EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
15.08.14 EUR/USD: Zwei dynamische Aufwärtsbewegun.
14.08.14 EUR/USD: Trendwende noch nicht in Sicht
13.08.14 Die wichtigsten Paare auf einen Blick - EUR/U.
13.08.14 EUR/USD durch Erholung an 1,3370 gebracht
12.08.14 EUR/USD könnte 1,3400 leicht überschreiten
11.08.14 EUR/USD sukzessive abgebröckelt
08.08.14 EUR/USD wieder seitwärts
07.08.14 EUR/USD: Wichtiger Widerstand überwunden
06.08.14 EUR/USD: Die Marke von 1,3370 ist aktuell e.
05.08.14 Chart-Check: DAX, S&P500, Öl, EUR/USD und.
05.08.14 EUR/USD nach wie vor angeschlagen
04.08.14 EUR/USD: Wieder ein Lebenszeichen
01.08.14 EUR/USD an der Marke von 1,3400 gescheite.
31.07.14 EUR/USD sieht nach wie vor angeschlagen au.
31.07.14 EUR/USD - Schwacher Euro, starker Dollar
30.07.14 EUR/USD-Analyse: Alle Augen sind auf die F.
30.07.14 EUR/USD: Rutsch unter die 1,3400-Marke im .
29.07.14 EUR/USD nach wie vor angeschlagen
28.07.14 Chart-Check: DAX, S&P500, EUR/USD und Go.
28.07.14 EUR/USD: Anlauf an 1,3440/50 erwartet


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der EUR/USD bildete gestern zwei dynamische Aufwärtsbewegungen aus, so die Experten von "day-trading-live.de".

Die erste sei bis 1,3395, die zweite Bewegung bis 1,3408 gegangen.
Weiter sei es für den EUR gestern erwartungsgemäß nicht gegangen. Es seien im Nachgang dessen die Kursgewinne, wie in den vergangenen Tagen auch, erneut abverkauft worden. Der EUR habe auf seine Ausbruchstelle zurückgesetzt. Die Aufwärtsbewegungen hätten sich, wie vorgesehen, nur im Spike ausgebildet.

Auf der Oberseite hat sich das Setup der Experten von "day-trading-live.de" gestern somit eingestellt. Die Rücksetzer seien gestern nur bis in den Bereich 1,3349 gegangen. Die untere TR der Experten bei 1,3336/33 sei nicht angelaufen worden. Übergeordnet habe sich die Seitwärtsbewegung gestern fortgesetzt.

Tageshoch: 1,3408
Tagestief: 1,3349

Zur Frühbörse habe sich der EUR bei 1,3355/60 einpendeln können. Damit liege er auf dem Niveau der Frühbörse von gestern Morgen.

Der EUR sehe im übergeordneten Zeitfenster nach wie vor angeschlagen aus. Im Juli habe er sich deutlich von seinem Zwischenhoch bei 1,3700 entfernt. In den letzten Handelstagen habe es keinen wirklichen Erholungsversuch gegeben, sondern die Notierungen seien sukzessive abgebröckelt. Erst die Bewegung am Freitag letzter Woche sei seit Tagen wieder ein Lebenszeichen des EUR gewesen.

Die Experten von "day-trading-live.de" bewerten die Aufwärtsbewegung Ende der letzten Woche als technische Reaktion. Von einer Trendwende könne erst gesprochen werden, wenn der EUR es schaffe, sich per TS über 1,3640 zu etablieren. Danach sehe es aktuell nicht aus.

Eigentlich könne das Setup von gestern auch heute fortgeschrieben werden. Sollte sich heute im Handelsverlauf eine erneute Aufwärtsbewegung ausbilden, so hätte diese ein Potenzial bis zum TH von gestern zu laufen. Es sei allerdings, in den Augen der Experten, einschränkend zu sagen, dass diese Marke im Zweifel nur wieder mit einem Spike erreicht werde. Sollte sich keine Dynamik ausbilden, so wären die Aufwärtsbewegungen bis zum Widerstand bei 1,3388 beschränkt. Man gehe nicht davon aus, dass es heute zu nachhaltigen Notierungen über 1,3415 komme.

Rücksetzer könnten sich, sollten die Notierungen bis 1,3388 laufen, in diesem Bereich ausbilden. Auf der Unterseite hätten diese heute das Potenzial zunächst bis zum TT von gestern und im Nachgang dessen bis 1,3336/33 zu laufen. Hier könnte es zu Stabilisierungen und Erholungen kommen. Halte dieser Bereich nicht, so wäre auch mit einem Anlaufen der 1,3300 zu rechnen, wobei man nicht davon ausgehe, dass dieser Bereich heute nachhaltig unterschritten werde (Nebenszenario).

Das Währungspaar EUR/USD habe seine Widerstände heute bei 1,3388, bei 1,3402/24/32/56/88/95, bei 1,3506/13/21/43/64/87/95 sowie bei 1,3618/33. Weitere Widerstände seien bei 1,3647/70 als auch bei 1,3783 zu finden.

Unterstützungen würden aktuell heute bei 1,3352/33 verlaufen. Weitere Unterstützungen seien bei 1,3306 und bei 1,3296/81/65/16 zu finden.

Die Experten von "day-trading-live.de" rechnen heute mit einem seitwärts/abwärts gerichteten Markt. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen. Die heutige erwartete Tagesrange der Experten verlaufe zwischen 1,3413 (1,3470) und 1,3335 (1,3292). (15.08.2014/ac/a/m)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (03.09.14)
Der EUR/USD 2,0 Thread (02.09.14)
SCHWER-Gewichte in SILBER (01.09.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Euro erholt sich etwas im. (02.09.14)
EUR/USD Analyse aktuell: Und tä. (02.09.14)
EUR/USD: Vorerst keine wesentlic. (02.09.14)
EUR/USD: Kleine Erholung möglich (01.09.14)
EUR/USD: Überschreiten der 1,320. (29.08.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?