EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
28.11.19 Wave XXL-Optionsscheine auf EUR/USD: Ist d.
04.11.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf EUR/USD.
30.10.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf EUR/USD.
23.10.19 Open End Turbo Short Zertifikat auf EUR/USD.
08.10.19 EUR/USD-Puts mit Verdoppelungspotenzial - O.
13.09.19 EUR/USD-Puts mit hohen Chancen bei Rückga.
27.08.19 Inline-Optionsschein auf EUR/USD: Chance von .
01.08.19 Turbo Short-Zertifikat auf EUR/USD: Euro ruts.
29.07.19 Open End Turbo Short-Zertifikat auf EUR/USD.
24.07.19 Open End Turbo Short-Zertifikat auf EUR/USD.
11.06.19 Inline-Optionsschein auf Euro/US-Dollar: Chance.
07.06.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf EUR/USD.
07.06.19 BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/USD: Das Um.
27.05.19 Open End Turbo Bull Zertifikat auf EUR/USD: .
12.04.19 EUR/USD-Inliner mit 15%-Chance innerhalb von.
04.04.19 Technische Analyse EUR/USD - Hangeln als K.
04.03.19 Open End Turbo Short auf EUR/USD: Euro ha.
12.02.19 Technische Analyse EUR/USD - Noch nicht vo.
29.01.19 Long Mini Future auf EUR/USD: Wie weit läu.
14.01.19 Kurz laufende Euro/USD-Inline-Optionsscheine m.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000DF5GDN2 / WKN DF5GDN ) der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/USD (ISIN EU0009652759 / WKN 965275 ) vor.


Bei EUR/USD laufe bereits seit Anfang letzten Monats eine steile Rally ab und habe das Paar in den Bereich des 200-Tage-Schnitts aufwärts gedrückt. In der letzten Woche sei der Wert nach einer kurzfristigen Korrektur in einer bullischen Flagge regelkonform zur Oberseite ausgebrochen und habe sich erneut an diese Hürde herangetastet - ein Folgekaufsignal scheine nun sehr wahrscheinlich!

Der vorausgegangene Abwärtstrend habe beim Währungspaar Euro (EUR) zum US-Dollar (USD) von 1,1412 US-Dollar auf gerade einmal 1,0879 US-Dollar abwärts gereicht. Jetzt habe sich aber seit Anfang letzten Monats eine imposante Gegenbewegung eingestellt und Gewinne bis an den 200-Tage-Durchschnitt bei grob 1,1180 US-Dollar hervorgebracht. Zwar sei der Euro an dieser Stelle kurzzeitig abgeprallt und zurück auf den EMA 50 gefallen, vergangene Woche aber schon wieder aus seinem Downdrend (bullische Flagge) zur Oberseite ausgebrochen. Ein weiterer Kursanstieg über den Mehrfachwiderstand um 1,1180 US-Dollar dürfte die seit Oktober laufende Erholung fortsetzten und eigne sich für Long-Investment auf kurz- bis sogar mittelfristiger Basis.

Zunächst einmal sollte im Bereich des Mehrfachwiderstands bei 1,1180 US-Dollar mit erhöhter Volatilität und Ausreißern auf der Ober- sowie Unterseite gerechnet werden. Als erste Zielzone käme dann das Niveau um 1,1250 US-Dollar ins Spiel, darüber das Mittelfristziel bei glatt 1,13 US-Dollar. Für dieses Szenario könnte ein Investment beispielsweise über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DF5GDN erfolgen, dass eine Gesamtrendite von bis zu 75 Prozent einbringen könne. Rücksetzer zurück unter das Niveau von 1,1125 US-Dollar müssten jedoch einer genaueren Beobachtung ausgesetzt werden. Ein unerwarteter Rutsch unter 1,1075 US-Dollar berge hingegen die Gefahr von weiteren Verlusten auf rund 1,10 US-Dollar und damit eines Bruchs des laufenden Aufwärtstrends.

Kurzfristige Zielmarken würden die Niveaus von 1,1250 und mittelfristig 1,13 US-Dollar darstellen. Aber erst ein nachhaltiger Ausbruch über das Niveau von mindestens 1,1180 US-Dollar festige einen weiteren Lauf des Paares an übergeordnet 1,13 US-Dollar und somit eine Renditechance von 75 Prozent. Nur über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN DF5GDN könne diese erreicht werden. Als Verlustbegrenzung könne der Wert von 0,75 Euro im Schein genommen werden, das liege gemessen am Basiswert knapp unter dem EMA 50. Ziele seien mit 2,36 und 2,81 Euro berechnet worden. Als Anlagehorizont seien aber locker einige Wochen einzuplanen. (04.11.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (18.01.20)
SCHWER-Gewichte in SILBER (09.01.20)
Sollte Griechenland MEHR Geld ... (31.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD: Richtungswechsel im un. (17.01.20)
EUR-USD kann Tief von 2018 nic. (12.01.20)
EUR/USD: Unterer Trendkanalbereic. (10.01.20)
EUR/USD (spezial): Alles beim Al. (08.01.20)
EUR/USD: Vor langfristigem Anst. (03.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?