USD/JPY (US-Dollar / Japanischer Yen)


WKN: 965991 ISIN: XC0009659910
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.01.20 Open End Turbo Long Zertifikat auf USD/JPY.
28.11.19 Open End Turbo Long-Zertifikat auf USD/JPY:.
27.08.19 Turbo Long Zertifikat auf USD/JPY: Puritanism.
09.08.19 Open End Turbo Short-Zertifikat auf USD/JPY.
07.06.19 Technische Analyse USD/JPY - Schmetterlings.
29.04.19 Open End Turbo Long auf USD/JPY: Ab hier .
12.04.19 Open End Turbo Long auf USD/JPY: Greenbac.
04.04.19 Technische Analyse USD/JPY - Auf Warnsign.
12.02.19 Technische Analyse USD/JPY - Das Bild verä.
04.10.18 Technische Analyse USD/JPY - Der Weg wird.
06.04.18 Technische Analyse USD/JPY: Test der Unters.
05.10.17 Technische Analyse USD/JPY: Es wird spanne.
09.02.17 Optionsscheine auf USD/JPY: Unvorhersehbare .
21.06.16 Optionsscheine auf USD/JPY: Der Dollar werte.
06.06.16 Optionsscheine auf USD/JPY: Yen geht die Kr.
03.06.16 MINI-Zertifikate auf USD/JPY: Schwächerer Gr.
02.05.16 Optionsscheine auf USD/JPY: Japanische Noten.
19.11.15 Wave XXL-Optionsschein auf USD/JPY: Yen-S.
01.07.15 Optionsscheine auf USD/JPY: Yen-Wende in S.


 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000MC3PRQ3 / WKN MC3PRQ ) von Morgan Stanley auf das Währungspaar USD/JPY (ISIN XC0009659910 / WKN 965991 ) vor.


Beim Währungspaar US-Dollar (USD) zum Japanischen Yen (JPY) sei es endlich zu einer eindeutigen Signallage in dieser Woche gekommen. Der Wert habe nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten ein mustergültiges Kaufsignal aktivieren und zugleich einen wichtigen Kreuzwiderstand überwinden können.

Seit gut zwei Jahren bastle das Währungspaar USD/JPY im Bereich von 105,00 JPY an einem Doppelboden, der sich durch zwei Standbeine auf der Unterseite auszeichne. Obwohl sich dieses Konstrukt noch weiter i im Aufbau befinde, habe ein Ausbruch über den Mehrfachwiderstand bestehend aus einem Abwärtstrend und dem EMA 200 um 109,50 JPY her müssen, damit das Gesamtkonstrukt weiteren Auftrieb erhalte. Nun sei das Paar wie bereits in der Besprechung vom 28. November 2019: "USD/JPY: Greenback weiter auf dem Vormarsch" favorisiert einen weiteren Schritt zur Festigung des Doppelbodens gegangen. Kurzfristig würden sich jetzt wieder vielversprechende Handelsansätze auf der Oberseite ergeben und könnten für ein Long-Investment herangezogen werden.

Aus technischer sei die Wahrscheinlichkeit auf einen fortgesetzten Anstieg des Währungspaares USD/JPY an die nächsten Ziele bestehend aus den Jahreshochs 2019 bei 112,1365 JPY merklich angestiegen. Mittelfristig könnten sogar die Jahreshöchststände aus 2018 um 114,5495 JPY angesteuert werden. Um eine vollständige Aktivierung des vorliegenden Doppelbodens zu erreichen, müssten allerdings erst die Verlaufshochs aus 2018 nachhaltig und mindestens auf Monatsschlusskursbasis überwunden werden. Über das bekannte Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC3PRQ könne zurückgegriffen werden. Bis zur ersten Zielmarke ergebe sich jetzt ein Kurspotenzial von bis zu 55 Prozent im vorgestellten Schein. Trotzdem sollten Investoren kurzzeitig noch mit Rücksetzen rechnen, diese könnten zeitweise in den Bereich von 109,50 JPY abwärts reichen. Tiefer als 109,00 JPY sollte es dabei jedoch nicht mehr gehen, weil sonst ein handfestes Fehlsignal und weitere Abgaben drohen würden.

Auf kurzfristiger Ebene würden nach dem Ausbruch über das Niveau von 109,50 JPY Long-Chancen bis 112,1365 JPY ergeben. Für diesen Fall könne beispielsweise auf das zeitlich unbeschränkte Open End Turbo Long Zertifikat WKN MC3PRQ zurückgegriffen werden. Die mögliche Renditechance belaufe sich dabei auf 55 Prozent. Nach Einlauf zum erstgenannten Ziel dürfte der Schein dann um 4,90 Euro herum notieren. Eine Verlustbegrenzung angesetzt unterhalb von 109,0000 JPY erfordere hingegen einen Ausstiegskurs von 2,34 Euro im vorgestellten Zertifikat. (16.01.2020/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

USD/JPY (US-Dollar / Japanischer Yen)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV unlimited USD/JPY (05.01.19)
Was wird nun aus dem Yen? (22.01.18)
Yen Einbruch? (18.11.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

USD/JPY: Handelsstreit treibt JPY (11.04.18)
USD/JPY: Tankan hat kaum einen . (04.04.18)
USD/JPY: Kuroda und Trump treib. (07.03.18)
USD/JPY: Zuflüsse treiben Yen Pr. (01.03.18)
USD/JPY: Erholung der Aktienmär. (21.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

USD/JPY (US-Dollar / Japanischer Yen)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?