RWE Vz


WKN: 703714 ISIN: DE0007037145
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
RWE Vz News

Weitere Meldungen
18.06.19 RWE: Kurssprung! Das ist der Grund - Aktien.
11.06.19 RWE: Leerverkäufer-Attacke von AQR Capital.
02.06.19 RWE: AQR Capital Management verschärft Sh.
23.05.19 RWE: Am deutschen Strommarkt werden die .
17.05.19 RWE: Überraschend erfreuliche Entwicklung im.
16.05.19 RWE: Handelsaktivitäten treiben RWE im Auf.
16.05.19 RWE: Wieder gefragt - Aktienanalyse
16.05.19 RWE: Transformation des Energiekonzerns wir.
07.05.19 RWE: Verschnaufpause nach Rally oder neuer.
03.05.19 RWE: Zahlen im Fokus - Langfristige Aussich.
04.04.19 HVB-Discount Call auf RWE bleibt haltenswer.
26.03.19 RWE: Ende der Rally nicht in Sicht - Aktiena.
26.03.19 Neues Smart-Mini Future Short-Zertifikat auf R.
26.03.19 RWE: Weitere Kursrally möglich - Chartanalys.
22.03.19 RWE-Aktie geht durch die Decke! Aktienanaly.
19.03.19 RWE: Jetzt geht's um die Wurst! Aktienanaly.
17.03.19 RWE: Mehr Chancen als Risiken - Aktienanaly.
14.03.19 RWE: Kursrückfall auf 20,48 EUR möglich - .
14.03.19 RWE: Solide Zahlen - Höhere Dividende für 20.
01.03.19 Bundeskartellamt erhebt keine kartellrechtlichen .


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Leon Müller, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Energiekonzerns RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe.


Die RWE-Aktie setze sich heute überraschend stark an die Spitze der Gewinnerliste im DAX. Mit einem Kursplus von über 5% erreiche das Papier damit das Niveau von April. Der Grund für den Kurssprung sei nicht offensichtlich, aber nachvollziehbar.

Ausgelöst habe die Käuferstimmung unter den Anlegern nicht das Unternehmen selbst, sondern vielmehr die Bereitschaft der Europäischen Notenbank, die Geldpolitik weiter zu lockern. Die EZB habe am Dienstag auf diese Weise indirekt v.a. die zinssensitiven Versorgerpapiere kräftig angeschoben. Der zuvor kaum veränderte STOXX 600 Utilities sei bis zum Mittag um 1,9% an die Spitze des Branchentableaus gewertet und habe dabei einen weiteren Höchststand seit fast vier Jahren erreicht.

Die Aktien von Versorgern würden wegen ihres hohen Kapitalbedarfs als überdurchschnittlich zinsabhängig gelten. Zudem hätten sie wegen relativ stabiler Erträge und Dividenden aus Anlegersicht einen Anleihen-ähnlichen Status. Würden die Zinsen an den Kapitalmärkten steigen, würden diese Aktien im Vergleich zu anderen tendenziell an Attraktivität verlieren. Danach sehe es nun nach den neuesten Einlassungen Draghis aber nicht mehr aus. RWE bleibe damit der Favorit des "Aktionärs" im Sektor, so Leon Müller, Chefredakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 18.06.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze RWE St.-Aktie:

Xetra-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
23,87 EUR +5,29% (18.06.2019, 14:39)

Tradegate-Aktienkurs RWE St.-Aktie:
23,80 EUR +5,08% (18.06.2019, 14:53)

ISIN RWE St.-Aktie:
DE0007037129

WKN RWE St.-Aktie:
703712

Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWE

Eurex Optionskürzel RWE St.-Aktie:
RWE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol RWE St.-Aktie:
RWNFF

Kurzprofil RWE AG:

Die RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF), Essen, ist mit ihren beiden operativen Geschäftsfeldern, der konventionellen Stromerzeugung und dem Energiehandelsgeschäft, unverzichtbar für das Funktionieren des Energiesystems und für die Versorgungssicherheit in Europa. Ihr drittes Standbein ist die Mehrheitsbeteiligung an der innogy SE, einem der führenden Energieunternehmen des Kontinents. Mit ihren drei Bereichen Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert innogy die Anforderungen einer modernen Energiewelt. In dieser Aufstellung sind die insgesamt fast 60.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RWE Konzerns auf allen Stufen der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aktiv. (18.06.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

RWE St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

RWE/Eon - sell out beendet? (20.06.19)
RWE und Uniper. Nur ... (14.12.18)
Energiegefahren und die ... (10.12.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

RWE: Charttechnisch und fundame. (19.06.19)
RWE: Kurssprung! Das ist der Gr. (18.06.19)
Wie Tesla zum Problem für RWE. (14.06.19)
RWE: Leerverkäufer-Attacke von . (11.06.19)
Diese 5 DAX-Aktien könnte Elon . (09.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

RWE St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?