EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
13:25 Devisen: Euro leicht gefallen - Tsipras-Brief st.
13:21 EUR/USD Analyse: Ruhe vor dem Sturm?
10:53 EUR/USD könnte die 1,1190/1,1200 anlaufen
09:20 Devisen-Update: EUR/USD
30.06.15 EUR/USD: Euro hält sich wacker
30.06.15 EUR/USD (Daily) - Tanz auf der Rasierklinge
29.06.15 EUR/USD: Erholungsbewegungen könnten bis 1.
29.06.15 EUR/USD: Einbruch nach Eskalation
26.06.15 EUR/USD: Fortsetzung der Seitwärtsbewegung.
25.06.15 Euro/Dollar: Das war knapp!
25.06.15 EUR/USD in enger Range seitwärts gelaufen
24.06.15 EUR/USD-Analyse: Entspannung in der Eurozo.
24.06.15 EUR/USD: Fortsetzung der Erholung möglich
22.06.15 EUR/USD bei 1,1345 aus dem Wochenhandel .
19.06.15 EUR/USD (Daily) - Euro probt den Aufstand
18.06.15 Euro oder Dollar – wer gewinnt die Oberhand?
17.06.15 EUR/USD-Analyse: Ernüchternde Wirkung der .
17.06.15 Devisen-Update: EUR/USD
17.06.15 EUR/USD: Anleger wollen FED-Entscheidung a.
16.06.15 EUR/USD: Trotz Grexit stabil!?


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Griechenlandkrise hat den Eurokurs am Mittwoch nur kurzzeitig bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete im Mittagshandel 1,1116 US-Dollar und lag damit etwas unter dem Niveau aus dem frühen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmittag auf 1,1189 (Montag: 1,1133) US-Dollar festgesetzt.

Nur kurzzeitig trieben Gerüchte über mögliche Einigungsaussichten im griechischen Schuldenstreit den Euro auf ein Tageshoch von 1,1171 Dollar. Ein Schreiben von Griechenlands Premier Alexis Tsipras, wonach dieser die meisten der Forderungen seitens der Geldgeber akzeptieren will, hatte den Euro beflügelt. Er gab seine Gewinne jedoch rasch wieder ab. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dämpfte die Euphorie: Der Brief sei keine Grundlage für eine Lösung der Krise. Ab 17.30 Uhr soll ein Finanzministertreffen der Eurozone über die Vorschläge beraten.

Im Nachmittagshandel könnten noch Zahlen aus den USA zu dem Einkaufsmanagerindex ISM den Markt bewegen. Zudem wird der Arbeitsmarktbericht des privaten ADP-Instituts erwartet. Der Bericht könnte Hinweise auf den am Donnerstag anstehenden offiziellen Arbeitsmarktbericht geben./jsl/bgf



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (01.07.15)
Der EUR/USD 2,0 Thread (01.07.15)
Walli's EUR/USD trading thread (01.07.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Euro leicht gefallen - Tsi. (13:25)
EUR/USD Analyse: Ruhe vor dem. (13:21)
EUR/USD könnte die 1,1190/1,120. (10:53)
Devisen-Update: EUR/USD (09:20)
EUR/USD: Euro hält sich wacker (30.06.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?