EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
09.12.16 Devisen: Wenig Bewegung im US-Handel
08.12.16 EUR/USD: Im Rahmen der EZB-PK könnte sic.
07.12.16 EUR/USD Analyse: Euro unter Druck im Licht.
07.12.16 EUR/USD: 1,0700-Marke im Fokus
06.12.16 EUR/USD: Euro erholt sich deutlich
06.12.16 EUR/USD (Daily) - 1,05 USD findet überzeuge.
05.12.16 EUR/USD: Nach Italien und vor EZB
05.12.16 EUR/USD: Erholung dank guten US-Arbeitsmar.
02.12.16 Kann der Euro die Seitwärtsrange zum US-Dol.
02.12.16 EUR/USD: 1,0600-Marke bleibt hart umkämpft
02.12.16 Euro/Dollar: Kommt Italien in die Gänge?
01.12.16 EUR/USD: 1,0600-Marke bleibt hart umkämpft
30.11.16 EUR/USD-Analyse: Deutschland Top, Italien Flo.
30.11.16 EUR/USD über 1,0600
29.11.16 EUR/USD: Kampf um die 1,0600-Marke
28.11.16 EUR/USD: Kann er sich über 1,06450 festsetz.
25.11.16 EUR/USD: Jahrestief bei 1,0518 markiert
25.11.16 Euro/Dollar: Zinsen dürften steigen
24.11.16 EUR/USD: Seitwärtsbewegung erwartet
23.11.16 Euro/ US-Dollar - Reif für die Erholung?


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitag im US-Handel nicht mehr allzu sehr bewegt. Die Gemeinschaftswährung hatte zuvor ihre Verluste vom Vortag bis auf 1,0531 US-Dollar ausgeweitet und wurde zuletzt mit 1,0543 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0559 (Donnerstag: 1,0762) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete 0,9471 (0,9292) Euro.

Belastet wird der Euro durch die Geldpolitik der EZB. Die Notenbank hatte am Donnerstag ihre Geldschwemme in Form von Wertpapierkäufen sowohl zeitlich als auch dem Gesamtvolumen nach deutlicher ausgeweitet, als dies Fachleute erwartet hatten. Neben der europäischen Geldpolitik hat am Devisenmarkt die amerikanische Notenbankpolitik eine große Bedeutung. Am kommenden Mittwoch dürfte die US-Zentralbank ihre zweite Zinsanhebung nach der Finanzkrise beschließen. Davon gehen Anleger wie Analysten fest aus. Die Federal Reserve würde damit auf eine solide Wirtschaftsentwicklung, einen sehr robusten Arbeitsmarkt und eine langsam anziehende Inflation reagieren./ajx/she



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (10.12.16)
Der EUR/USD 2,0 Thread (09.12.16)
SCHWER-Gewichte in SILBER (09.12.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Wenig Bewegung im US-. (09.12.16)
EUR/USD: Im Rahmen der EZB-PK. (08.12.16)
EUR/USD Analyse: Euro unter Dru. (07.12.16)
EUR/USD: 1,0700-Marke im Fokus (07.12.16)
EUR/USD: Euro erholt sich deutlic. (06.12.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?