Gesamtumsatz von Nokia.
  • Der Netzwerkumsatz von Nokia stieg im Vergleich zum Vorjahr um 7 % auf 6,22 Mrd. Euro. Im Segment Netze stiegen die Umsätze der Ultrabreitbandnetze um 7 % auf 2,65 Mrd. Euro, die Umsätze der globalen Dienste um 7 % auf 1,77 Mrd. Euro und die Umsätze der IP-Netze und -Anwendungen um 5 % auf 1,7 Mrd. Euro.
  • Die Bruttomarge des Bereichs „Networks“ stieg gegenüber dem Vorjahr um 210 Basispunkte auf 39,7 %. Die operative Marge stieg um 240 Basispunkte auf 13,5 %.
  • Der Umsatz von Nokia Technologies sank gegenüber dem Vorjahr um 24 % auf 423 Mio. Euro. Die Bruttomarge stieg gegenüber dem Vorjahr um 470 Basispunkte auf 99,3 %, während die operative Marge um 1.180 Basispunkte auf 82 % stieg.
  • Der Umsatzrückgang bei Nokia Technologies ist auf den Wegfall von 15 Mio. Euro Umsatz im Bereich digitale Gesundheit und digitale Medien sowie auf geringere einmalige Nettoumsätze zurückzuführen. Das wurde teilweise durch höhere wiederkehrende Lizenzverkäufe kompensiert.
  • HMD Global, Nokias Markenlizenznehmer für Smartphones, kündigte das Nokia 8.1, das Nokia 7.1 und das Nokia 3.1 Plus an und erweiterte damit sein Portfolio an Smartphone-Modellen der Marke Nokia.
  • Nokia wird seine Berichterstattung ab dem ersten Quartal 2019 ändern. Die neuen Berichtssegmente werden Networks, Nokia Software und Nokia Technologies sein.

Nokia hat zudem den folgenden Ausblick gegeben:

  • Nokia erwartet für 2019 ein Non-IFRS-Ergebnis je Aktie zwischen 0,25 und 0,29 Euro und für 2020 zwischen 0,37 und 0,42 Euro.
  • Die Non-IFRS-Betriebsmarge wird voraussichtlich zwischen 9 und 12 % im Jahr 2019 und zwischen 12 und 16 % im Jahr 2020 liegen.
  • Der wiederkehrende freie Cashflow wird 2019 voraussichtlich „leicht positiv“ und 2020 „deutlich positiv“ sein.
    Nokia plant, langfristig zwischen 40 und 70 % seines Non-IFRS-Gewinns pro Aktie in Form von Dividenden auszuschütten.
  • Im Rahmen seines Kostensenkungsprogramms 2019/2020 erwartet Nokia jährliche Kostenersparnisse von 700 Mio. Euro, vor allem im Jahr 2020.

Was das Management zu sagen hatte

Nokia CEO Rajeev Suri äußerte sich in seinen Ausführungen optimistisch in Bezug auf die langfristige Perspektive:

„Längerfristig erwarten wir einen positiven Investitionszyklus, bei dem die Betreiber ihre Netzwerke über mehrere Bereiche hinweg aktualisieren – vom optischen Bereich bis zum Makrofunk, über festen drahtlosen Zugang zum Cloud-Core, Kleinzellen bis hin zum IP-Routing, netzwerkunabhängige Software und mehr. Danach erwarten wir eine zweite Welle, in der Industriekunden in private Mobilfunktechnologie einschließlich LTE- und 5G-fähiger Netze investieren werden.“

Suri erläuterte auch seine Erwartungen für 2019:

„Mit Blick auf die Zukunft erwarte ich, dass sich die Performance von Nokia für das Gesamtjahr 2019 gegenüber 2018 verbessert und unsere Einschätzung einer schnellen und effektiven Umstellung auf 5G unverändert bleibt. Da die 5G-Einführungen im Laufe des Jahres zeitlich gestaffelt erfolgen, erwarten wir für 2019 ein schwächeres erstes Halbjahr, gefolgt von einem deutlich solideren zweiten Halbjahr.“

Der Blick in die Zukunft

Nokia gelang es, sowohl Umsatz als auch Gewinn im vierten Quartal zu steigern, und das Unternehmen erwartet ein deutliches Gewinnwachstum in den nächsten zwei Jahren. Diese Ergebnisverbesserung wird neben der Einführung der 5G-Technologie auch durch Kostensenkungen getragen.

Obwohl sich die Aktie gut entwickelt hat, war 2018 kein großartiges Jahr für Nokia, da der Umsatz zurückging und der bereinigte Gewinn pro Aktie um etwa 30 % fiel. Die Jahre 2019 und 2020 sollten sich viel besser entwickeln.

So nimmst du die Finanzen eines Unternehmens richtig auseinander

Bist du nicht sicher, wie du die Bilanz eines Unternehmens richtig analysierst? Dann solltest du dir eine Kopie unseres Sonderberichts "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" schnappen, in dem dir Analyst Bernd Schmid genau zeigt, wie du das professionell machen kannst – und einige böse Überraschungen vermeidest. Klick einfach hier, um in diesen kostenlosen Sonderbericht zu einsteigen.

Dieser Artikel wurde von Timothy Green auf Englisch verfasst und am 31.01.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool hat keine Position in einer der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Nokia

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Nokia ist eine Überlebenskünstlerin (15.03.19)
Nokia, das Comeback 2012 ... (20.12.18)
Löschung (28.10.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Nokia-Aktie ist Top Pick! - Aktien. (15:23)
Nokia: Die Bullen dürften mehr als. (25.03.19)
Nokia: Augen auf! (23.03.19)
Nokia Aktie: Ist ein neues Hoch in. (19.03.19)
Nokia: So sollte es sein! (17.03.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Nokia

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?