EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16:20 EUR/USD: Yellen bringt Klarheit
12:55 Devisen: Euro gestiegen - gute Konjunkturdate.
09:20 EUR/USD: 1,1200-Marke nicht geknackt
27.05.16 EUR/USD: Euro sehr schwach!
27.05.16 EUR/USD konnte sich über der 1,1150 stabilis.
25.05.16 EUR/USD-Analyse: Konjunkturerwartungen drüc.
25.05.16 EUR/USD: Technische Analyse
24.05.16 EUR/USD (spezial): Abwärtsmodus & schwarz.
24.05.16 EUR/USD: Seitwärtsbewegung erwartet
23.05.16 EUR/USD: Markt ändert die Meinung
21.05.16 Euro/USD: Euro gibt nach!
20.05.16 EUR/USD setzt seit einigen Handelstagen sukz.
19.05.16 EUR/USD (Daily) - Wieder unter Druck
19.05.16 EUR/USD wie ein Stein an die 1,1215 gesack.
18.05.16 EUR/USD-Analyse: Die Bären halten sich "in B.
18.05.16 EUR/USD: 1,13000 im Visier
17.05.16 EUR/USD: Keine Erholung
13.05.16 EUR/USD: Seitwärtsbewegung erwartet
12.05.16 Euro/Dollar: Wichtige Daten im Anmarsch
12.05.16 EUR/USD: 1,1500-Marke rückt ins Visier


nächste Seite >>
 
Meldung
Der Wechselkurs von Euro (EUR) in US-Dollar (USD) bleibt weiter auf Kurs nach unten. Nachdem die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinsanhebung im Juni oder Juli an den Märkten zunehmend höher bewertet wird, bestärkten auch die jüngsten Aussagen Janet Yellens am Freitag diese Annahme.

Janet Yellens Rede verstärkte die Erwartung einer baldigen Zinsanhebung. Die Chefin der Federal Reserve bezeichnete einen solchen Schritt als wahrscheinlich angemessen. Daraus wurde eine Erhöhung im Juni oder Juli abgeleitet. Nachdem sich zuletzt andere Mitglieder der US-Notenbank ähnlich geäußert hatten, fehlte zuletzt nur noch die Stimme der Präsidentin. Nun bestehe Klarheit, kommentierten Marktteilnehmer Janet Yellens Aussagen. An den Märkten war ein nächster Zinsschritt aber schon in den vergangenen Tagen zunehmend eingepreist worden. So tendierte auch der Wechselkurs von Euro in US-Dollar seit dem Hoch von Anfang Mai bei 1,162 US-Dollar nach unten und begegnete zum Wochenbeginn im Tief der aktuell bei 1,11 US-Dollar verlaufenden 200-Tage-Linie. Die nächsten bedeutenden Unterstützungen können sich im Bereich um 1,08 US-Dollar befinden. Unsere vor einer Woche vorgestellte Idee, mit der WKN DG3BNP auf einen fallenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar zu setzen, befindet sich im Gewinn. Der Mini Future Short wird zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 6,59 Euro gehandelt und liegt mit 9,8 Prozent im Plus. Durch Nachziehen des Stoppkurses kann diese spekulative Position nun näher am Vorstellungskurs abgesichert werden.

EUR/USD (Tageschart in US-Dollar):

EUR/USD Devisen Chart fällt

Stoppkurs

Stoppkurs

Strategie

Mit einem Mini Future Short (WKN DG3BNP) können risikobereite Anleger, die von einem weiterhin fallenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar ausgehen, mit einem Hebel von 15,2 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 5,9 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier über dem im Chart dargestellten Widerstand im Basiswert bei 1,125 US-Dollar platziert und auf bestehende Positionen ebenso angewendet werden. Im Mini Future Short ergibt sich ein Stoppkurs von 5,50 Euro. Für fallende Notierungen kann sich ein Ziel um 1,08 US-Dollar ergeben. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser Idee beträgt 3 zu 1.

Fallende Kurse
Kennzahlen


WKN: DG3BNP

Akt. Kurs: 6,59 - 6,60 Euro

Basispreis: 1,1869 US-Dollar

KO-Schwelle: 1,1797 US-Dollar

Laufzeit: Open End



Typ: Mini Future Short

Emittent: DZ Bank

Basiswert EUR/USD

Kursziel: 9,90 Euro

Kurschance: 50 Prozent

Order über Börse Stuttgart


Virenfrei. www.avast.com


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der EUR/USD 2,0 Thread (30.05.16)
QV ultimate (unlimited) (30.05.16)
SCHWER-Gewichte in SILBER (18.05.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD: Yellen bringt Klarheit (16:20)
Devisen: Euro gestiegen - gute Ko. (12:55)
EUR/USD: 1,1200-Marke nicht gek. (09:20)
EUR/USD: Euro sehr schwach! (27.05.16)
EUR/USD konnte sich über der 1,. (27.05.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?