EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
09:18 EUR/USD: US-Geldpolitik verschärft Abwärtsdr.
08:03 Devisen: Euro gibt leicht nach
17.12.14 EUR/USD: Abwärtsdruck dürfte weiter anhalte.
17.12.14 EUR/USD-Analyse: EU-Daten und die Rubel-Ac.
16.12.14 EUR/USD: Keine Trendumkehr erwartet
15.12.14 EUR/USD konnte sich über 1,24 festsetzen
12.12.14 EUR/USD: Erholungsbewegung bis 1,2440/50 m.
10.12.14 EUR/USD – Starke US-Arbeitsmarktdaten belas.
10.12.14 EUR/USD-Analyse: Keine eindeutigen Impulse a.
10.12.14 EUR/USD im Dunstkreis der 1,24
09.12.14 EUR/USD: Keine nachhaltigen Erholungen erwa.
08.12.14 EUR/USD enttäuschte
08.12.14 EUR/USD: 1,20-Marke kommt näher
05.12.14 EUR/USD: Was macht der Euro?
05.12.14 EUR/USD: Erneute Erholung möglich
04.12.14 Devisen-Update: EUR/USD
04.12.14 EUR/USD: Kleinere Erholung bis 1,2325/30 bz.
04.12.14 EUR/USD Analyse aktuell: Euro steuert noch .
03.12.14 EUR/USD-Analyse: Das Paar steckt fest im A.
03.12.14 DAX zurück unter 10.000 / Europäische Einka.


nächste Seite >>
 
Meldung
Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der EUR hat gestern die erwartete Aufwärtsbewegung gegenüber dem USD auf der Oberseite nicht abgebildet, so die Experten von "day-trading-live.de".


Die Experten hätten erwartet, dass es bis in den Bereich der 1,2520 USD gehen könnte. Der EUR sei aber nicht über die 1,2496 USD hinausgekommen. Es habe sich bereits zu Beginn des Handels Schwäche eingesetzt, die den EUR bis an die 1,2400 USD gebracht habe. Im Rahmen der FED-PK sei es dann zu der erwarteten Vola und dem Rücksetzer unter die 1,2400 USD gekommen. Der Abwärtsdruck sei durch die US-Geldpolitik wieder verschärft worden. Der EUR sei bis an die 1,2300 USD gerutscht und habe sich erst dort wieder leicht erholen können.

TH: 1,2496/ TT: 1,2320

Ausblick für heute:

Zur Frühbörse habe sich der EUR bei 1,2330/1,2340 USD einpendeln können. Er liege damit unter dem Niveau der Frühbörse von gestern Morgen.

Das Meinungsbild der Experten bleibe aber nach wie vor bestehen. Sie würden übergeordnet keine nachhaltigen Erholungen, sondern maximal eine Fortsetzung der Seitwärts- bzw. Abwärtsbewegung erwarten. Sie würden bis auf weiteres maximal technisch bedingte, leichte Erholungen, keine Trendumkehr erwarten. Übergeordnetes Anlaufziel seien die 1,2200/1,2050 USD.

Die Erholung der letzten Tage dürfte zunächst beendet sein. Von seinem Hoch am Mittwoch sei der EUR mittlerweile wieder über 200 Pips entfernt. Vorstellbar sei heute, dass es zunächst zu einer weiteren kleineren Erholung kommen könnte. Diese habe in den Augen der Experten das Potenzial, bis 1,2380/85 USD zu laufen. Hier könnten sich Rücksetzer einstellen. Sollten die Bullen es schaffen, den EUR überzeugend und nachhaltig bis und über die 1,2400 USD zu bringen, wäre auch ein Anlaufen der 1,2440 USD denkbar, wobei diese Bewegung für die Experten heute ein Nebenszenario sei. Die Experten würden übergeordnet keine nachhaltigen Bewegungen über 1,2400 USD erwarten.

Die Rücksetzer könnten heute zunächst bis 1,2300 USD laufen, sich hier stabilisieren und erholen. Halte dieser Bereich nicht, so wäre im Nachgang dessen auch ein Anlaufen der 1,2260/50 USD möglich. Die Experten würden heute nicht von nachhaltigen Notierungen unter 1,2250 USD ausgehen. Durch den Rücksetzer gestern sei es allerdings nicht auszuschließen, dass sich weitere JT in diesem Jahr noch ausbilden können.

Widerstände und Unterstützungen:

Das Währungspaar Euro/US-Dollar habe seine Widerstände heute bei 1,2358/92. Weitere Widerstände würden sich bei 1,2412/33/50/69 als auch bei 1, befinden 2511.

Unterstützungen würden aktuell heute bei 1,2304 verlaufen. Weitere Unterstützungen seien bei 1,2271/50/32 zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts gerichteten rechnen Markt. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

Die heutige, von den Experten erwartete Tagesrange verlaufe zwischen 1,2384 (1,2448) bis 1,2304 (1,2232). (18.12.2014/ac/a/m)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der EUR/USD 2,0 Thread (18.12.14)
QV ultimate (unlimited) (18.12.14)
jetzt € shorten II (18.12.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD: US-Geldpolitik verschärf. (09:18)
Devisen: Euro gibt leicht nach (08:03)
EUR/USD: Abwärtsdruck dürfte w. (17.12.14)
EUR/USD-Analyse: EU-Daten und . (17.12.14)
EUR/USD: Keine Trendumkehr erw. (16.12.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?