EUR/USD (Euro / US-Dollar)


WKN: 965275 ISIN: EU0009652759
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
09:05 Devisen: Euro stabilisiert sich nach jüngsten V.
17.10.17 EUR/USD: Kann er sich über 1,1760 festsetze.
16.10.17 Neuer Turbo Put-Optionsschein auf EUR/USD .
13.10.17 EUR/USD: Kann er sich über 1,1820 festsetze.
12.10.17 EUR/USD - Bullen zeigen Stärke
12.10.17 EUR/USD: Chartbild aufgehellt
11.10.17 EUR/USD Analyse: Spaniens Kessel kocht und.
10.10.17 EUR/USD (spezial): Warnsignale bestätigt
09.10.17 EUR/USD: Situation eingetrübt
06.10.17 EUR/USD: Chartbild angeschlagen
06.10.17 EUR/USD seitwärts
05.10.17 EUR/USD: Chartbild kurzfristig aufgehellt
04.10.17 EUR/USD: Langfristig deutliche Euro-Aufwertu.
04.10.17 EUR/USD Analyse: Europa im Referenden-Fieb.
04.10.17 EUR/USD: Gesamteindruck bärisch
02.10.17 Euro/USD – bleibt Yellen an Bord?
02.10.17 EUR/USD (spezial): Warnsignale bestätigt & S.
02.10.17 EUR/USD: Bärischer Gesamteindruck unverände.
28.09.17 EUR/USD: Bärisches Szenario bestätigt
27.09.17 EUR/USD: 1,1800-Marke hart umkämpft


nächste Seite >>
 
Meldung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch nach zum Teil deutlichen Kursverlusten in den vergangenen Handelstagen vorerst stabilisiert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1757 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1759 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter sprachen von einem vergleichsweise impulsarmen Handel. Am Vormittag werden kaum wichtige Konjunkturdaten veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Allerdings dürfte eine für den Vormittag geplante Rede des EZB-Präsidenten Mario Draghi das Interesse auf sich ziehen.

Experten erwarten allerdings nicht, dass Draghi Details für die Rückführung des Kaufprogramms von Anleihen liefern wird. Allgemein wird damit gerechnet, dass die Notenbank bei der Zinssitzung am kommenden Donnerstag einen ersten Schritt zu einem Ausstieg aus dem Programm beschließen wird.

Am Nachmittag stehen Daten zur Entwicklung auf dem US-Immobilienmarkt auf dem Programm und am Abend die Veröffentlichung des Konjunkturberichts der US-Notenbank Fed. Beim Konjunkturbericht "werden Aussagen zum privaten Verbrauch, dem Arbeitsmarkt sowie der Preisdynamik im Mittelpunkt des Interesses stehen", sagte Experte Dirk Gojny von der National-Bank. Seiner Einschätzung nach könnte das sogenannte "Beige Book" der Fed "durchaus Anhaltspunkte abliefern, die US-Notenbanker für eine weitere Leitzinsanhebung im Dezember benötigen"./jkr/jsl/jha/



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV ultimate (unlimited) (18.10.17)
SCHWER-Gewichte in SILBER (10.10.17)
Euro-Yen der EU-Japan Thread (20.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Devisen: Euro stabilisiert sich nach. (09:05)
EUR/USD: Kann er sich über 1,17. (17.10.17)
Neuer Turbo Put-Optionsschein auf. (16.10.17)
EUR/USD: Kann er sich über 1,18. (13.10.17)
EUR/USD - Bullen zeigen Stärke (12.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?