EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.05.15 Devisen: Eurokurs kaum verändert
27.05.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials Eur/U.
27.05.15 EUR/USD: Jetzt auf Kursrückgang setzen?
27.05.15 EUR/USD-Analyse: Alle Blicke sind auf Dresde.
27.05.15 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/USD: G.
27.05.15 EUR/USD: Erholungsbewegungen können zunäc.
27.05.15 EUR/USD (Daily) - Kurs alte Verlaufstiefs
26.05.15 EUR/USD: Rutsch unter die 1,1000-Marke
22.05.15 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/USD: E.
22.05.15 EUR/USD: Weitere Erholung des Euro vorstellb.
21.05.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials Forex.
21.05.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials Forex.
21.05.15 EUR/USD (Daily) - 1,10 USD als Schlüsselgrö.
20.05.15 EUR/USD-Analyse: Ausbruch aus dem Aufwär.
20.05.15 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/USD: E.
20.05.15 EUR/USD: Rücksetzer fortgesetzt
19.05.15 DAX schafft dank EZB den Ausbruch – Euro .
19.05.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials Forex.
19.05.15 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials Forex.
19.05.15 EUR/USD: Technische Erholung denkbar


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Mittwoch im US-Handel im Vergleich zum späten europäischen Geschäft behauptet. Zuletzt lag er kaum verändert zum Vortag bei 1,0884 Dollar. In Europa war er am Nachmittag aufgrund von Hoffnungen auf Fortschritte im griechischen Schuldenstreit kurz über 1,09 US-Dollar gestiegen. Zuvor war die Gemeinschaftswährung allerdings bis auf 1,0819 Dollar gefallen. Sie kostete damit so wenig wie zuletzt Ende April. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0863 (Dienstag: 1,0926) US-Dollar festgelegt. Der Dollar kostete damit 0,9206 (0,9153) Euro.

Mit Blick auf Gerüchte, wonach die Verhandlungen um ein Reformpaket abgeschlossen würden, hieß es in Kreisen der Europäischen Zentralbank (EZB), es gebe keinen Durchbruch. Laut Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras stehen die Gespräche indes kurz vor einem Abschluss. "Wir befinden uns auf der Zielgeraden", sagte der Premier vor Journalisten in Athen. Er sei sehr optimistisch, dass in Kürze ein Übereinkommen verkündet werden könne.

Die Reaktion des Euro zeigt, dass der Schuldenstreit zwischen Athen und seinen Geldgebern die Finanzmärkte nicht mehr kalt lässt. Das hat seinen Grund: Athen läuft die Zeit davon. Die Staatskasse leert sich zusehends, Ende des Monats stehen Zahlungen an Rentner und Beamte an, und in der kommenden Woche muss das Land gut 300 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) zurückzahlen. Fließen nicht bald frische Hilfsgelder, droht dem Euroland die Staatspleite./edh/bgf/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Walli's EUR/USD trading thread (28.05.15)
QV ultimate (unlimited) (27.05.15)
Der EUR/USD 2,0 Thread (27.05.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Eurokurs kaum verändert (27.05.15)
Devin Sage TXA Trading: X-Seque. (27.05.15)
EUR/USD: Jetzt auf Kursrückgang. (27.05.15)
EUR/USD-Analyse: Alle Blicke sin. (27.05.15)
Neue BNP Paribas-Zertifikate auf . (27.05.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?