EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
02.09.14 EUR/USD: Vorerst keine wesentlichen Schwan.
01.09.14 EUR/USD: Kleine Erholung möglich
29.08.14 EUR/USD: Überschreiten der 1,3200-Marke wä.
28.08.14 EUR/USD dürfte sich über der 1,3200 stabilisi.
27.08.14 EUR/USD-Analyse: Euro weiterhin stark unter .
27.08.14 EUR/USD: Abwärtsbewegung fortgesetzt
26.08.14 EUR/USD konsolidierte in einer engen Box
25.08.14 EUR/USD: Noch keine Trendwende in Sicht
22.08.14 EUR/USD: Stabilisierung
21.08.14 DAX EUR/USD: Zwei Kurseinbrüche mit den.
21.08.14 EUR/USD nach wie vor unter Druck
20.08.14 Devisen: US-Dollar bleibt im Aufwärtstrend
20.08.14 EUR/USD-Analyse: Eine neue Flucht aus dem .
20.08.14 EUR/USD: Noch keine Trendwende
19.08.14 EUR/USD hat Erwartungen enttäuscht
18.08.14 EUR/USD: Short-Seite favorisiert
18.08.14 EUR/USD: Bewegung über 1,3400 Punkte denk.
15.08.14 Analyse / Prognose - Wochenrückblick - Dow.
15.08.14 EUR/USD: Zwei dynamische Aufwärtsbewegun.
14.08.14 EUR/USD: Trendwende noch nicht in Sicht


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "day-trading-live.de" hatten dem EUR/USD gestern eine Aufwärtsbewegung bis in den Bereich der 1,3140/50 zugetraut.

Hier sollten sich Rücksetzer einstellen.
Diese Bewegung habe sich auch eingestellt. Das TH sei bei 1,3145 markiert worden. Im Nachgang dessen seien diese Kursgewinne erneut abverkauft worden und der EUR habe mehr oder weniger auf die Ausbruchsstelle zurückgesetzt. Insgesamt habe sich der EUR gestern in einer engen Range seitwärts bewegt.

Tageshoch: 1,3145
Tagestief: 1,3124

Zur Frühbörse habe sich der EUR bei 1,3130/20 einpendeln können. Damit liege er etwa auf dem Niveau der Frühbörse von gestern Morgen.

Es habe den Anschein, als dass sich der EUR schon jetzt auf die EZB-Sitzung am Donnerstag vorbereite. Die Experten von "day-trading-live.de" erwarten in der Tat bis dahin keine wesentlichen Schwankungen nach oben oder unten. Bis dahin sollte der EUR seine Seitwärtsbewegung fortsetzen können.

Denkbar sei heute, dass der EUR erneut nach oben laufen könnte, wobei das TH von gestern das klassische Anlaufziel sein könnte. Man gehe davon aus, dass es vielleicht zu einem leichten Überschießen in Richtung 1,3150/55 kommen könnte. Sei die Aufwärtsbewegung mit Dynamik unterlegt, so könnten auch die 1,3165/70 angelaufen werden. Diese Zielzone wäre auch heute, in den Augen der Experten, das Maximale auf der Oberseite. Man erwarte nicht, dass es heute zu nachhaltigen Notierungen über der 1,3165/70 komme.

Die Rücksetzer, die sich heute einstellen könnten, hätten das Potenzial, die 1,3100 zu erreichen. Im Frühhandel seien die 1,3115 bereits erreicht worden. Sollten die 1,3100 angelaufen werden, so erwarte man hier eine Stabilisierung und einen Rücklauf. Sollte die 1,3100 heute unterschritten werden, so würden die Experten davon ausgehen, dass die Notierungen nicht nachhaltig unter diese Marke fallen würden.

Das Währungspaar EUR/USD habe seine Widerstände heute bei 1,3134/68 als auch bei 1,3209/12/36/51/81. Weitere Widerstände befänden sich bei 1,3303/15/21/52/66/82.

Unterstützungen würden aktuell heute bei 1,3112/09 verlaufen. Weitere Unterstützungen seien bei 1,3073/59/16/03 und bei 1,2994 zu finden.

Die Experten von "day-trading-live.de" rechnen heute mit einem seitwärts/aufwärts gerichteten Markt. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen. Die heutige erwartete Tagesrange der Experten verlaufe von 1,3145 (1,3168) bis 1,3102 (1,3089). (02.09.2014/ac/a/m)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Der EUR/USD 2,0 Thread (20.09.14)
QV ultimate (unlimited) (20.09.14)
jetzt shorten II (17.09.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Euro in New York schwa. (19.09.14)
EUR/USD im Fokus: Spannung vor. (17.09.14)
EUR/USD-Analyse: Vertrauen in d. (17.09.14)
EUR/USD: Bärisches Chartbild (16.09.14)
EUR/USD: Weiter aufwärts erwart. (15.09.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?