EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.05.20 Euro/USD-Inline-Optionsscheine mit 25%-Chance.
24.05.20 EUR-USD setzt trendlose Seitwärtsbewegung f.
22.05.20 EUR/USD: Ausbruch nach oben aus dem Tren.
16.05.20 EUR-USD vor neuem Kursrutsch?
10.05.20 EUR-USD kann die Marke von 1,1000 nicht ne.
06.05.20 Euro/USD: Inliner mit 36%-Chance in vier Mona.
04.05.20 EUR-USD testet 1,1000 und erreicht 4-Woche.
26.04.20 EUR-USD zum Wochenschluss erholt
21.04.20 VelocityShares Daily 4X Long EUR vs USD E.
20.04.20 EUR-USD im Wochenverlauf etwas schwächer
13.04.20 EUR-USD im Wochenverlauf erholt
06.04.20 EUR-USD im Wochenverlauf unter Druck
30.03.20 EUR/USD: Knackpunkt 1,1180 USD
22.03.20 EUR-USD kann 1,1500 nicht überschreiten und.
20.03.20 Euro/USD-Puts mit 116%-Chance bei Rückgang.
20.03.20 Euro/US Dollar: Es hat sich bereits abgezeichn.
15.03.20 EUR-USD kann 1,1500 nicht überschreiten und.
10.03.20 EUR/USD (spezial): Kurzfristig schwächer - Pe.
09.03.20 EUR/USD stürmt weiter hoch
08.03.20 EUR-USD erreicht 7-Monats-Hoch


nächste Seite >>
 
Meldung

Trend des Monatscharts: Korrektur im Abwärtstrend

Der abgebildete Monatschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Anfang 2014. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für einen Monat dar, bei einem letzten Kurs von 1,0806.

EUR-USD Monatschart
EUR-USD notiert an langfristiger Aufwärtstrendlinie


Der langfristige Abwärtstrend im Währungspaar EUR/USD wurde nach dem starken Kurseinbruch in der dritten Märzwoche von einer kräftigen Rallye mit steigenden Kursen in der vierten Märzwoche unterbrochen. In der ersten Aprilwoche gab es dann jedoch wieder deutlich nachgebende Kurs und EUR-USD fiel auch wieder unter die psychologisch wichtige Marke von 1,1000 und dem Vorjahrestief. Im Wochenchart (nicht abgebildet) sehen wir eine negative Innenkerze mit hoher Volatilität.

Die im abgebildeten Monatschart eingezeichnete langfristige grüne, gestrichelte Aufwärtstrendlinie verbindet die Tiefs von 2000, 2001 und 2017. In den vergangenen drei Wochen wurde diese diagonale Unterstützungslinie getestet.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung von EUR/USD?

Der EUR/USD Monatschart ist neutral bis verhalten negativ einzuschätzen. Die größte Wahrscheinlichkeit hat eine Fortsetzung des Abwärtstrend, wobei das nächste wichtige Kursziel das Tief des Jahres 2017 bei 1,0340 ist. Erst ein Kursanstieg über das Märzhoch bei 1,1495 würde das Chartbild auf positiv drehen.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (01.06.20)
SCHWER-Gewichte in SILBER (30.05.20)
Der EUR/USD 2,0 Thread (09.05.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Euro/USD-Inline-Optionsscheine mit . (27.05.20)
EUR-USD setzt trendlose Seitwärt. (24.05.20)
EUR/USD: Ausbruch nach oben au. (22.05.20)
EUR-USD vor neuem Kursrutsch? (16.05.20)
EUR-USD kann die Marke von 1,1. (10.05.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?