EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
01.08.14 Devisen: Euro bleibt nach US-Arbeitsmarktdaten.
01.08.14 EUR/USD an der Marke von 1,3400 gescheite.
31.07.14 EUR/USD sieht nach wie vor angeschlagen au.
31.07.14 EUR/USD - Schwacher Euro, starker Dollar
30.07.14 EUR/USD-Analyse: Alle Augen sind auf die F.
30.07.14 EUR/USD: Rutsch unter die 1,3400-Marke im .
29.07.14 EUR/USD nach wie vor angeschlagen
28.07.14 Chart-Check: DAX, S&P500, EUR/USD und Go.
28.07.14 EUR/USD: Anlauf an 1,3440/50 erwartet
28.07.14 EUR/USD: Tiefer, immer tiefer
28.07.14 EUR/USD Analyse aktuell: Endet die Abwärtsb.
26.07.14 Eine wichtige Entscheidung im Euro/Dollar
25.07.14 EUR/USD: Anlauf an 1,35 erwartet
24.07.14 EUR/USD: Anlauf an 1,3500 denkbar
23.07.14 EUR/USD-Analyse: Wenige Großinvestoren kön.
23.07.14 EUR/USD im verschärften Short Modus
22.07.14 EUR/USD: Fortsetzung der Seitwärtsbewegung.
21.07.14 EUR/USD: Fortsetzung der Seitwärtsbewegung.
18.07.14 EUR/USD: Aufwärtsbewegung bis 1,3540/45 d.
17.07.14 EUR/USD - Dollar-Bullen in Lauerstellung?


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag auch im US-Handel über der Marke von 1,34 US-Dollar gehalten. In Europa hatte die Gemeinschaftswährung von etwas schwächer als erwartet ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten Auftrieb erhalten. Zuletzt wurde der Euro bei 1,3431 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,3395 (Donnerstag: 1,3379) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7466 (0,7474) Euro.

Die Arbeitsmarktdaten aus den USA seien zwar erneut robust ausgefallen, aber nicht ganz so stark wie erwartet, hieß es aus dem Handel. Das habe den Dollar belastet und dem Euro im Gegenzug Auftrieb verliehen. Im Juli hatte der Stellenaufbau in der größten Volkswirtschaft der Welt erneut über 200 000 gelegen. Dies untermauert nach Einschätzung von Experten die fortschreitende Erholung am amerikanischen Arbeitsmarkt, auch wenn die Arbeitslosenquote für Juli leicht auf 6,2 Prozent gestiegen war./edh/jkr/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (01.08.14)
Der EUR/USD 2,0 Thread (01.08.14)
Crash 2014! (01.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Euro bleibt nach US-Arbe. (01.08.14)
EUR/USD an der Marke von 1,340. (01.08.14)
EUR/USD sieht nach wie vor ange. (31.07.14)
EUR/USD - Schwacher Euro, stark. (31.07.14)
EUR/USD-Analyse: Alle Augen sin. (30.07.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?