EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
07.11.14 EUR/USD: Leichte Erholung erwartet
06.11.14 EZB bleibt locker - Euro fällt erstmals seit A.
06.11.14 EUR/USD: Aufwärtsbewegung dürfte sich weit.
05.11.14 EUR/USD-Analyse: US-Arbeitsmarkt könnte da.
05.11.14 EUR/USD: Keine nachhaltigen Erholungen erwa.
04.11.14 EUR/USD: Erholungsbewegungen bis 1,2545/50.
03.11.14 EUR/USD: Keine nachhaltige Erholung des Eur.
31.10.14 EUR/USD (Daily) - Neue Tiefs vor der Tür?
31.10.14 Euro/USD-Inline-Optionsschein mit 94%-Chance .
31.10.14 EUR/USD: Chartbild erneut bärisch eingefärbt
30.10.14 EUR/USD: Keine Trendumkehr erwartet
29.10.14 EUR/USD-Analyse: Der Euro beflügelt, der Dol.
29.10.14 EUR/USD: Erneuter Anlauf an 1,2765/70 denk.
28.10.14 EUR/USD: Seitwärtsbewegung bis morgen Abe.
27.10.14 EUR/USD: Goldener Oktober
27.10.14 EUR/USD: Keine nachhaltigen Erholungen erwa.
24.10.14 EUR/USD: Bewegung in Richtung der 1,2700 .
23.10.14 Devin Sage TXA Trading: X-Sequentials intrada.
23.10.14 EUR/USD: Erholung könnte bereits wieder been.
22.10.14 Devin Sage TXA Trading: Eur/Usd Intraday X-.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Gestern wurde der EUR/USD von der EZB weiter auf Talfahrt geschickt, so die Experten von "day-trading-live.de".

Der EUR habe sich bis zum Nachmittag nicht ganz dem TH von Mittwoch annähern können.
Dazu habe es an einigen wenigen Pips gefehlt. Die Experten hätten auf der Oberseite erwartet, dass es etwas weiter gehen könnte (1,2548/55), was sich aber nicht eingestellt habe. Bis zum Nachmittag habe sich der EUR wie erwartet seitwärts bewegt.

Auf der Unterseite sei gestern Nachmittag im das JT angefahren und deutlich unterschritten worden. Der EUR habe sich erst am Abend unter 1,2400 stabilisieren können, aber nicht wesentlich zurücklaufen.

TH: 1,2533/ TT: 1,2374

Ausblick für heute:

Zur Frühbörse habe sich der EUR bei 1,2380/1,2370 einpendeln können. Er liege damit deutlich unter dem Niveau der Frühbörse von gestern Morgen. Bisher habe sich der EUR nicht wesentlich von seinem JT lösen können.

Das Meinungsbild der Experten bleibe nach wie vor bestehen. Sie würden übergeordnet keine nachhaltigen Erholungen, sondern maximal eine Fortsetzung der Seitwärts- bzw. Abwärtsbewegung erwarten. Sie würden bis auf weiteres maximal technisch bedingte, leichte Erholungen, keine Trendumkehr erwarten. Übergeordnetes Anlaufziel seien die 1,2200/1,2050. Diese Einschätzung habe sich durch die Kursbewegung gestern noch einmal verfestigt.

Vorstellbar sei, dass es heute im Handelsverlauf zu einer leichteren Erholung kommen könnte. Anlaufziele wären zunächst die 1,2400 und im Nachgang dessen die 1,2435/45. Die Experten würden allerdings nicht davon ausgehen, dass die 1,2450 heute nachhaltig überwunden würden. Vorstellbar sei, dass es im Rahmen der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten heute Nachmittag zu erneuten Rücksetzern kommen könnte.

Auf der Unterseite wäre das JT heute bei Rücksetzern ein Anlaufziel. Sollte dieser Bereich nicht halten, so wäre im Nachgang dessen mit einem Anlaufen der 1,2345 zu rechnen. Bei einer von Dynamik geprägten Abwärtsbewegung wäre auch denkbar, dass die 1,2300 angelaufen würden.

Widerstände und Unterstützungen:

Das Währungspaar EUR/USD habe seine Widerstände heute bei 1,2402/34/57/92 als auch bei 1,2515/48/69/89. Weitere Widerstände würden sich bei 1,2610/52/74/89, sowie bei 1,2713 befinden.

Unterstützungen würden aktuell heute bei 1,2311 verlaufen. Weitere Unterstützungen seien bei 1,2298 zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

Die heutige erwartete Tagesrange der Experten verlaufe zwischen 1,2458 (1,2493) und 1,2345 (1,2297). (07.11.2014/ac/a/m)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (24.11.14)
Der EUR/USD 2,0 Thread (24.11.14)
SCHWER-Gewichte in SILBER (24.11.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Eurokurs steigt nach star. (16:48)
Devisen-Update: EUR/USD (12:19)
EUR/USD: Widerstand zu stark (10:39)
EUR/USD: Erholungsversuch denkb. (09:49)
EUR/USD: Harter Widerstand bei . (21.11.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?