AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)


WKN: A0E4TC ISIN: XC000A0E4TC6
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.05.20 Mini Future Short Zertifikat auf AUD/USD: Po.
27.04.20 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
23.04.20 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
07.04.20 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
04.02.20 Open End Turbo Long Zertifikat auf USD/AUD.
08.11.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
25.10.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
17.06.19 Open End Turbo Short Zertifikat auf AUD/US.
01.04.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Hoffnun.
18.03.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Seit Ok.
15.03.19 Mini Future Short auf AUD/USD: Abwärtstrend.
15.02.19 BNP Paribas-Zertifikate auf AUD/USD: Nicht n.
28.01.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Abwärts.
07.01.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Zum Ja.
19.07.18 Open End Turbo Short auf AUD/USD: Aufbäu.
12.07.18 Open End Turbo Short auf AUD/USD: Widerst.
02.07.18 Open End Turbo Short auf AUD/USD: Positive.


 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VF6XUX6 / WKN VF6XUX ) von Vontobel auf das Währungspaar AUD (Australischer Dollar)/USD (ISIN XC000A0E4TC6 / WKN A0E4TC ) vor.


Im Währungspaar Australischer Dollar zum US-Dollar herrsche seit 2018 ein ausgeprägter Abwärtstrend, dieser habe das Paar auf 0,6671 US-Dollar bis Sommer dieses Jahres abwärts gedrückt. Innerhalb des bestehenden Trendkanals zeige sich jedoch ein im Aufbau befindlicher Doppelboden. Gelinge es, einen Sprung über die dazugehörige Triggerlinie sowie den Abwärtstrend zu vollziehen, dürften hieraus mittelfristige Anstiegschancen hervorgehen.

Trotz des jüngsten Anstiegs bei AUD/USD befinde sich der Wert noch immer in einer Bodenbildungsphase, die Risiken seien entsprechend hoch. Erst ab einem Niveau von 0,69 US-Dollar und somit auch den Verlaufshochs aus Mitte September dürften wieder vermehrt Käufer in den Australischen Dollar gehen und zu einem Test des Abwärtstrends um 0,6930 US-Dollar führen. Mittelfristig entscheidende Kaufsignale mit einer höheren Eintrittswahrscheinlichkeit würden erst über dem Trendkanal und der Marke von 0,6942 US-Dollar eintreten.

Für jeden dieser Schritte könne auf das bekannte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VF6XUX zurückgegriffen werden. Spekulativ mit der Erwartung eines Rückläufers zurück zum Abwärtstrend biete sich derzeit der EMA 50 für einen Einstieg an, sei aber entsprechend risikobehaftet. Ein Rückfall darunter würde jedoch Abgaben auf 0,6750 USD sehr wahrscheinlich machen. Darunter müssten Investoren mit einem erneuten Test der Jahrestiefs bei 0,6671 USD zwingend rechnen. Von einem Doppelboden könnte dann kaum noch die Rede sein.

Für den Fall eines vergleichsweise spekulativen Long-Einstiegs am EMA 50 mit dem Ziel bei 0,6930 US-Dollar über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VF6XUX könne eine Renditechance von 75 Prozent entspringen. Eine Verlustbegrenzung könne unterhalb von 0,6780 US-Dollar angesetzt werden. Damit ergebe sich ein Ausstiegskurs von 1,26 Euro. Als Ziel sei im Schein das Niveau von 2,60 Euro errechnet worden. Als Anlagehorizont seien aber einige Wochen anzusetzen. (25.10.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV unlimited AUD/USD (05.01.19)
AUD/USD jetzt absolut strong ... (28.04.15)
Aussie Begleitservice Richtung ... (03.06.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

AUD/USD: Konjunkturdaten und Dr. (17.01.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?