Sanofi S.A.


WKN: 920657 ISIN: FR0000120578
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Sanofi S.A. News

Weitere Meldungen
27.11.19 Multi-Memory-Express auf Sanofi und Freseniu.
28.11.18 Investmentidee: Versorger und Pharma - Zwei .
16.03.18 Call-Optionsschein auf Evotec: 103-Prozent-Cha.
15.02.18 Bonus Cap-Zertifikat 50 2018/12 auf Sanofi: .
02.08.17 Sanofi-Calls mit 146%-Chance bei Kursanstieg .
03.11.14 HVB-Discount-Zertifikat auf Sanofi: Günstige E.
20.03.14 RBC-Europa-Aktien Winner-Zertifikat in Zeichn.
14.02.13 FondsCheck: Mit dem KBC Equity Fund - Falle.
13.02.13 Sanofi-Aktie: Zahlenwerk 2012 weitestgehend .
08.02.13 Sanofi-Aktie: Patentabläufe drücken weiter auf.
07.02.13 Sanofi-Aktie: Jahresabschlusszahlen 2012 im R.
10.01.13 Sanofi-Aktie: günstig bewertet
20.12.12 Sanofi-Aktie: Perspektiven deutlich positiver als.
19.12.12 Sanofi-Aktie: "overweight"
18.12.12 Sanofi-Aktie: neues Kursziel
17.12.12 Sanofi-Aktie: neue Wachstumsära
14.12.12 Sanofi-Aktie: neues Kursziel
12.12.12 Sanofi-Aktie: neutral
11.12.12 Sanofi-Aktie: halten
10.12.12 Bayer-Aktie: Blutzuckermessgeräte-Sparte soll .


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung einen Call-Optionsschein (ISIN / WKN ) der Deutschen Bank auf die Aktie von Evotec (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) vor.


Evotec verhandle exklusiv mit dem französischen Pharmariesen Sanofi (ISIN: FR0000120578, WKN: 920657, Ticker Symbol: SNW, EN Paris: SAN, NASDAQ OTC-Symbol: SNYNF). Thema der Gespräche sei der Aufbau einer Plattform zur Erforschung und Entwicklung von Medikamenten gegen Infektionskrankheiten. Zur Unterstützung der Plattform solle Sanofi den Planungen zufolge sein Portfolio an Forschungs- und Entwicklungsprojekten in der frühen Phase und ein Expertenteam von über einhundert Mitarbeitern im Bereich der Infektionskrankheiten an Evotec transferieren. Evotec würde nach eigenen Angaben eine einmalige Vorabzahlung von 60 Millionen Euro und eine signifikante langfristige finanzielle Unterstützung erhalten, um die Entwicklung eines Portfolios zu gewährleisten und Sanofi würde bestimmte Optionsrechte an der Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung der Projekte behalten.

Technisch gesehen sehe es bei der Evotec-Aktie wieder gut aus. Mit dem Anstieg zuletzt über den kritischen Bereich um 15 Euro sei den Notierungen ein Befreiungsschlag gelungen. Infolgedessen würden sie ein Hoch bei 16,70 Euro erreichen, seien allerdings noch knapp unter dem Hoch von Ende Januar bei 16,92 Euro geblieben. Sollte es der Aktie gelingen, im nächsten Schritt diesen Bereich zu überwinden, könnte sich ein folgender Anstieg bis zum Hoch von Anfang Oktober letzten Jahres um 22,50 Euro ergeben. Von Oktober bis Dezember sei die Evotec-Aktie deutlich nach unten gehandelt worden, was bedeute, dass sie jetzt kein Neuland erobern, sondern lediglich ihr verlorenes Terrain wieder zurückgewinnen würde. Auch die Analysten der Investmentbank Oddo würden schon von höheren Kursen ausgehen und hätten die Evotec-Aktie als Kauf bewertet.

Mit einem Call-Optionsschein können risikofreudige Anleger, die von einer steigenden Evotec-Aktie ausgehen, hiervon überproportional profitieren, so Jürgen Sterzbach von "boerse-daily.de". Der klassische Optionsschein mit einem Basispreis bei 15 Euro und einer Fälligkeit am 19.09.2018 könne eine Rendite von 103 Prozent erzielen, wenn die Aktie bis Laufzeitende auf 22,50 Euro steige. Sollte sie höher steigen oder das Ziel vorzeitig erreichen, könne eine höhere Rendite möglich sein.

Zu beachten sei: Falls die Aktie am Bewertungstag unter dem Basispreis von 15 Euro notiere, verfalle der Optionsschein wertlos. Sonst werde die Differenz zwischen Kurs und Basispreis zum Bezugsverhältnis von 1,0 ausbezahlt. Um aktuell einen Gewinn zu erzielen, müsste die Aktie bei gleichen Bedingungen mindestens bei 18,70 Euro (Break-Even-Punkt) schließen. Ein Ausstieg aus der spekulativen Idee könne erwogen werden, sollte die Aktie nachhaltig unter 15 Euro fallen. (16.03.2018/oc/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Evotec

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Evotec - bester Biotech Wert ... (29.05.20)
Evotec - es kann los gehen! - ... (29.05.20)
das Portfolio (28.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Evotec: Schluss mit der Unsicherh. (04:33)
Paion, Evotec, Aurora Cannabis: 3. (29.05.20)
Börsen fangen an zu boomen – jet. (27.05.20)
Interessante Werte | Encavis, Evo. (26.05.20)
Evotec: 60 Millionen USD im Rahm. (26.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Evotec

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?