EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.06.19 EUR/USD zum Wochenschluss stark unter Dru.
16.06.19 VelocityShares Daily 4X Long EUR vs USD E.
16.06.19 Börse Daily am Sonntag mit DAX, SAP, Thys.
13.06.19 Der EUR/USD hat beste Chancen für eine Tre.
11.06.19 EUR/USD (Wochenchart): Silberstreif für den .
11.06.19 Euro/US-Dollar: Chance von 140 Prozent p.a.
11.06.19 EUR/USD meldet sich zurück und erreicht 2-M.
09.06.19 VelocityShares Daily 4X Long EUR vs USD E.
09.06.19 European Investment Bank begibt Anleihe in A.
07.06.19 EUR/USD – Kursanalyse im Tageschart KW23 .
07.06.19 EUR/USD: Dieser Widerstand hat es in sich - .
07.06.19 EUR/USD: EZB treibt Kurse
27.05.19 EUR/USD: Hoffnung auf Doppelboden
26.05.19 EUR/USD kann sich vom Jahrestief wieder de.
21.05.19 EUR/USD (Wochenchart): Keine EUR-Entwarnu.
20.05.19 EUR/USD auf dem Weg in neue Jahrestiefs?
18.05.19 VelocityShares Daily 4X Long EUR vs USD E.
12.05.19 EUR/USD im Wochenverlauf leicht erholt
10.05.19 EUR/USD: Die Lage spitzt sich weiter zu
06.05.19 VelocityShares Daily 4X Long EUR vs USD E.


nächste Seite >>
 
Meldung

Trend des Wochenchart: Aufwärts/Seitwärts

Der abgebildete Wochenchart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Januar 2017. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung für eine Woche dar, bei einem letzten Kurs von 1,1298.

EUR-USD Wochenchart

EUR-USD testet erneut das Vorjahrestief

EUR/USD Handelssignale 14 Tage testen – Hier klicken

Das Devisenpaar Euro/US-Dollar (EUR/USD) hat in der vergangenen Woche zum Wochenschluss einen großen Teilteil der vorangegangenen Kursgewinne wieder abgegeben. Dabei wurde das Vorjahrestief bei 1,1216 erneut erreicht.

Die im Chart eingezeichnete, rote Abwärtstrendlinie wurde wieder unterschritten.

Wie geht es weiter mit der Kursentwicklung von EUR/USD?

Der EUR/USD Wochenchart ist verhalten positiv bzw. neutral einzuschätzen. Es bleibt jetzt abzuwarten, ob EUR-USD in der nächsten Woche wieder Stärke zeigen kann und die Unterstützung im Kursbereich von 1,1200 nicht unterschritten wird.

Die größte Wahrscheinlichkeit hat weiterhin ein Kursanstieg zum Märzhoch bei 1,1448.

Das neutrale Chartbild würde dann auf negativ drehen und der langfristige Abwärtstrend wäre erneut bestätigt, wenn das Jahrestief bei 1,1110 wieder unterschritten wird.

 



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Stirbt der Euro in Italien? (12.06.19)
SCHWER-Gewichte in SILBER (11.06.19)
QV ultimate (unlimited) (03.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EUR/USD zum Wochenschluss sta. (16.06.19)
VelocityShares Daily 4X Long EU. (16.06.19)
Börse Daily am Sonntag mit DAX. (16.06.19)
Der EUR/USD hat beste Chancen . (13.06.19)
EUR/USD (Wochenchart): Silberstr. (11.06.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?