EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12:22 Devisen: Euro vor EZB-Entscheidungen kaum v.
09:46 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/USD: E.
09:27 EUR/USD: Auf und ab
02.09.15 EUR/USD-Analyse: QE oder nicht QE, das ist .
02.09.15 Devisen-Update: EUR/USD
02.09.15 EUR/USD könnte die 1,1300 erneut anlaufen u.
01.09.15 EUR/USD: Anlauf an 1,13000 vorstellbar
31.08.15 EUR/USD: Entscheidung erwartet
31.08.15 EUR/USD: Ambitionen in Richtung 1,1300
26.08.15 EUR/USD-Analyse: Ein sicherer Hafen ist der .
26.08.15 EUR/USD: Gute Chancen auf Stabilisierung
25.08.15 EUR/USD im Long Modus
19.08.15 EUR/USD: Erneuter Anlauf an 1,1100 denkbar
18.08.15 EUR/USD: Währungs-Inliner mit 14 Prozent im.
17.08.15 EUR/USD: Anlauf an 1,1127 denkbar
14.08.15 EUR/USD: Widerstand bei 1,122
13.08.15 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/USD: U.
13.08.15 EUR/USD (Daily) - Etappensieg ja, Entwarnung.
13.08.15 Euro/Dollar: Sorge um China
12.08.15 EUR/USD-Analyse: Wieder Wind in den Segel.


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Donnerstag vor den geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) kaum bewegt. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1226 US-Dollar und damit in etwa so viel wie im frühen Handel. Die EZB hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,1255 Dollar festgesetzt.

Am Nachmittag wird der EZB-Rat seine Entscheidungen verkünden und Präsident Mario Draghi diese kommentieren. Die zuletzt gefallenen Energiepreise und die Kursgewinne des Euro haben zuletzt den Kampf gegen die niedrige Inflation erschwert. Zudem dürfe sich Draghi auch zu den von China ausgehenden Finanzmarktturbulenzen äußern. Draghi wird laut Ökonomen zwar Handlungsbereitschaft signalisieren, aber das milliardenschwere Anleihekaufprogramm zunächst noch nicht ausweiten.

Die stärker als erwartet verbesserte Stimmung im Dienstleistungssektor der Eurozone hat den Eurokurs nur kurzzeitig gestützt. Von den vier großen Ländern der Eurozone enttäuschte lediglich der Dienstleistungssektor Frankreichs. In Deutschland wurde der Wert aus der Erstschätzung merklich nach oben revidiert, in Italien stieg der Indikator deutlicher als erwartet./jsl/tos



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der EUR/USD 2,0 Thread (03.09.15)
QV ultimate (unlimited) (03.09.15)
Walli's EUR/USD trading thread (03.09.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Euro vor EZB-Entscheidun. (12:22)
Neue BNP Paribas-Zertifikate auf . (09:46)
EUR/USD: Auf und ab (09:27)
EUR/USD-Analyse: QE oder nicht . (02.09.15)
Devisen-Update: EUR/USD (02.09.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?