AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)


WKN: A0E4TC ISIN: XC000A0E4TC6
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
08.11.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
25.10.19 Open End Turbo Long Zertifikat auf AUD/USD.
17.06.19 Open End Turbo Short Zertifikat auf AUD/US.
01.04.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Hoffnun.
18.03.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Seit Ok.
15.03.19 Mini Future Short auf AUD/USD: Abwärtstrend.
15.02.19 BNP Paribas-Zertifikate auf AUD/USD: Nicht n.
28.01.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Abwärts.
07.01.19 Open End Turbo Long auf AUD/USD: Zum Ja.
19.07.18 Open End Turbo Short auf AUD/USD: Aufbäu.
12.07.18 Open End Turbo Short auf AUD/USD: Widerst.
02.07.18 Open End Turbo Short auf AUD/USD: Positive.


 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Open End Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000VE23BC9 / WKN VE23BC ) von Vontobel auf das Währungspaar AUD (Australischer Dollar)/USD (ISIN XC000A0E4TC6 / WKN A0E4TC ) vor.


Beim Währungspaar Australischer Dollar (AUD) zum US-Dollar (USD) spiele sich seit etwas mehr als einer Woche ein zäher Kampf um den EMA 200 sowie einen mittelfristigen Abwärtstrend ab. Kurzfristig scheine der AUD im Vorteil zu sein, der Abwärtstrend dominiere aber noch immer. Das müsse jedoch nicht so bleiben!

Von etwas weiter weg betrachtet beherrsche seit Anfang 2018 ein intakter Abwärtstrend das Handelsgeschehen beim paar AUD/USD, nachdem ein Doppelhoch bei 0,8136 USD aufgestellt worden sei. Die Abgaben hätten bis ins dritte Quartal letzten Jahres und einen Wert von 0,6671 USD abwärts gereicht. In diesem Bereich versuche sich seit Anfang August jedoch ein größerer Doppelboden breitzumachen und habe erlaubt einen ersten Anstieg an den Zweifachwiderstand bestehend aus dem 200-Tage-Durchschnitt um 0,6925 USD sowie den mittelfristigen Abwärtstrend zu vollziehen. Das dazugehörige Triggerniveau für den erfolgreichen Abschluss des Doppelbodens bilde die Marke um 0,6865 USD und sei vor wenigen Tagen überwunden worden. Jetzt sammle die bullische Seite offenbar weitere Kräfte für einen Ausbruch und damit einen astreinen Trendwechsel auf mittelfristiger Basis. Hier dürfte es demnächst noch sehr spannend zugehen!

Ausgehend von der gesamten Chartkonstellation seit Sommer 2019 spiegele eine eindeutige Bodenbildung wider, eine Aktivierung könne allerdings erst oberhalb des 200-Tage-Durchschnitts von 0,6925 USD erfolgen. Erste Zielzone würde dann das glatte Niveau von 0,70 USD lauten, darüber könnte sich das Paar raschen in den Bereich von 0,7077 USD begeben. Anschließend sei aber mit einem Rücksetzer zurück auf das Triggerniveau des Doppelbodens um 0,6865 USD zu rechnen, wodurch mittelfristig eine inverse SKS-Formation entstehen könnte und noch sehr viel höhere Kursnotierungen für 2020 erlauben würde.

Als Zugvehikel könnten sich Anleger beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN VE23BC etwas näher ansehen. Eine zunehmende Eintrübung des Chartbildes würde sich bei einem Rückläufer zurück unter den 50-Tage-Durchschnitt bei 0,6830 USD (steigend) ergeben. Dann dürfte es kurzfristig auf 0,68 USD abwärts gehen. Ob dann aber nicht noch einmal die Jahrestiefs bei 0,6671 USD in den Fokus der bärischen Marktteilnehmer geraten würden, müsste erst noch abgewartet werden.

Ein direktes Long-Investment komme lediglich für sehr spekulativ ausgerichtete Anleger infrage, defensive Investoren würden hingegen erst noch einen Kurssprung über den 200-Tage-Durchschnitt sowie das Niveau von mindestens 0,6925 USD abwarten. Das kurzfristige Ziel von 0,7077 USD würde im Open End Zertifikat WKN VE23BC einen Zielkurs von 2,83 Euro bedeuten. Die maximale Renditechance aus dem Stand heraus betrage bis zu 130 Prozent, ein Ausstiegskurs sollte bei einem direkten Long-Investment zwingend unter dem Niveau von 0,6830 USD angesetzt werden. Im Schein wären das dann 0,60 Euro. (08.11.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

QV unlimited AUD/USD (05.01.19)
AUD/USD jetzt absolut strong ... (28.04.15)
Aussie Begleitservice Richtung ... (03.06.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

AUD/USD: Konjunkturdaten und Dr. (17.01.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

AUD/USD (Australischer Dollar / US-Dollar)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?