Apple


WKN: 865985 ISIN: US0378331005
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Apple News

Weitere Meldungen
14:00 Apple: Robert Iger verlässt das Unternehmen -.
10:20 Apple: US-Konzern bläst zum Sturm - Aktiena.
15.09.19 Sollte Visa sich Sorgen um die neue Kreditkar.
13.09.19 Apple Rush: Jetzt wird’s richtig interessant
13.09.19 Apple greift den Streaming-Markt an - Aktien.
13.09.19 Apple macht Netflix und Disney Konkurrenz - .
13.09.19 Apple: Neuer Fokus auf Services-Modell - Akt.
13.09.19 Aktienmärkte freundlich – Apple-Aktie im Mitte.
13.09.19 Apple: 6,35%-Chance und 37% Sicherheitspuff.
13.09.19 Apple: bricht der Kurs jetzt ein?
13.09.19 Apple: bricht der Kurs jetzt ein?
13.09.19 Ist Apple zu spät dran?
13.09.19 3 Top-Value-Aktien, die du im September kauf.
13.09.19 Apple-Bonus-Zertifikat mit 6,35%-Chance und 3.
12.09.19 Apple: Dicke Überraschung - Aktienanalyse
12.09.19 Apple: Neue iPhones und Preisüberraschung - .
12.09.19 Apple: Jetzt lockt das Allzeithoch!
12.09.19 Apple: US-Konzern liefert sich jetzt einen Prei.
12.09.19 Apple-Calls mit 56%-Chance bei Erreichen des.
12.09.19 Apple ist wieder mehr als 1 Bio. USD wert -.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Apple-AktienAnalysevom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Lars Friedrich von "Der Aktionär" nimmt die Aktie des iPhone-Herstellers Apple Inc.
(ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Er sei Freund und Wunschnachfolger des Apple-Gründers gewesen: Robert Iger. Der Disney-Chef habe nach Steve Jobs' Tod den freien Platz im Apple-Verwaltungsrat übernommen. Nun habe Iger diesen Posten aufgegeben. Er verlasse das Unternehmen offenbar aus einem ähnlichen Grund wie 2009 der damalige Google-Chef Eric Schmidt.

Iger sei zurückgetreten, als Apple diesen Monat den Start seines Streaming-Angebots Apple TV+ offiziell für den 1. November angekündigt habe. Es habe ein Interessenkonflikt bestanden, da Apple und Disney künftig - zumindest beim Streaming - zu direkten Konkurrenten würden. Disney dränge am 12. November mit dem eigenen Dienst Disney+ auf den Markt und verlange monatlich 6,99 Dollar, Apple 4,99 Dollar.

In einem Statement habe Iger geschrieben: "Es war ein außergewöhnliches Privileg, dem Apple-Verwaltungsrat acht Jahre zu dienen." Iger habe Apple-Chef Tim Cook, dessen Team sowie den Verwaltungsratsmitgliedern gedankt.

Eric Schmidt habe seine Tätigkeit als Verwaltungsratsmitglied bei Apple ebenfalls aufgrund von Interessenkonflikten aufgegeben. Durch die Entwicklung des Chrome-Browsers und des Betriebssystems Android habe zunehmend eine direkte Rivalität zwischen Google (inzwischen: Alphabet) und Apple bestanden. Jobs solle verärgert gewesen sein, als Google kurz nach Schmidts Rücktritt auch noch mit der eigenen Smartphone-Serie Nexus auf den Markt gekommen sei.

Sowohl Apple als auch Walt Disney seien laufende Empfehlungen des "Aktionär". Beide Konzerne seien finanziell stabil und operativ breit aufgestellt. Während Disney bereits auf ein großes Archiv mit Inhalten zurückgreifen könne, müsse sich bei Apple TV+ erst noch zeigen, wie attraktiv das Unternehmen sein Angebot langfristig gestalten könne. Andererseits wäre es für Apple wohl noch am ehesten verschmerzbar, falls der eigene Dienst kein voller Erfolg werden sollte. Disney dagegen lebe zu einem größeren Teil vom Erfolg im Geschäft mit (klassischen) Medieninhalten - sei aber zumindest deutlich breiter aufgestellt als der Abodienst-Pure-Player Netflix. (Analyse vom 16.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple, Netflix.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple, Walt Disney.

Börsenplätze Apple-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Apple-Aktie:
196,96 EUR -0,23% (16.09.2019, 13:47)

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
196,40 EUR -0,61% (16.09.2019, 13:17)

Nasdaq Aktienkurs Apple-Aktie:
218,75 USD (13.09.2019)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tablets der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. Die Marke Apple gilt mit einem Wert von USD 185 Mrd. als die wertvollste Marke der Welt. (16.09.2019/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Apple

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Apple , das erste Billione-MK ... (16.09.19)
Apple Inc. - Die Story geht ... (16.09.19)
Apple Short Only (24.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Apple: Robert Iger verlässt das U. (14:00)
Apple: US-Konzern bläst zum Stur. (10:20)
Sollte Visa sich Sorgen um die ne. (15.09.19)
Apple Rush: Jetzt wird’s richtig in. (13.09.19)
Apple greift den Streaming-Markt . (13.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Apple

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?