EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12:44 EUR/USD-Analyse: Euro weiterhin stark unter .
11:36 Devisen: Eurokurs trotz schwacher Konjunkturd.
10:57 EUR/USD: Abwärtsbewegung fortgesetzt
26.08.14 EUR/USD konsolidierte in einer engen Box
25.08.14 EUR/USD: Noch keine Trendwende in Sicht
22.08.14 EUR/USD: Stabilisierung
21.08.14 DAX EUR/USD: Zwei Kurseinbrüche mit den.
21.08.14 EUR/USD nach wie vor unter Druck
20.08.14 Devisen: US-Dollar bleibt im Aufwärtstrend
20.08.14 EUR/USD-Analyse: Eine neue Flucht aus dem .
20.08.14 EUR/USD: Noch keine Trendwende
19.08.14 EUR/USD hat Erwartungen enttäuscht
18.08.14 EUR/USD: Short-Seite favorisiert
18.08.14 EUR/USD: Bewegung über 1,3400 Punkte denk.
15.08.14 Analyse / Prognose - Wochenrückblick - Dow.
15.08.14 EUR/USD: Zwei dynamische Aufwärtsbewegun.
14.08.14 EUR/USD: Trendwende noch nicht in Sicht
13.08.14 Die wichtigsten Paare auf einen Blick - EUR/U.
13.08.14 EUR/USD durch Erholung an 1,3370 gebracht
12.08.14 EUR/USD könnte 1,3400 leicht überschreiten


nächste Seite >>
 
Meldung
Das Minimum seit 2013 wurde fast erreicht und das Paar kann noch weiter abrutschen. Dafür sprechen gleich mehrere Gründe. Zum einen bleiben die geopolitischen Risiken immer noch bestehen. Es fand zwar ein Treffen der Präsidenten Russlands und der Ukraine statt. Dennoch darf man wohl daran zweifeln, dass die Ukraine-Krise damit überwunden ist, zumal die Kämpfe in der Ost-Ukraine immer noch andauern.

Der Handelskalender bringt ebenso wenig Entspannung für den Euro. Der heutige Tag sieht eher mager aus, doch bis Freitag treffen einige interessante Daten aus den USA ein. Diese betreffen den Arbeits- und den Immobilienmarkt, aber auch das Konsumklima. Im Ganzen könnten diese Daten den ohnehin unter Druck stehenden Euro noch mehr schwächen.

Schauen wir uns nun die Technische Analyse des Paares an:

Das Paar setzt die Abwärtsbewegung in Richtung 1,3100 fort. Auf den Märkten herrscht weiterhin ein starker Überverkauf. Deswegen bleibt eine Trendwende auf allen Ebenen oberhalb von 1,3100 möglich. Anschließend wäre eine Korrektur zu erwarten, die das Währungspaar über 1,3300, höchstwahrscheinlich sogar in den Bereich 1,3450 bis 1,3500 führt, wo der 50-Tage-SMA verläuft.

Ein sofortiger Bruch der Unterstützung 1,3100 ist eher unwahrscheinlich. Sollte das Paar sich jedoch unterhalb derselben festigen, wäre langfristig der Weg in Richtung der Unterstützung bei 1,2600 bis 1,2755 frei.

Nun kommen wir zu unserer Daily-Wave-Analyse:

Das Paar hat das Minimum der Welle 3 (orange) erreicht, könnte aber noch tiefer fallen – beispielsweise zum 161,8-Prozent-Fibonacci (grün).

EUR/USD – Vier-Stunden-Chart

 

Das Paar durchbrach die untere Linie der bearishen Fahne (blaue Linien). Sollte anschließend eine Korrektur erfolgen, geschieht dies im Rahmen der Wellen 4 und 5 (magenta).

EUR/USD – Ein-Stunden-Chart

 

Hinweise in eigener Sache:

Lesen Sie auch unsere neue Dow-Jones-Analyse, wöchentlich von Daytrader Jochen Schmidt auf unserer Webseite: http://www.admiralmarkets.de/Dow-Jones-Analyse.

Persönliche Konditionen für DAX, Dow und EUR/USD ab 20.000 Euro Kontogröße individuell auf Sie zugeschnitten! Mehr auf http://www.admiralmarkets.de/Daytrading-Forex-DAX.

Im Namen von Admiral Markets wünsche ich Ihnen erfolgreiche Trades!

 Ihr Jens Chrzanowski

Geschäftsführer Admiral Markets Partner Deutschland, MT am Germany GmbH

DISCLAIMER: http://www.admiralmarkets.de/risikohinweis



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (27.08.14)
Der EUR/USD 2,0 Thread (27.08.14)
Crash 2014! (27.08.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD-Analyse: Euro weiterhin . (12:44)
Devisen: Eurokurs trotz schwacher. (11:36)
EUR/USD: Abwärtsbewegung fortg. (10:57)
EUR/USD konsolidierte in einer en. (26.08.14)
EUR/USD: Noch keine Trendwende. (25.08.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

•

•

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?